Soforthilfe bei Scharlach

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Mama-Huhn, 12. Oktober 2005.

  1. Hallo zusammen,

    Luisa kam vom Wandertag zurück und jammert über arge Halsschmerzen. Ich tippe auf Scharlach, weil ihre Freundin den auch hat und beide immer fest zusammenstecken. Natürlich ist mal wieder Mittwoch nachmittag und kein Arzt erreichbar. Gibt es evtl. ein Mittel, mit dem man schon mal anfangen kann, zu behandeln? Ich habe hier noch Elobact-AB liegen, ihr das zu verfüttern ist vermutlich keine gute Idee, oder?

    Liebe Grüße
     
  2. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Schüssler Salze Nr 3

    mehr weiss ich nicht.

    Gute Besserung
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.723
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ach Edith, was macht Ihr schon wieder für Sachen?

    Gibt es wirklich keinen Arzt und keine Kindernotpraxis die auf hat?

    Die Seite zu Scharlach habe ich gefunden:
    http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/scharlach_scarlatina.htm

    Elobact scheint nicht typisch für Scharlach zu sein und ich würde Dir auch davon abraten selber Antibiotika auszusuchen.

    Marek hat bei Scharlach ein Penicillin bekommen.

    Es gibt ganz tolle Schnelltests für Scharlach. Ein Abstrich wird gemacht und wenige Minuten später steht fest, ob es wirklich Scharlach ist.

    Selber machen kann man bei einer starken Infektion wenig:

    • Gehen Sie sofort zum Arzt, wenn Sie an einer Halsentzündung mit Fieber und einem Hautausschlag erkrankt sind.

    • Solange Sie Fieber haben, sollten Sie im Bett bleiben.

    • Fieber (ab 39 Grad Celsius) lässt sich mit kalten Wadenumschlägen oder fiebersenkenden Medikamenten (z.B. Paracetamol) behandeln.

    • Warme Getränke und weiche Kost wie z.B. Brei oder Ei lindern die Schmerzen beim Schlucken.

    • Sie sollten viel Flüssigkeit zu sich nehmen.
    Als Marek Scharlach hatte, hatte ich leichtes Halskratzen und habe mit Salbeitee gegurgelt. Bei mir hat das gereicht. Scharlach kann man auch fast symtomlos überstehen, wenn es aber stärker wird, bleibt euch nur die arztsuche....

    Ich hoffe es geht an Euch vorbei.

    Liebe Grüße
    Susala mit maulemden Zwerg auf dem Arm
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Edith,
    Hast Du ihr schon mal in den Rachen geschaut? Sind die Mandeln hochrot, mit eitrigen Stippen, hat sie Mundgeruch? Hat sie Fieber? Wenn ja, wäre es besser (weil es dann schneller ausgeheilt ist), heute noch einen diensthabenden Arzt zu finden. Elobact ist bei Scharlach oder bakterieller Angina nicht das richtige Mittel.
    Ist nur der Rachen insgesamt rot, ohne starke Schwellungen und Eiter, fiebert sie nicht, dann würde ich es mit einem Halswickel und Salbeitee zum Gurgeln probieren und morgen zum Arzt gehen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir da gemacht hast, Susala! Ja, wir reißen zur Zeit alle Türen weit auf und brüllen "Viren, Bakterien, kommt herein!" *genervtbin*.
    Hier gibts keine Notfallpraxis. Heute abend ab 21.00 öffnet eine, aber die hat kein Labor für den Abstrich und die Apotheken sind dann auch schon zu, also ist es witzlos, dahin zu gehen. Richtig krank mit Fieber usw. waren meine bei Scharlach noch nie, es wurde immer im Rahmen einer "normalen" Erkältung oder eben wegen Halsweh per Abstrich festgestellt. Dann gab es AB und nach 1 Woche war es vorbei. Die KiÄ macht danach sicherheitshalber immer ein EKG, weil Scharlach ja wohl da Entzündungen auslösen kann.
    Ich habe jetzt erst mal Salbeibonbons verordnet und heißen Tee. Morgen lasse ich dann auf jeden Fall einen Abstrich machen und zwar bei allen dreien. Meistens geht das durch die Truppe. Daniela hat auch eine Stimme wie ein Wolf, aber ich dachte bisher, das kommt vom Asthma.

    Liebe Grüße
     
  6. Anke, der Hals ist rot, aber sie hat kein Fieber und ist auch nicht sonderlich schlapp. Die Gemüsepuffer beim Mittagessen konnte sie nicht schlucken, sonderbarerweise (oder nicht sonderbarerweise) gehen aber Kekse.....
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.723
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Für den Test, der bei Marek gemacht wurde, braucht man kein Labor. Er ist so einfach wie ein Schwangerschaftstest. Wenn aber keine Apotheke mehr auf hat, hat es keinen Sinn.
    Machen bei Euch wirklich alle Apotheken zu? (Dumme Frage eines Großstadtmenschen der an Nacht-, Spät- und Sonntagsdienste gewöhnt ist.)

    Liebe Grüße
    Susala
     
  8. Du, es gibt sicher Nachtdienst in den Bayreuther Apotheken. Man kann uns Landeier ja auch nicht einfach sterben lassen. Aber, wie schon gesagt, ich habe den Gedanken jetzt gar nicht weiterverfolgt, weil Luisa keinen allzu schlechten Eindruck macht. Bisher verliefen unsere Scharlache immer leicht, ich hoffe, mit den Hals-Hausmittelchen hinzukommen bis morgen der KiA einen Abstrich machen kann. Das ist mir lieber, als heute abend von 21 Uhr bis Weißgottwann in der Notfallpraxis neue Viren zu fangen.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. scharlach test apotheke

    ,
  2. streptokokken schnelltest apotheke

    ,
  3. scharlach schnelltest kaufen

    ,
  4. Elobact bei Scharlach?,
  5. scharlach test in der apotheke,
  6. scharlach test aus der apotheke,
  7. scharlach test Apotheken,
  8. schnelltest scharlach apotheke,
  9. scharlach schnelltest apotheke,
  10. scharlach abstrich schnelltest apotheke
Die Seite wird geladen...