Sollte ich deswegen zum Doc?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von yuppi, 5. Oktober 2005.

  1. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Huhu zusammen, mal wieder ich...

    gestern kam Joshi mit einem Blatt nach hause auf dem sein Name stand...selbst geschrieben, alle Buchstaben TOP...allerdings....sah das so aus:


    AUHSOJ

    auch ist mir schon aufgefallen, daß er z.b. die 1 nicht oben links anfängt sondern von unten hoch dann von rechts nach links.

    Auch das O macht er im Uhrzeigersinn anstatt gegen den Uhrzeigersinn.

    Jetzt bin ich am überlegen, ob sich das wohl noch gibt? Oder ob er vielleicht zur Ergo oder so sollte.

    Was meint ihr dazu? Oder habt ihr Erfahrungen damit?
     
  2. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Nö, keine Sorge, das ist normal. Ihm fehlt die Leseerfahrung, dass es von links nach rechts geht, und wie man welche Buchstaben macht, um flüssig zu schreiben, kann er ja auch nur "glauben"... Also: einfach loben - und vorsichtig darauf hinweisen, dass die anderen seinen Namen viiieeel besser lesen können, wenn er von links nach rechts schreibt (ist er übrigens Linkshänder?)

    Gruß, Ralf
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home

    Hallo Ralf :)

    Joshua ist Rechtshändler, und mir scheint, für ihn ist es einfacher den arm nach links zu *schieben* als nach rechts zu *ziehen*

    Was wohl auch wieder mit seiner Motorik zusammenhängt.. Beine und Arme zusammen wollen da auch noch nicht so (z.b. Radfahren, Schwimmen etc.)

    Aber danke dir schonmal für den Tipp, werde ich so mal ausprobieren
     
  4. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    Mein großer Bruder hat auch immer seinen Namen so geschrieben (kurze Anmerkung: Abischnitt 1.0)..aber der ist Linkshänder

    Lass ihn einfach mal machen.....vielleicht ist er ja doch linkshänder....dann versuch doch mal ihm den stift in die linke hand zu legen und dann soll er versuchen seinen namen zu schreiben.
     
  5. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Rechtshänder ist prima. Dann kannst Du ihm auch noch sagen, dass er beim Schreiben von links nach rechts sehen kann, was er geschrieben hat und die Buchstaben nicht weggewischt werden vom Arm.
    Wie die einzelnen Buchstaben geschrieben werden, ist oft in den Schulbüchern mit Strichen markiert. Da würde ich einfach vorsichtig drauf achten, weil ja irgendwann die jetzt noch einzeln gemalten Buchstaben zu Wörtern verbunden werden und da funktioniert nur das System, sonst muss der kleine Mann dauernd neu ansetzen.
    Aber genau darum üben die Kids ja auch jetzt alles und schleifen es hoffentlich richtig ein.
    Wenn Du da guckst und ihm sagst: Hmm, hat Deine Lehrerin nicht gesagt, das macht man so, hm?, dann schiebst Du ihn schon in die richtige Richtung. Wenn Du Pech hast, sagt er dann: Nä! Ich mach das richtig - dann lass ihn, am nächsten Tag korrigiert er dann meist von selbst... und alles ist im Lot. (Lehrer werden jetzt auf einmal zu gaaanz wichtigen Personen, die viel mehr Recht haben als die Mama oder der Papa. In der Schule ist es dann zum Leid der Lehrerin umgekehrt..."Meine Mama hat aber gesagt...")

    Gruß, Ralf
     
  6. ich hab auch keine ahnung, hätte aber auch gefragt, ob er vielleicht doch linkshänder ist? bist du dir da ganz sicher???

    http://www.lefthander-consulting.org/


    guck mal dort! du musst auf "spiegelschrift" klicken. leider kann man das nicht direkt verlinken, sehe ich grad.)

    und beobachte, ob er den namen nicht nur falsch herum aufschreibt, sondern damit auch noch von rechts anfängt. ;-)

    und ehrlich, dann würde ich ihn einfach mal testen lassen.

    hast du die lehrerin mal gefragt?

    ich habe letztens bei stern tv einen bericht gesehen. da wurde auch eine seite empfohlen, auf der man einen test machen konnte. vielleicht ist das die obige page. kannst ja mal genau gucken o. auf der page von stern tv suchen. da müsste der link auch stehen.

    ich find das jedenfalls sehr interessant, was dein sohn da macht und halte es auch für wichtig, da aufzupassen. sollte es nämlich doch so sein, wäre es wichtig zu reagieren, weil ihm sonst viel potenzial verloren gehen könnte, dass er eigentlich hat.

    echt witzig dein knirps.:)
     
    #6 gretel, 5. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Oktober 2005
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Danke Gretel für den Link, werd ich mir heute abend mal durchlesen.

    Hmm ihn mal mit links probieren lassen wäre auch noch ne Idee mal sehen was dabei rauskommt.

    Ob es der Lehrerin schon aufgefallen ist, kann ich nicht sagen, aber unseren anderen Probs (keine HA kontrollieren etc.) nach zu Urteilen wohl ehr nicht :-?
     
  8. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Hallo Gretel,
    Linkshänder bemerkt man eigentlich viel früher (hab da zwei Stück von), spätestens so im Alter von 3-4Jahren, wenn sich beim Malen, Essen, Fußball spielen die "starke" Seite herausprägt. (netter Test: Stell Kind gerade hin, soll sich so weit nach vorne beugen, bis Schritt gemacht werden muss. 95 % der Rechtshänder gehen mit dem rechten Bein zuerst nach vorne, in gleicher Prozentzahl die Linkshänder...) Um das zu verdrängen, muss man bewusst umerziehen, wie das in den Sechzigerjahren in der Schule noch war. Gibt aber auch optionale Linkshänder: schreiben/malen mit rechts, werfen oder schießen den Ball mit links... Ging bei der Frage aber nur drum, wie die Schreibhaltung ist... Denke, man braucht sich keine Sorgen zu machen(sondern musswie alles nur beobachten).
    Gruß, Ralf
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...