Sohn ist extrem dominant auf Spielplatz...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Rona Roya, 15. Mai 2006.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    ich mal wieder! Irgendwie häufen sich in letzter Zeit bei mir die Fragen im Erziehungsforum, aber das liegt einfach daran, daß ich gerne andere Meinungen dazu hören möchte, einfach, weil ich mir nicht sicher bin, ob das Verhalten des Sohnemannes so ok. ist?!

    Daniel ist von Haus aus sehr dominant und schwingt hier eigentlich den Zepter über seine Schwestern. Das ist schon hier nicht ganz einfach, weil ich das so natürlich nicht durchgehen lasse- doch das ist jetzt nicht das Thema...

    Schwierig wird es für mich auf dem Spielplatz- er sucht immer sofort Kontakt zu anderen Kindern und diese sind immer (!) älter als er, mitunter sogar 5-7 Jahre. Nach einer Weile Spielens reißt er wieder das "Zepter" an sich und bestimmt dort im Sandkasten (mit Wasserspielen), wie gespielt wird.

    Heute waren vier etwa 12 jährige Jungen damit beschäftigt, Stauseen zu bauen- Daniel rennt hin, macht sofort mit und nach kurzer Zeit war er wieder am Bestimmen... ich versuchte ihn ein zu bremsen- kein Erfolg, die vier anderen haben ihn ziemlich sparsam angeguckt, aber weitgehendst ignoriert...

    Mein Mann findet es toll, daß unser vierjähriger Knopf sich so "durchzusetzen" weiß, ich hingegen habe die Befürchtung, daß er dann irgendwann mal eins auf den Deckel kriegt von älteren Jungs...

    Soll ich ihn jetzt seine Erfahrungen machen lassen oder ihm auch im fremden Sandkasten den "Zepter" wegnehmen (mal ironisch formuliert)?!

    Bei kleineren Kindern bin ich sofort da und passe auf- aber bei größeren Kindern weiß ich nicht so recht, wie ich mich verhalten soll....

    Schreibt einfach mal was dazu....

    Liebe Grüße
     
  2. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.683
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Sohn ist extrem dominant auf Spielplatz...

    Hallo,

    wegen den grösseren Kindern auf dem Spielplatz würde ich mir keine Sorgen machen. Notfalls bekommt er von denen mal eins auf den Deckel, wenn er sie bevormunden will. Marvin wollte auch immer seine Freunde kommandieren oder eben auch mal grössere Kinder. Manches mal hat er deswegen eins auf den Deckel bekommen. Das sind aber Erfahrungen die die Kinder einfach machen müssen. Gut wenn ältere Kinder ihm wirklich weh hätten tun wollen, wäre ich schon hingegangen und schlichten. Aber bei einer ordentlichen Standpauke habe ich einfach nur zugesehen.

    Ich denke wenn er von den anderen Kindern öfters mal negative Resonanz zurückbekommt wird es merken das man nicht immer der Chef sein kann.
    Solange es sich nur um verbale Haue handelt würde ich erst mal auch nicht eingreifen.
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Sohn ist extrem dominant auf Spielplatz...

    Moinmoin!

    Also ich denke mir, dass sich die 12-jährigen Jungen schon "wehren" würden, wenn ihnen das zu blöde wird. Da würde ich meinen Kleinen auch einfach mal machen lassen, solange nicht geschlagen wird und er versucht, so seinen Willen durchzusetzen. Die älteren Kider können da shcon auf sich selber aufpassen.

    Zu Hause würde ich einfach noch konkreter Situationen "provozieren", in denen es nun mal nicht so geht, wie er es möchte. Es gibt auch bei Spielen gewisse Regeln, an die sich jeder zu halten, hat, die auch vorher zusammen festgelegt werden. Dann kann er im Nachhinein nicht mehr "bestimmen" und die Situation wäre so entspannter.

    Ach ja, wie sieht's denn im Kiga aus?

    So, das war's jetzt erstmal auf die Schnelle.


    Eilige Grüße

    Rosi
     
  4. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sohn ist extrem dominant auf Spielplatz...

    Huhu,

    ganz lieben Dank für Eure Antworten.

    Ich möchte morgen die Erzieherin im Kiga mal drauf ansprechen, ob Daniel sich dort auch so verhält wie auf dem Spielplatz...

    Letztes Jahr im Sommer hat Daniel im Schwimmbad zwei gleichaltrige Kinder bevormunden wollen- und da er nicht handgreiflich wurde (wird er in der Regel auch nicht), bin ich auch nicht eingeschritten, dafür kam dann aber die Mutter von den beiden anderen und hat Daniel in die Schranken gewiesen, war auch ok in meinen Augen. Aber von größeren Kindern hat er noch nie eine negative Resonanz auf sein bestimmendes Verhalten bekommen...

    Das mit den Spielen, wo Regeln eingehalten werden müssen- das müssen wir öfters spielen. Danke für den Hinweis. Problem hierbei ist, daß Daniel dann sehr streng drauf achtet, daß alle genau die Regeln einhalten- er selbst aber will bisweilen mogeln....

    Ich muß leider weiter!

    Liebe Grüße und Danke nochmals!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...