Sommer Sonne Kindergarten

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Kerstin mit Kim, 15. Juni 2005.

  1. Hallo,

    mal eine Frage an die erfahrenen Kindergartenmamis. Wie macht ihr das bei diesem Wetter mit dem Sonnenschutz?
    Also Kleidung und so ist mir eigentlch klar. Kim hat kurze Hosen, einen Sonnenhut (wird vom Kindergarten auch so verlnagt) und ein T-Shirt an. Also nix mit Schulterfrei oder so. Aber wer crmet mir mein Kind ein und kann ich das in so einem riesen Kindergarten überhaupt verlangen?
    Die Kinder sind den ganzen Tag draußen, es wird auch draußen gegessen und das sogar schon das Frühstück. Sie sind also nur zum Mittagsschlaf drin. Der Spielplatz ist sehr groß. Es gibt zwar Sonnensegel, die decken aber niemals alles ab. Sollen sie ja auch nicht. Nur habe ich mein Kind da nicht unter Kontrolle und weiß nicht wann sie wie lange in der Sonne spielt. Gerade die Flächen für die Dreiräder und Bobbycars sind nämlich in der vollen Sonne und das ist Kims Lieblingsbeschäftigung.
    Wenn ich sie nun morgens eincreme bevor ich sie wegbringe, hält der Schutz ja nicht lange. Was kann ich also tun? Ich kann doch nicht Vormittags wenn ich in der Nähe bin mal eben mein Kind eincremen gehen :help:
    Kann ich drauf bestehen, dass das die Erzieher machen? Ich kann sie ja auch schlecht Nachmittags zu Hause einsperren, nur weil sie ihr Tagespensum an Sonne schon ungeschützt ausgeschöpft hat.
    Nicht das mich jemand falsch versteht, aber Kim ist bei diesem schönen Wetter von morgens 8:00 Uhr bis abends 19:00 Uhr draußen und davon erst ab 14:00 Uhr wieder bei uns. Die Zeit ist halt doch sehr lange.
     
  2. da häng ich mich mal dran.


    bei uns sind die Kinder zwar nicht so lange draußen, aber wissen möchte ich es schon.

    Ich weiß nicht mehr wer es war, aber Eine hier hat mal von einer Sonnencreme berichtet, die den ganzen Tag hält.

    LG Nele
     
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Also, wir haben ja nur einen Halbtagsplatz und da creme ich Christina morgens ein. Bei uns hängt auch ein Schild an der Tür vom Kiga, daß die Eltern darauf achten sollen, daß sie ihre Kinder morgens gut eincremen, also gehe ich mal nicht davon aus, daß das die Erzieher machen. Da hätten sie auch viel zu tun, bei 80 Kindern!!! Allerdings gibt es bei uns draußen auch keine Plemperanlage oder sowas, sodaß eine gute Sonnencreme auch lange hält.
    In dem anderen Kiga, wo Johannes in die Zwergengruppe geht, ist auch ein Schild, daß die Eltern die Kinder eincremen sollen.

    Frag doch einfach mal, ob die Erzieher bei den Ganztagskindern nach dem Mittagessen schauen, ob nachgecremt werden muß?!?

    LG, Bella :blume:
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    ich habe Jonathan immer eine Sprühflasche mit Sonnenmilch an den Platz gestellt. Und die Erzieherinnen gefragt, ob sie ihm behilflich sind. Hat auch geklappt. Immerhin, so finde ich, müßten sie, wenn sie raus gehen sich darum kümmern, daß den Kindern nichts passiert. Und zu nichts passiert gehört auch Sonnenbrand. Gerade bei hellhäutigen Kindern ist Sonnenschutz sehr wichtig. Es dürfte ja kein Problem sein, den Kids eben etwas Milch auf die Arme und den Nacken zu sprühen - so das die Zwerge es selbst verteilen können. Es werden eh die wenigsten sein, die Sonnenmilch dabei haben. (Jonathan ist zumindest der einzige seit 3 Jahren, der immer seine Flasche im Frühjahr mitbringt)

    Ansonsten würde Kim zeigen, wie sich sich cremen soll :zwinker: das ist dann zwar nicht 100 %ig aber besser als nix.

    LG Silly
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Hmm unsere gehen, wenns so heiß ist, erst gar nicht raus! obwohl sie sonst bei jedem wetter draußen sind.
     
  6. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Silly,
    das ist eine gute Idee!

    LG
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Wir haben die Daylong aus der Apotheke, da reicht einmal am Tag eincremen! Irgendwo habe ich auch gelesen, dass das nachcremen nichts bringen würde.
     
  8. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Huhu,
    ich bin zwar noch keine Kiga Mama, aber ich kann dir gern mal sagen wie wir das als Erzieher gehandhabt haben...

    Wir haben den Eltern, wenn es so langsam warm wurde, gebeten die Kids zuhause einzucremen, da wir Morgens gleich raus sind und 25 Kinder eincremen würde ja laaange dauern. So konnte die Crem auch schonmal einziehen...
    Wenn wir das Planschbecken aufgestellt haben, haben wir die Kids nachgecremt mit der Sonnencrem des Kiga´s, nur ein Kind hatte eigene crem, da es Allergisch auf andere Crem war...
    Wir haben auch darauf bestanden, das die Kids Mützen Tragen und T-Shirts, bevorzugt mit Ärmel...
    Bei sehr heißen Tagen, waren wir während der Mittagssonne drinen oder unter einem Kaport im schatten und haben auch sonst darauf geachtet, das die Kids nicht zu lang in der Prallen Sonne bleiben...
    Ich denke schon, das es als Erzieher meine Pflicht ist darauf zu achten, allerdings ist es auch die pflicht der Eltern, an passende Kleidung zu denken und Morgens einzucremen...

    LG katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...