Spenden sind unerwünscht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tamara, 31. Juli 2006.

  1. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Ich bin heute sowas von sauer und zweifle echt an unserer Gesellschaft und muss mir meinen Frust mal von der Seele schreiben.

    Wie ihr ja wisst ist vor 2 Wochen meine Mutter gestorben und seitdem bin ich damit beschäftigt ihre Wohnung zu räumen, Sachen zu verteilen und zu sortieren. Mir widerstrebt es, Dinge wegzuschmeißen die noch gut sind, da ich aber nicht alles selber behalten kann, habe ich schon einiges abgegeben an Leute aus dem Freundeskreis und der Familie. Eben an jeden das was er gebrauchen kann.

    Nun ist eine Couchgarnitur und ein Schlafzimmerschrank übrig geblieben. Der Schrank hatte schon einige Jahre auf dem Buckel und ich hatte mich schon damit abgefunden, das dieser wohl auf dem Müll landen wird. Das Sofa, gerade mal 4 Jahre alt ist nicht super modern, aber auch nicht alt oder so, eben Durchschnitt. Da es keiner brauchen konnte, riefen wir bei einer Möbelhalle an, die Möbel nimmt (geschenkt bzw. gespendet) und an Bedürftige weitergibt. Die Leute kamen dann mit einem LKW angefahren und ich freute mich irgendwie das das Sofa noch Jemand bekommt und genutzt wird. Meine Mutter hat für ihre Sachen immer hart arbeiten müssen.
    Und was sagen mir diese Leute ??? Als sooo ein Sofa können sie nicht mitnehmen, das wolle keiner haben, zu alt und zu unmodern :ooch: In der Halle würden viel bessere Sachen stehen (Ledersofa´s usw.), da bräuchten sie DAS Sofa gar nicht hinstellen...

    Ich bin echt stinksauer, denn als ich von zu Hause ausgezogen bin, hatte ich gerade mal eine Matratze und ein Regal und hätte mich riesig über ein geschenktes Sofa gefreut und wenn mir der Stoff nicht gefallen hätte, hätte ich mir eine Decke drüber gelegt, aber ich hätte bequem sitzen können.

    Nun fahren wir die Garnitur morgen zur Müllkippe, ich habe keinen Platz sie hier unterzustellen, da ich hier schon einiges an Möbeln stehen habe und hoffe diese verkaufen zu können.

    Es ist einfach unglaublich und ich finde man muss sich nicht wundern, wenn es Leute gibt die nicht arbeiten gehen und lieber auf Staatskosten leben, wenn ihnen alles auf dem Silbertablett präsentiert wird.

    Gefrustete Grüße
    Tami
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Spenden sind unerwünscht

    Danke Annie :bussi:

    Die Möbelhalle ist kein Händler, sondern eine Halle in der sich Bedürftige Möbel aussuchen können, sie müssen sie nicht bezahlen. Ist für Sozialhilfeempfänger, Spätaussiedler usw. Das ist ja das was mich so sauer macht.

    Einiges an Kleidung habe ich schon zum Roten Kreuz gebracht, eben weil es sicher auch im Sinne meiner Ma wäre, wenn mit ihren Sachen noch was Gutes getan wird. Lediglich ihren Wohnzimmerschrank will ich verkaufen, denn der ist noch fast neu.

    Liebe Grüße
    Tami
     
  3. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Spenden sind unerwünscht

    Liebe Tami,

    ich verstehe Dich gut, ich wäre da auch total enttäuscht!!!

    Aber habt Ihr nicht die Möglichkeit die Garnitur irgendwie zu verschenken? z.B. ein Zettel am schwarzen Brett vom Supermarkt oder in einer Zeitung eine Anzeige rein- da käme doch bestimmt noch jemand?!

    Dir alles alles Liebe und ich wünsche Dir viel Kraft!

