Spaetzle

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nirina, 4. April 2012.

  1. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    :winke:

    Sagt mal, ist das bei euch auch immer ne Riesensauerei, wenn ihr Spaetzle selber macht? :achtung:

    Wir essen die ja echt sehr gerne, aber das Saubermachen danach haelt mich echt oft davon ab, welche zu machen.

    Oder gibt es irgendeine saubere Spaetzlemach-Methode, die ich nicht kenn?

    Oder bin ich vielleicht einfach nur ne Kuechen-Niete :oops:?
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Spaetzle

    Wie machst du die? Wenn ich die nicht fertig kauf, dann würd ich für Spätzle den Teig anrühren und dann über kochendem Wasser durch den Dünsteinsatz meines großen Kochtopfes nach und nach den Teig langsam als Spätzle in das Wasser fallen lassen. Versteht das jetzt einer?
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Spaetzle

    Bei mir gibt es zwar keine Sauerei, aber ich mache auch nicht gerne Spätzle.
    Ich mag die Teigreste, die dann an sämtlichen Kochutensilien kleben, nicht so gerne.

    Wenn ich Spätzle selbst mache, dann in einer Spätzlespresse oder ich mache Knöpfle mit einem Knöpflessieb.
     
  4. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Spaetzle

    Leider gibts hier keine fertigen Spaetzle zu kaufen, das wuerd ich dann naemlich machen :)

    Ich mach den Teig und nehm dann den Spaetzledruecker und drueck den Teig da durch ins kochende Wasser. Hoert sich einfach an, aber irgendwie ist danach immer alles so *baeh*. Der Teig ist so zaehfluessig, dass er ueberall klebt, am Loeffel, am Spaetzledruecker, in der Schuessel, an meinen Haenden (dadurch im Gesicht und auf den Haaren und ueberall halt, wo ich grad hinfass). Und danach darf ich alles mit der Hand spuelen, weil es in der Spuelmaschine nicht richtig sauber wird. Und heute hab ich mir echt Muehe gegeben, dass ich ja schoen alles sauber hab. Trotzdem hats irgendwie nicht geklappt :oops:

    Mach ich vielleicht den Teig falsch? Aber die Spaetzle schmecken schon.... Keine Ahnung. Vielleicht doch Kuechenniete :oops:
     
  5. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Spaetzle

    keine Ahnung, ob du was falsch machst, ich hab noch nie einen Spätzlesdrücker benutzt. Ich schab noch und da hält sich die Sauerei in Grenzen. Spätzlesbrett und Schaber sind gut zu säubern, genau so die Schüssel .

    lg
    Bärbel
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Spaetzle

    Danke, Bärbel: schaben nannte sich das, wenn man das durchdrückt. Ich hab dafür halt nix spezielles und nutz eben den Dünsteinsatz ...
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Spaetzle

    Ich denke, das ist normal.
    Der klebrige Teig ist für mich der Hauptgrund, weshalb ich nicht gerne Spätzle mache. Dann lieber Knöpfle - da ist die Sauerei nicht ganz so groß, weil das Einfüllen in die Spätzlespresse wegfällt, der Knöpflessieb läßt sich im Vergleich zur Presse sehr leicht reinigen.

    Geschabte Spätzle krieg ich irgendwie nicht richtig hin, dann hab ich danach Monsterspätzle!
    :hahaha:
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Spaetzle

    Andrea, beim Schaben hast du ein Spätzlesbrett (wird vorne dünner) und einen Schaber.
    Hier wird Teig aufs Brett gegeben und mit dem Schaber kleine (vorzugsweise dünne :)) Teigsstreifen ins Wasser geschabt.

    Das ist ein Spätzlebrett mit Schaber:

    [ISBN]B001PPPK4A[/ISBN]
     
    #8 sonnenblume, 4. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2012

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...