Spastische Bronchitis, hättet ihr es auch so gemacht?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anthea, 4. März 2012.

  1. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    Hallo,

    also eigentlich sagt mir mein Gefühl (und mein süß und selig schlafendes Kind) das ich richtig liege, aber man ist ja doch immer mal wieder verwirrt, wenn der Arzt was anderes sagt.

    Lena fing Mittwoch oder Donnerstag an zu husten, die Nacht von Freitag auf Samstag war es dann richtig schlimm (das Bellen) und so fuhr Chris gestern mit ihr zum Notdienst. Der diagnostizierte eine spastische Bronchitis und verschrieb uns Salbutamol und einen Vortex. Alle 4 Stunden sollen wir damit inhalieren. Sollte es heute nicht besser sein, sollten wir eigentlich wieder kommen und eine Überweisung fürs Krankenhaus bekommen.

    Nun hatte ich mit der Anweisung ein Problem. Denn: das Kind ist eigentlich fit. Hat 37,4 Grad Temperatur und direkt nach dem Inhalieren hüpft und turnt die hier rum, als wäre nix. 2,5 - 3 Stunden nach dem Inhalieren fängt der Husten so langsam wieder an und die letzte halbe Stunde zur nächsten Inhalation zählen wir praktisch die Minuten, weil sie so schlimm hustet und Schleim hochwürgt.

    Trotzdem hab ich mich entschieden bis morgen früh zu warten und dann zu ihrem Kinderarzt zu fahren, statt uns heute ins Krankenhaus einweisen zu lassen. Hätte sie Fieber oder Atemnot wäre ich natürlich sofort da, aber so?

    Hättet ihr anders entschieden?

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Spastische Bronchitis, hättet ihr es auch so gemacht?

    Ja, solange es ihr gutgeht, würde ich es wohl auch so halten.
    Wir hatten damals übrigens immer Spasmo Mucosolvan.
     
  3. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Spastische Bronchitis, hättet ihr es auch so gemacht?

    Danke :bussi:

    Ich hab mich auch gewundert, das Chris nur mit dem Vortex und dem Salbutamol wieder kam, wobei ich das Salbutamol noch von der letzten Bronchitis und meiner Lungenentzündung kenne und weiß, das es gut ist. Nicht mal Nurofen für den Fall das sie Fieber bekommt hat er bekommen. Mal sehen, was Lenas Stammarzt morgen zu ihr sagt. Wenn der gestern Dienst gehabt hätte, wäre ich heute wahrscheinlich auch ins Krankenhaus gefahren, aber mit Notdienstärzten tu ich mich ein wenig schwer dieses Jahr (angeblich hatte ich beim Notdienst im Januar eine Gehörgangsentzündung, war aber eine beidseitige MOE).

    :bussi:
    Karin
     
  4. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Spastische Bronchitis, hättet ihr es auch so gemacht?

    Ach und gute Besserung wünsche ich natürlich auch und eine ruhige Nacht! :bussi:
     
  5. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Spastische Bronchitis, hättet ihr es auch so gemacht?

    Und wie ist die Lage Karin??
     
  6. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Spastische Bronchitis, hättet ihr es auch so gemacht?

    Ich hatte Recht mit meinem Bauchgefühl :jaja: . Beim Abhören heute konnte sich Frau Doktor nicht mal vorstellen, das Lena so schlimm gebellt haben soll. Die Nacht war aber auch viel ruhiger und wir brauchten nur 1x zu inhalieren um kurz vor 12 Uhr. Schleimlöser und Nurofensaft haben wir mitbekommen und wenn möglich sollen wir nur noch 3x tagsüber inhalieren und falls notwendig in der Nacht und dann alle 2-3 Tage einmal inhalieren streichen/ausschleichen. Nur mein Arzttermin fiel ins Wasser, weil es so lange dauerte beim Kinderarzt *seufz*.

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Spastische Bronchitis, hättet ihr es auch so gemacht?

    Klingt gut, das bekommt ihr dann auch hin!
    Gute Besserung :bussi:


    ja, wir auch
     
  8. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Spastische Bronchitis, hättet ihr es auch so gemacht?

    Na siehste - gute Besserung weiterhin an Lena!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...