Speikind - fast 7Mon.

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Blumenkind, 10. März 2004.

  1. Hallo, ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen und habe auch gleich eine Frage. Mein Jüngster ist fast 7 Mon. alt und bringt Tagsüber, vorallem die Mittagsmahlzeit, wieder raus. 11.00 gibt es Mittagessen und 17.00 kommt immer noch der Gemüsebrei raus. Er ist sehr unruhig, oft auch schon beim essen (schimpft, weint), obwohl er sichtlich hunger hat . Früh und z. Nacht stille ich noch. Ist das noch normal, oder kann hier eine Unverträglichkeit vorliegen. Das Spucken wurde schlimmer mit der einführung von HA Nahrung und Beikost.Er hat auch Stuhlgangsprobleme (mal sehr hart, mal sehr weich und es kommt gerade zu rausgeschossen), er ist äußerlich eine Gedeihkind.

    Danke für eine Antwort
    Blumenkind
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Blumenkind,

    willkommen im Forum!

    Als Speikind müsste er auch Mumi hochbringen - nicht bei jeder Mahlzeit aber in regelmäßigen Abständen. Hier werden Speikinder beschrieben www.babyernaehrung.de/speikind.htm

    Wie ist denn seine Gewichtsentwicklung? Achtest du auf die Kalorienangabe bei den Gemüsegläschen? Gibt es Varianten die er mehr spuckt als andere?

    Was bekommt er außer Mittagessen an Beikost und wie verträgt er sie?

    Grüßle Ute
     
  3. an Ute

    Danke für die schnelle Antwort, ja Muttermilch spuckt er auch, nur wurde es wesentlich mehr, seit der Zugabe anderer Nahrung. Leider habe ich nicht darauf geachtet das auch in Gläschen ab dem 4 Monat (hat er mit 6 Mon. bekommen, habe aber Anfangs langsam mit Möhre etc. begonnen) auch Milch, Magermilchpulver und sogar Sahne ist, diese spuckt er häftigst wieder aus (über viele Stunden,hat auch nach erbrochenem gerochen), kaufe ich nat. nicht mehr. Ansonsten bekommt er GemüseAllerlei Breie und Gemüse mit Kartoffel/Reis und Fleisch (Geflügel,Pute),spuckt bei allen Breien, abends mache ich einen HA Brei, da ist die Auswahl ja sehr gering.Zur Nacht verträgt er erstaunlicherweiße alles besser. An der Brust trinkt er auch nur ruhig wenn er sehr Müde ist, sonst bekommt er schnell Blähungen (hat nie aufgehört)am Tage und windet sich beim trinken, brauchen also viel Ruhe. Auf Kalorien in der Babynahrung habe ich nicht geachtet, mag sicher komisch klingen, aber das wusste ich nicht, hier war ich der Meinung, dass es Vorschriften gibt. Weniger ist hier sicher mehr? Die Gewichtsentw. ist rein vom äußeren sehr gut (wird sehr selten gewogen), am 19.3. wird er 7 Mon. alt, ist jetzt 73 cm lang und ich schätze ihn auf 8,5 kg, kann auch 8kg sein.
    Den Link hatte ich übrigens noch bevor ich meine Frage stellte gelesen und ich denke auch er passt da rein. Aber was kann man da machen? Eigentlich nicht viel, oder ?

    Einen schönen Abend
    Blumenkind
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...