Sonntag und mit anderen Kindern spielen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Rona Roya, 14. April 2013.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    mich würde mal interessieren, wie Ihr es sonntags handhabt, wenn Eure Kinder mit anderen Kindern spielen wollen? Oder umgekehrt?

    Jetzt ist das Wetter so herrlich und alle Welt ist draußen- die Nachbarskinder treffen sich auf der Straße und spielen schön miteinander, auch in unserem Garten. Bei schlechtem Wetter hatten wir im Winter sonntags auch schon mal Kinder bei uns im Haus, nicht oft, kam aber schon vor.

    Es gibt nun hier im Dorf Eltern, die den Sonntag als heiligen Familientag betrachten- wir Eltern wissen das und achten das auch. Nur meine Kleine weiß das noch nicht so ganz richtig und hat nun den Fehler gemacht, in einen solchen Garten reinzurufen und die Tochter zu begrüßen. Sie wurde dann von deren Eltern ziemlich rund gemacht und kam fast weinend heim...

    Mich würde jetzt einfach mal interessieren, wie das für Euch ist?

    Wir gehören da zur "lockeren" Variante, bevor hier ein Kind unzufrieden in seinem Zimmer sitzt und Langweile hat, darf es mit anderen spielen. Verabredungen werden generell nicht für Sonntag ausgemacht, aber wenn sich hier mit Nachbarskindern was ergibt, ist es kein Problem. Es sei denn, wir haben nichts vor.

    Erzählt mal ein bißchen.

    LG!
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.347
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Sonntag und mit anderen Kindern spielen?

    Bei uns ist der Sonntag quasi wie jeder andere Tag auch.
    Wenn die Kids miteinander spielen möchten, dann dürfen
    sie das sehr gerne.
    Schließlich hat man unter der Woche ja jede Menge Verpflichtungen.
    Von daher ist der Sonntag als "Spieltag" immer gern genommen.
    Ob nun zufällig oder aber auch gerne vorher verabredet.


    Und rund machen von anderen Kindern find ich generell ziemlich doof
     
  3. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Sonntag und mit anderen Kindern spielen?

    Wir gehören auch zur lockeren Variante. Allerdings sind wir sonntags selten daheim weil wir oft an dem Tag was unternehmen. Aber wenn die Nachbarskinder hier sind ist das ok. Ich kenne auch auch keine Eltern die das anders handhaben.
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sonntag und mit anderen Kindern spielen?

    Wenn wir nichts vorhaben ist es mir fast egal. Wir planen aber halt doch auch meistens am Sonntag was als Familie, und sei es "nur" einen Spaziergang oder die Oma besuchen. Da möchte ich dann auch als Familie hin.
    Bisher hat Ellen erst einmal sonntags einen Spiel-Anruf bekommen, von daher wars bisher auch nicht notwendig, darüber nachzudenken. Wenn meine Kinder bei dem Wetter draußen sind und die Nachbarskinder auch, dann kann es schon öfter sein dass sie zusammen spielen. Warum auch nicht?!
    Heute feiert das Nachbarmädchen Kindergeburtstag, das ist aber wiederum etwas, wo ich nie machen würde - einfach weil es halt mehrere Kinder betrifft und da bestimmt so manche "Familiensonntag-Familien" nicht begeistert sind. Ellen ist drüben, allerdings bekommen wir nachher auch Verwandtschaftsbesuch.

    Grüße
    Annette
     
  5. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sonntag und mit anderen Kindern spielen?

    So ist es hier auch. :jaja:

    Wenn wir nix vorhaben kann gern was zum Spielen ausgemacht werden - wenn wir etwas vor haben nehmen wir auch schon mal einen Freund des Großen mit. Oder er wurde schon umgekehrt von den Eltern seines Freundes in den Tierpark oder so mitgenommen.

