@ Sonja - Lieben was ist

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von AndreaLL, 7. Juli 2006.

  1. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Liebe Sonja,

    hast du schon mal 'nen Blick riskiert?

    Einen schönen Tag noch, Andrea
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: @ Sonja - Lieben was ist

    *räusper*

    Ich hab angefangen, als Tim bei der Logo war und war anfangs recht begeistert.

    Aber wie das so ist, wenn man etwas nicht in einem Stück durchlesen kann, hab ich nach zwei, drei Wochen den Einstieg nicht mehr gefunden :nix:

    Ich hab es noch nicht weggelegt, aber auch im Moment keine Ambitionen.

    Hast du es schon gelesen?

    Liebe Grüße
     
  3. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: @ Sonja - Lieben was ist

    Hey,

    ich habe nur "mal wieder" gemerkt, dass auch das ein Buch ist, mit dem ich gern 'ne ganze Zeit für mich allein hätte.

    Das wird aber wohl in diesem Leben nichts mehr :nix: :p ,

    liebe Grüße, Andrea
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: @ Sonja - Lieben was ist

    Stimmt :jaja: - ich finde auch, da muss man sich reinfühlen.

    Bei der Logo war das dann so, dass im Warteraum immer so eine Mutter saß, die ihrem anderen Kind immer dermaßen laut vorgelesen hat, dass ich mich einfach nicht konzentrieren konnte.

    Ich finde eben auch, dass man für das Buch - um es richtig zu verstehen - Zeit braucht, eben um sich reinzufühlen.

    Da liest sich ein Thriller um einiges leichter :wink: und wird deshalb im Moment bevorzugt bzw. ich lese gerade Lichtkinder von Bärbel Mohr parallel mit "Wohnungsdiät" und "Die Heilkraft der Engel"

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...