Sodbrennen auch ohne Spucken?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Simone u.Nico, 17. März 2005.

  1. Nachtrag zu Sodbrennen auch ohne Spucken?

    Hallo Ute und alle anderen,

    ich habe jetzt ja schon des öfteren geschrieben, dass Yannik, genau wie sein Bruder, während der Flasche schreit. Mittlerweile ist es tagesformabhängig, aber nach wie vor trinkt er am Besten im Halbschlaf (zieht kein Vakuum!!!)

    Habe jetzt eigentlich schon alles ausprobiert:
    einige Tage SOM mit dem gleichen Ergebnis, sogar etwas schlimmer,
    nochmals Comformil, genau so
    am Besten fahren wir immer noch mit der Milumil 1, wie gesagt tagesformabhängig.

    Beim letzten KiA-Besuch habe ich ihn darauf angesprochen. Dass er evt. einen kleineren Magen haben könnte, meinte er das letzte Mal schon, aber wegen des Schreien zwischendrin, meinte er, dass er vielleicht Sodbrennen haben könnte. Wenn der Magen annähernd voll ist, und ihm die Milch dann wieder hochläuft ... Aber Spucken tut Yannik so gut wie gar nicht! Höchstens mal ein kleines Bißchen. Das einzigste, was mir aufgefallen ist, dass er noch Stunden später aufstoßen kann. Könntest du dir das vorstellen, dass das Sodbrennen ist?
    Ich sollte mit Milchbrei anfangen, ob er da auch schreit und die Flasche mit Reisflocken andicken, damit die Milch nicht hochsteigt. Flasche mit Reisflocken kann ich vergessen, die ist ihm zu dick. Milchbrei ist auch nicht gerade der Hit, er mag noch keinen Löffel... (wir probieren aber jeden Tag!)
    Yannik muss bei der Flasche irgendein Problem haben, das er im Halbschlaft nicht hat. Merkt man Sodbrennen im Halbschlaf nicht so sehr, dass es einen stört, oder wie habe ich sein Verhalten zu verstehen?

    Sein Tag gestern sah z.B. so aus:
    2.00h 200ml (eben im Halbschlaf)
    5.30h 100ml (dto.)
    9.45h 150ml (während dem Trinken eingeschlafen, saugt aber trotzdem)
    14.00h 130ml (wach, immer wieder Geschrei, trinkt aber trotzdem weiter)
    18.15h 90ml (wach, und nach 90ml war fertig)
    20.45h 130ml (im Halbschlaf)

    Seine genaue Gewichtszunahme:
    15.10.04 3.870g U1
    22.10. 4.000g
    28.10. 4.200g
    4.11. 4.540g
    11.11. 4.850g
    12.11. 4.840g U3
    18.11. 5.150g
    28.11. 5.400g
    4.12. 5.575g
    5.1.05 6.375g
    20.1. 6.690g U4
    27.1. 6.810g
    6.2. 7.000g
    11.2. 7.100g
    18.2. 7.225g (wahrscheinlich ungenau)
    25.2. 7.250g (bei Arzt gewogen)
    5.3. 7.370g
    13.3.7.410g (außer den U's allerdings zuhause auf einer alten Babywaage gewogen ...)

    Wäre lieb, wenn du dir eine Meinung darüber bilden könntest!

    Liebe Grüsse, Simone
     
    #1 Simone u.Nico, 17. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. März 2005
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Simone,

    ja es könnten Sodbrennen sein. Und Sodbrennen bei Kindern/Säuglingen werden mehr am Tage beobachtet, weil Kind mehr in Bewegung ist. Das könnte also durchaus hinkommen.

    Im Moment ist die Gewichtszunahme etwas weniger ... aber im tolerablen Bereich. Er hat ja bis vor 4 Wochen immer in der Norm gut zugenommen. Da kannst du erstmal gelassen bleiben. Wiege einfach regelmäßig weiter.

