Soll ich oder soll ich nicht!??!!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Birkchen, 26. August 2008.

  1. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    ich weiß nicht, ob das Thema in Sachen Erziehung am besten reinpasst :???: Ich schreibe einfach mal drauf los!

    Und zwar geht es um die lieben Sportaktivitäten der Kleinen.
    Jannik ist seit Ostern im Handballverein. Er hat sich von Anfang an sehr schwer getan, ALS ICH DABEI SAß, wenn ich weg war, fluppte es.
    Trotzalledem mag er es überhaupt nicht. Er kommt nicht aus´se Pötte. Wenn er rennt, strengt er sich an (es schaut aus, als hätte er nen 2 kg Sack Sand als Ballast am Körper :() und daher denke ich, dass es ihm so wirklich gar keinen Spass macht. Zum anderen ist es Regelsport und er kann nicht mal ne Pause machen, wenn er es mag.
    Da Jannik anfangs noch sehr jung für diese Sportart war, haben U. (Trainer) und ich uns dazu entschieden es durchzuziehen. Jetzt waren 6 Wochen Ferien. Die letzten 2 Wochen konnte er auch nicht und jetzt Freitag ist er mit mir auf einer Hochzeit, also fällt es wieder aus und ich hatte gestern mit Jannik nochmals gesprochen und er sagt, dass er das nicht weiter machen möchte!!!!!!!

    Also bin ich nun am Pro und Contra:
    Pro: es tut seinem Bewegungsapparat sichtlich gut!!!!!!!!!!!!!!! :-D
    Contra: er wird darein gezwungen...
    Pro: ...obwohl er, wenn ich nicht dabei bin, sehr toll mit seinen Freunden spielt und auch Tore erzielt und wovon er auch happy erzählt :herz:
    Contra: gibbet es nix mehr!

    Ist es von ihm einfach nur Faulness? Soll ich ihn deswegen rausnehmen??? Oder soll ich es weiterhin durchziehen???

    Mir schwebten auch schon andere SPortarten durch den Kopf: Taekwondo, Judo...
    schwimmen geht er eh ab Januar, hoffe ich *lach*
    Fussball mag er gar nicht spielen, außer mal mit Papa.
    Klettern mag er (Oton: aber nur auf Bäume :hahaha: )
    Ja und Rollerskates hatte ich ihm für teures Geld gekauft und nu liegen sie im Keller...
    Man kann ihn einfach nicht motivieren :( (obwohl im Fahrradfahren ist er super!!!!!!!!!!)



    Ach herrje... :umfall:
    Was machen Eure Kinder??? Vielleicht ist ja was dabei, an das ich noch nciht gedacht habe ;)

    Liebe Grüße
     
  2. Six-Pack

    Six-Pack Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kennt sowieso Niemand
    AW: Soll ich oder soll ich nicht!??!!

    Meine Kinder machen alle Karate und Yvi noch Reiten und Dennis und Thorben noch Fußball.
    Ich weiß gar nicht mehr, wie alt sie so waren als sie angefangen haben.Ich glaube, so 7-8 Jahre.
    Vorher habe sie "nur" so Sachen gemach wie "Bewegungsspiele für Kinder", Mutter-Kind-Turnen, Schwimmen.Aber nie in einem Verein, sondern immer als Kurs.

    Das alle Karate machen ist echt Zufall. Sophia hat als erste damit angefangen und die anderen sind nach und nach auch damit angefangen und alle begeistert dabei.

    Ich habe die Sportarten nie ausgesucht, sondern immer die Kinder entscheiden lassen, was sie wollen.Hätte ansonsten , denke ich,eh keinen Zweck.

    Nun habe ich aber auch das Glück, dass die hier alle totale Bewegungsfanatiker sind.

    Was machen den seine Freunde so an Bewegungsaktivitäten? Wenn man schon Jemanden kennt, bringt es ja meist mehr Spaß.

    Gruß,
    Berrit
     
  3. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Soll ich oder soll ich nicht!??!!

    Hi,

    wie groß ist seine Abneidung? Wenn er wirklich keine Lust dazu hat, würde ich ihn nicht zwingen.

    Ich wollte auch gern, daß Tamino Judo macht, weil ich dachte, daß es sein Selbstbewußtsein stärkt. Er hat sich da überhaupt nicht wohl gefühlt.

    Nun geht er in den Schwimmverein und spielt Tennis und freut sich jedesmal auf seine Stunde.

    Was sagt denn Dein Bauch?

    Liebe Grüße
     
  4. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Soll ich oder soll ich nicht!??!!

    Huhu Berrit :winke:

    Das einzige, woran er Spaß hatte, WAR Handball... anfangs wollte er das machen :jaja: 2 seiner Kindergartenfreunde machen das, daher haben wir alle zusammen anfangen lassen. Aber es bringt nix... er kann sich trotzdem nicht aufraffen. Wenn ich sage, dass D. das doch auch macht, ist ihm das egal ;)
     
  5. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Soll ich oder soll ich nicht!??!!

    @Corinna :bussi:
    Mein Bauch sagt: such ihm was anderes :jaja: Irgendwann wird er was finden, was ihm Spaß macht... anderseits muss er aber auch was tun, damit er aus der Futt kommt *lach*
     
  6. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Soll ich oder soll ich nicht!??!!

    Ich glaube ich würde sagen er soll sich eine Alternative aussuchen. Und wenn er die nicht findet soll er noch weitermachen.

    lg ALex
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Soll ich oder soll ich nicht!??!!

    liebe katja

    es kann sein, dass jannik nur deine innere emotion widerspiegelt.

    ich würde erst mal versuchen meine eventuellen vorbehalte klar zu machen und dann insistieren, um heraus zu finden, wie groß der kindliche widerstand tatsächlich ist.

    gerade bei sport und musik ist es ja so, dass die große freude erst kommt, wenn man es schon ein bisschen kann. und es ist oft so, dass kids wenn bestimmte elternteile dabei sind plötzlich unlustig werden. bei uns ist das übrigens luc, der ja auch meist der skeptiker ist, ob dies oder das überhaupt spaß machen kann. wenn ich hingegen im zb schwimmkurs/tanzkurs usw mitwar, war der junior feuer und flamme nur hin und wieder kam das klassische neeeee, mag nicht, wasser kalt, quaquiquaquo. aber nicht mit mir :-> :nix: :heilisch:

    du hast recht, es ist schwierig. einerseits sollen die kinder ja auch lernen, dass man mal bei dingen dabei bleibt sonst kann es gar nichts werden, andrerseits will man nicht hören, dann in 20 jahren, dass sie in therapie rennen "weil mami mich immer zum klavierspiel/handball/wasauchimmer getrieben hat, obwohl ich gar nicht wollte :heul: "


    red doch mal mit dem trainer.

    ligrü
    jackie
     
  8. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Soll ich oder soll ich nicht!??!!

    Und wenn du ihm schnell was anderes suchst? Drucke Dir doch mal das Programm Eures Sportvereins aus und gehe mit ihm durch, was ihm gefallen könnte und dann ab zur Schnupperstunde.

    OT Was ist mit Deinem Garten los. Wollte gerade mal eine nette Bewertung abgeben... nix?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...