Sonnecreme fürs Gesicht

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von BuchLiesel, 20. Juni 2005.

  1. Sonnencreme fürs Gesicht

    Ich habe mal eine Frage:
    Gibt es eine Sonnencreme oder -lotion fürs Gesicht, unter dem nicht so schwitzt? Ich bekomme sehr schnell einen Sonnenbrand, da ich eher der Typ Frischkäse bin. Ich werde auch nicht braun, aber das stört mich nicht.
    Ich brauche fürs Gesicht eine Sonnencreme, unter der ich nicht sofort total schwitze. Gestern haben wir eine Radtour gemacht, und ich habe schon wieder einen leichten Sonnenbrand im Gesicht. Der Vorteil ist, daß ich eine "gesunde" hellrosa Gesichtsfarbe habe. :-D

    Für den Körper nehme ich das Sonnenspray von DM. Das ist gut und hat in Stiftung Warentest sehr gute Testwerte bekommen. Soll ich vielleicht das einfach fürs Gesicht nehmen?

    Ursula :V:
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Das Spray kannst Du ausprobieren, Du kannst aber auch in der Apotheke mal nach einem Sonnenschutz-Gel fragen. Das dürfte rein von der Zusammensetzung der Grundlage nicht unangenehm beim Schwitzen werden.

    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Ich nehme für Körper und Gesicht auch dasselbe.
    Besorg Dir Proben in der Apotheke, die haben wirklich immer welche da.
    Und was wasserfestes ?

    Ich nehme die von Eucerin und finde sie sehr gut.

    Liebe Grüße
     
  4. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Es gibt in der Apo extra Sonnencremes fürs Gesicht mit LSF 50. Die nehme ich immer, denn ich habe seit der Schwangerschaft Pigmentstörungen im Gesicht. Wenn ich so in die Sonne gehe, dann sehe ich hinterher aus, als hätte ich eine Affenmaske im Gesicht :mickey: Schwitzen tut man bei der Creme eigentlich nicht und Sonnenbrand gibts garantiert nicht. Ich würde einfach ausprobieren ...
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab schon immer die Creme, die ich für den Körper genommen habe, auch im Gesicht angewendet.

    Mittlerweile weiß ja wohl die halbe Nation, daß ich immer die Daylong aus der Apotheke nehme - so oft wie ich das diesen Sommer schon hier erwähnt habe :).
    Ich schwitze auch immer schnell im Gesicht und hatte ständig das Problem, daß ich mich für's Gesicht auf keinen Sonnenschutz verlassen konnte, weil selbst die wasserfesten nach einiger Zeit "weggeschwemmt" wurden.
    Vorteil bei der Daylong ist, daß sie komplett einzieht und den ganzen Tag wirkt - unabhängig davon, ob man schwimmen geht, sich wieder abtrocknet etc.

    Sie ist nicht billig, aber die Investition lohnt sich, weil man ja wie gesagt nur einmal am Tag cremen muß. Höchster erhältlicher LSF ist m.E. 50.

    :cool:
    :winke:
     
  6. Vielen Dank für Eure Tips. Ich war gestern in der Apotheke und habe mir eine kleine Flasche Sonnengel von Vichy gekauft. Sie zieht wirklich sehr gut ein und den Härtetest muß sie bestehen, wenn ich das nächste Mal mit dem Rad unterwegs bin, d.h. heute abend.

    Danke :blume:

    :winke: Ursula :V:
     
  7. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Da muß ich nochmal eben nachfragen. Ich habe mir die Daylong ja nun auch gekauft, aber wo steht denn das man sich nur einmal eincremen muß? :???:

    In der Packungsbeilage hab ich nix davon gesehen, oder hab ich das überlesen????
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Onni, diese Aussage wirst Du nicht finden, weil die Firmen diese gar nicht treffen dürfen und können. Daylong (sie heißt ja zumindest so) ist eine sehr gute Sonnencreme mit chemischem Lichtschutzmittel. Sie dringt durch eine besondere Grundlage sehr tief in die Haut ein und ist deswegen recht gut schweiß-, wasser- und abriebfest. Ich betone aber immer wieder, daß ich mich nicht darauf verlassen würde und lieber mindestens einmal mittags nachcreme. Auch wenn einige hier im Forum darauf schwören, daß einmal eincremen pro Tag reicht: Ich habe schon Sonnenbrände nach Daylong gesehen - bei Kollegen, von denen ich weiß, daß sie mir keinen Mist erzählen und auch wissen, wie sie sich eincremen müssen. Da spielten auch Wasser, Schweiß und Sand eine Rolle. Und genau unter diesen Bedingungen würde ich mich keinen ganzen Strandtag (o.ä. Bedingungen) auf den Schutz verlassen.

    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...