    Mit dem Löffeln bleibe dran. Bevorzugt einfachen Milchbrei - ohne Fruchtzusatz. (Wegen der Sodbrennen und auch so am besten). Probiere auch mal das Milumil 2 - hast du evtl. eine Probe? Das bleibt besser im Magen - weil sämiger.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  3. Noch weitere Fragen !!!

    Hallo Ute,

    schönen Urlaub gehabt?

    Bei uns läuft es im Moment leider überhaupt nicht so rosig, wäre froh, wenn Yannik schon groß wäre ... (bin nämlich fertig mit den Nerven beim 2. Kind!)

    Also bei Milumil 2 war sein Trinkverhalten auch nicht wesentlich besser, leider!
    Milchbrei (Miluvit mit) hat er gestern das 1. Mal 40g am Stück gegessen. Davor hat er mir noch nicht mal den Löffel in den Mund genommen. Von mir aus könnte er tagsüber nur noch Brei essen, wenn es besser klappen würde ...

    Waren heute nochmals beim KiA und habe ihn "wieder" auf Yanniks Trinkverhalten angesprochen. Hat ihn komplett untersucht und dann
    1. einmal Enfamil Comfort wegen reduzierter Lactose mitgegeben (habe ja aber schon Aptamil Comformil ausprobiert)
    Test mit Enfamil Comfort schlug leider fehl. Schrie schon von Anfang wahrscheinlich wegen des Sauger Gr. 2 und dann nach 60ml. Rest wieder mit viel Geduld im Halbschlaf (ins. 120ml).

    und 2. einmal Nutramigen wegen Milchunverträglichkeit (bei den Horror-Stories im Forum werde ich ihm das auf jedenfall nicht füttern!!!). Außerdem glaube ich nach wie vor nicht, dass es sich um eine Unverträglichkeit handelt ...

    Außerdem wird nächsten Montag bei der U5 eine Ultraschall-Untersuchung während dem Fläschchen-Trinken gemacht.

    Was meinst du dazu?
    Ich habe ihm gesagt, dass ich nicht mehr weiter weiß. Im Moment macht er sogar bei den Mahlzeiten Theater, wo er vorher super getrunken hat. Und das mit dem Weitertrinken im Halbschlaf klappt auch nur bedingt!

    In meinem Kopf schwirrt immer noch das Sodbrennen herum ...
    Meinst du, ich sollte es mal mit dem Aptamil AR probieren? Das könnte ihm allerdings wieder zu dick sein ... Kann ich die Quellzeit auch verkürzen? Welche Sauger? Wobei ich sagen muss, dass er die Sauger Gr. 2 nicht mag!!!

    In wachem Zustand trinkt er max. 80ml (waren auch schon 40ml), dann schaut er mich an, wenn er nicht schon eingeschlafen ist, streckt sich durch und fängt an zu brüllen. Schnuller rein, ist er sofort ruhig und nuckelt sich einen ab ... Oder er ist auch sofort ruhig, wenn ich ihn hochnehme, wieder runter, geht das Geschrei sofort wieder los! Wenn es nach ihm gehen würde, würde er 5x 80ml und einmal ca. 140ml trinken, klasse, oder?

    2 Kinder ... 2x Geschrei ... (im Moment frage ich mich, warum ich ein 2. Kind bekommen habe)

    Hilfe, Ute!!!

    Liebe Grüsse, Simone
     
    #3 Simone u.Nico, 29. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. März 2005
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    simone,
    ute war bisher noch nicht wieder hier - und ich lasse dein anliegen bewußt für sie offen.

    liebe grüße
    kim
     
  5. Hallo Kim,

    ach so, weil Ute nämlich am Montag oder Dienstag Beiträge beantwortet hat,
    Sorry!!! Trotzdem Danke für die Info!

    Grüsse, Simone
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    sonntag abend war sie im ernährungsforum ;-)
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    ich denke noch ...... bin jetzt aber dran ......

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...