    Liebe Grüße
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Spenden sind unerwünscht

    Leider habe ich nicht den Platz die Sachen unter zu stellen bis sie Jemand abholen kommt und morgen ist der 1., da will ich die Wohnung übergeben. Das ist mein Problem :-( Aber trotzdem Danke für den Tip :bussi:
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Spenden sind unerwünscht

    Oh da wäre ich auch sauer :tröst:

    Was ist denn mit ebay? Wir sind dort unsere 50 Jahre alte Couch los geworden...zwar für 1€ aber immerhin hat er sich sooo riesig drüber gefreut... und wenn du sagst das sie noch gar nicht so alt ist, es gibt doch auch sicher Studenten die sowas gut gebrauchen könnten?

    Sieht man doch immer wieder in diesen "Sparsendungen" letztens erst auf RTL2 ging es ums Sparen udn da war ein Pärchen die für ihre gesammte einrichtung knapp 30€ bezahlt haben..weil denen es auch "egal" war wie es aussieht...

    lg
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Spenden sind unerwünscht

    Alina, wenn ich die Zeit hätte, würde ich es bei ebay einstellen, aber wie gesagt mit fehlt einfach der Platz. Garage/Keller und Schuppen stehen bis unters Dach voll und die Wohnung will ich morgen übergeben, damit da keine Kosten mehr auf uns zukommen. Echt blöd gelaufen....

    :bussi:
     
  7. Che

    Che

    AW: Spenden sind unerwünscht

    Hi Tami,

    gibt's nicht irgendein Ortsblättchen, in dem ihr euer Sofa anbieten könntet?

    Ich weiß noch genau, also Josh und ich zusammengezogen sind, standen wir nahezu ohne Möbel da - durch Anzeigeblättchen sind wir dann auf Angebote gestoßen, wo man Möbel geschenkt oder für sehr wenig Geld haben konnte, sofern man sie selbst abholt.
    Das fand und finde ich soo klasse - für junge Leute eine super Chance! :prima:
    Das Design war uns damals ziemlich egal und nach drei Tagen Rumfahrerei hatten wir Tisch, vier Stühle, Couch, div. Lampen und sogar einen Kühlschrank zusammen - alles für völlig umsonst.
    Und ich kenne etliche Studenten/Azubis, die über eben diese Angebote sehr dankbar sind und davon liebend gerne Gebrauch machen. :)

    Versucht doch sowas mal - wär' ja schade um die Möbel.

    :winke: Nicola
     
  8. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Spenden sind unerwünscht

    Oh Tami ich verstehe deinen Ärger.

    Ich arbeite in einer Spedition für ein Möbelhaus.Unser Job ist es Möbel anzuliefern und zu montieren.Du kannst dir garnicht vorstellen wie oft mich Kunden bei der Terminabsprache gefragt haben ob wir ihre alten Möbel entsorgen würden.
    Da das bei uns nicht der Fall ist empfahl ich auch immer das diese Leute mal nach Caritas etc. schauen sollten denn,so dachte ich,die wären bestimmt dankbar.Aber weit gefehlt.Es ist nicht so das diese Organisationen die Möbel nicht nehmen wollen sondern es,durch Erfahrungswerte,einfach nicht können.

    Ich habe da mal genauer nachgefragt.
    Oftmals ist es so das die Ämter "hilfbedürftigen" Menschen relativ gut zur Wohnungseinrichtung zuzahlen so das man halt einfach auch wählerisch sein kann.

    Sicher das nutzt längst nicht jeder aus,und ich möchte defenetiv hier nicht alles Sozialhilfeempfänger usw. über einen Kamm scheren, aber es gibt halt doch sehr viele die sich das Sozialsystem zu eigen machen.Und viele der Organisationen müssen einfach darauf reagieren denn so ein (in deren Augen) Ladenhüter kostet erst in der Unterstellung und dann in der Entsorgung viel Geld.
    Das ist traurig aber wahr.

    Magst du nicht vielleicht mal im Supermarkt nen Flyer aufhängen?
    Womöglich findet sich so jemand der sich über das Sofa sehr freuen würde.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...