    Ich kenne eigentlich mehrere Familien die Sonntags nicht wollen dass ihre Kinder mit anderen was ausmachen. In diesen Familien sind die Väter meist die ganze Woche beruflich unterwegs und so bleibt dann nur der Sonntag als Familientag an dem was unternommen wird. Find ich auch in Ordnung.

    Aber ich seh´s wie jemand hier schrieb: Wenn wir nichts vorhaben hab ich überhaupt nichts dagegen - bevor sich die Kinder zuhause langweilen ... :)
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Sonntag und mit anderen Kindern spielen?

    Wir sind da auch eher locker und die meisten Familien im Freundeskreis meiner Kinder gsd auch. Ich fand das als Kind nämlich auch immer schrecklich, wenn ich am Wochenende - noch dazu als Einzelkind - allein rumgehockt bin, weil rundrum der Sonntag ein heiliger Familientag war (war aber auch eine streng katholische Gegend). Später wurden die Eltern meiner besten Freundin gsd etwas lockerer und ich durft manchmal mit auf einen Familienausflug, weil sich meine Freundin auf diesen Ausflügen auch nur gelangweilt hat und es für die Eltern wesentlich entspannter war, wenn ich zur Unterhaltung für die Tochter mit dabei war! :)

    Wir haben hier eine Familie in unmittelbarer Nachbarschaft, da ist meine Große auch mal ganz böse abgeblitzt, als sie mal sonntags mit deren Tochter spielen wollte. Begründung war da, dass der Familienvater die ganze Woche geschäftlich unterwegs ist und wenigstens am Wochenende mal Zeit mit seinen Kindern verbringen will. Naja, kann ich auch verstehen (auch wenn man nicht wirklich was davon mitbekommen hat, dass der Vater sich da tatsächlich mit seinem Nachwuchs beschäftigen würde), und meine Tochter hat fortan nicht mehr dort gefragt.

    Sonst kenne ich eigentlich niemanden mehr, der den Sonntag wirklich streng als "Familientag" zelebrieren würde. Gut, es gibt einige Familien, die regelmäßig am Wochenende Verwandtschaftsbesuch haben oder Ausflüge machen, da ist dann auch nicht viel mit Spielen. Aber die meisten Eltern in unserem Bekanntenkreis sind froh, wenn ihre Kinder auch am Wochenende mit ihren Freunden spielen können, denn dann ist es eigentlich für alle Beteiligten am entspannendsten!

    Im übrigen ist es bei uns mittlerweile so, dass wir immer mit mind. einem Kind am Wochenende auf irgendeine Sportveranstaltung müssen, und da bin ich echt froh, wenn die anderen beiden sich in der Zeit verabreden können und nicht zu Hause rumhocken und sich langweilen - dann wird wenigstens auch nicht so viel nach Fernsehen/Computer etc. verlangt.
    LG, Bella :blume:
     
  7. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sonntag und mit anderen Kindern spielen?

    Das finde ich unmöglich :ochne:
    Man kann es ja in nettem Ton sagen, wenn man keinen Besuch möchte. Aber sowas finde ich echt daneben.
    Wir sehen es auch locker. Oft verabreden sich die Jungs eh nach den Spielen am Wochenende, und Töchterchens Freundin wohnt eine Straße weiter, die beiden treffen sich ohnehin dauernd ;-)

    :winke:
     
  8. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Sonntag und mit anderen Kindern spielen?

    Uns ist der Sonntag schon irgendwie heilig... zumindest als Familie. Wir haben unter der Woche so wenig gemeinsame Familienzeit. Wenn wir zuhause sind und die Kinder sind im Garten oder im Hof und treffen draussen andere Kinder, hab ich kein Problem damit, auch nicht, wenn sie dann alle bei uns landen. Allerdings mag ich es nicht ,wenn am Sonntag Kinder anrufen um was zum Spielen auszumachen und auch Jannik ruft nirgendwo an. Allerdings unternehmen wir Sonntags auch oft was und sind dann nicht da, bzw wir haben uns auch schon gezielt für Sonntag mit anderen Familien verabredet.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...