Sorge wegen erstem Urlaub mit Luke

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Jani, 13. Mai 2003.

  1. Hallihallo! Wir fahren nächste Woche das erste Mal mit Luke - 1 Jahr alt - in den Urlaub. Wir haben ein Ferienhaus mit Freunden und Eltern in Schottland gebucht. Dann muss Luke in unserem Zimmer schlafen , was er gar nicht kennt. Er ist sonst immer im eigenen Zimmer :-D . Da er momentan eh einen unruhigen Schlaf nachts hat ( braucht jetzt wohl weniger Schlaf ) mache ich mir Sorgen, wie er im Urlaub nachts schläft. Wie kann ich es ihm leichter machen? Wir stören ihn doch sicher durch schnarchen, drehen usw.
    Allerliebste Grüsse!
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Hallo :winke:

    Emma schläft zu Hause auch generell in ihrem eigenen Zimmer (es sei denn sie ist mal krank oder so) und so dachte ich ähnlich, als wir mit Emma im Dez letzten Jahres (da war Emma gerade 13 Monate alt) in den Urlaub flogen. Doch all meine Bedenken waren gänzlich unbegründet, denn es hat super geklappt :jaja:

    Also, keine Sorge, das wird schon

    LG Jesse
     
  3. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Jani,
    wir haben einige von Julias Schlafutensilien mitgeschleppt: Ihre wichtigsten (!) Kuscheltiere und eine Moltonwindel als Kopfkissenersatz. Und zwar nicht die frisch gewaschene aus dem Wäscheschrank, sondern eine, auf der sie schon eine nacht geschlafen hat. So riecht zumindest etwas nach "zu Hause"!

    LG und schönen Urlaub
    Anna
     
  4. Bin schon etwas beruhigt - danke!

    Noch eine Woche... Werde Luke´s Bettgenossen Bobo und die Giraffe einpacken. Und die Spieluhr. Soll ich wohl besser auch seine leichte Bettdecke einpacken? Mein Mann kriegt langsam die Motten, weil ich so viel mitschleppen will. :eek:
    Wie macht man das blos mit mehreren Kindern? Das wäre mein Untergang!
    Also, danke für die beruhigenden Worte! Ihr seid lieb! Bye bye
     
  5. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Re: Bin schon etwas beruhigt - danke!

    *GRINS* würde ich schon machen... Ich lache mich auch immer kaputt, was ich für Julia alles mitschleppe! Und abgesehen von den 1000 Klamotten brauche ich auch ALLES!!!! Also: lieber weniger Anziehsachen und dafür mehr "Vernünftiges", was die Kleinen so im täglichen Leben brauchen und was sie gewöhnt sind!!!

    :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :jaja:

    LG
    Anna, die auch in 4 Tagen verreist .... :-D

    Übrigens: ich habe mir zur Vorbereitung auf unseren ersten Urlaub eine Liste zusammengeschrieben mit all den Sachen, die ich so einpacke. Diese wird für jeden urlaub modifiziert. Kann ich Dir nur empfehlen, so vergisst Du garantiert nichts mehr und sparst Dir vor den folgenden Urlauben die langen Überlegungen, was eigentlich noch so mit soll!!!!
     
  6. Wirrwarr im Kopf...

    Hallo mal wieder! Das mit der Liste ist eine sehr gute Idee. Ich werde mich gleich morgen vormittag an die arbeit geben. Also, es ist schon erstaunlich was so ein Kind aus Einem macht: Früher ( vor unserem Sonnenschein ) war ich so gelassen vor den spektakulärsten Geschehnissen, ich musste ja nicht gross für jemanden mitdenken. Und jetzt habe ich ständig ein Wirrwarr im Kopf ! Bleibt das eigentlich so? :o
    Ich glaube, ich sollte mich mal mehr entspannen. Vielleicht hilft ja ein schönes , weiches Bett.... :-D
    Bis bald!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...