Speichel + Milchbrei = Soße

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Vicki, 23. Februar 2004.

  1. Also mein Junior bekommt Abends Milumit "mit" ab 4. Monat. Wenn ich den nach Packungsanleitung anrühre und füttere, wird der Brei nach kurzer Zeit (2 min) total flüssig. Da habe ich doch glatt mal bei Milupa angerufen und die haben mir was von einem im Speichel enthaltenen Enzym erzählt, welches die Stärke aufspaltet (oder so ähnlich). Gut klingt logisch. Aber gefallen tut mir das nicht! Und das komisch ist, beim Mulumit "mit" ab 6. Monat passiert das nicht! Auch nicht wenn ich den 4. Monats-Brei nach Gefühl anrühre (ohne abmessen, so dass die Konsistenz stimmt)! Ich finde das sehr merkwürdig! Habe das jetzt schon oft ausgetestet und frag mich auch schon ob ich mich da zu doof anstelle. Brei anrühren kann ja wohl nicht so schwierig sein. Jedenfalls macht es keinen Spaß so eine Suppe zu füttern. Vorallem wenn ich nun jetzt die Breisorte/-firma wechsle, hab ich vielleicht das gleiche Problem mit der Spucke und der Stärke. Kann man denn da nichts machen? Sicher ne Frage für Ute (please help) aber würde mich auch freuen wenn es "Leidensgenossen" gibt. Danke!

    PS: der Hautausschlag ist übrigens weggegangen, abwarten und weiterbeobachten...
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Vicky,

    die Amylase, so heißt das Verdauungsenzym, wird mit dem Löffel in den Teller gechafft. Beim umrühren verteilt sie sich dann.
    Glutenfreie Breie sind offensichtlich schneller durch Amylase aufzulösen als Weizengrieß oder Hafer ......

    Der 4. Miluvit mit enthält ja nur leicht verdaulichen Reis- und Maisgrieß. Ideal für den Anfang :-D Brei nicht mit dem abgelutschten Löffel mehr umrühren. Immer den Brei vom Rand wegnehmen . Dann müsste es gehen.

    :koch: Ute

    >Schön dass sich das Hautbild wieder verbessert hat :bravo:
     
  3. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Genau! Nicht den Löffel ablecken bzw. dauernd umrühren! Und wenn das Kind dann noch zügig ißt , dann klappts noch besser!;-)

    Christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...