"So Dinge, die seine Selbstwahrnehmung fördern, "

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Claudia, 27. März 2003.

  1. hallo!!!

    zitat "So Dinge, die seine Selbstwahrnehmung fördern, wären gut"!!! Zitat kerstin!!!

    was sind das bitte noch für dinge??????

    schwimmen OK!!! aber was noch?????

    lg
    claudia
     
  2. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tststs....das hast Du aber jetzt ein bißchen spitz ausgedrückt. :)

    Vielleicht solltest Du wenigstens noch ein paar Smilies einfügen? :)

    Was sie noch gemeint hat, kann sie Dir aber wohl nur selbst sagen....so aus dem Zusammenhang weiß ich jetzt nicht, was gemeint ist. Sorry.

    Viele Grüße
     
  3. das sollte nicht spitz gemeint sein!!!
    ich will niemanden beleidigen oder so ..........

    das hat kerstin genauso weiter unten geschrieben!!!!!!!!! :jaja: :jaja:

    also liebe kerstin .......... sei mir nicht böse!!!

    lg
    claudia
     
  4. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    ich denke Kerstin meinte, wo Kinder sich verausgaben können.
    Wie schmimmen, auf den Spielplatz, toben bis zum umfallen.

    Ich gehe mit Chris seit einem 1/2 Jahr zum Kinderturnen. Das macht ihm grossen Spass. Er kann rennen, ohne das ich ihn stoppen muss und er lernt richtig klettern.
    Versuch es doch auch mal...

    LG
     
  5. Hallo Claudia,

    ich musste schmunzeln, als ich mein Zitat gelesen habe. Bin da nicht so empfindlich!!!

    Also damit meinte ich Dinge, die die Sinnesorgane ansprechen. Sinnesorgane sind Augen, Mund, Haut, Ohren, Nase. Da die Augen ziemlich oft angesprochen sind kannst du die erstmal an den letzten Platz stellen.
    Sinnesspielchen für die Haut können sein: In der Wanne mit ausreichend Rasierschaum spielen lassen, Linsen in eine Kiste füllen und das Kind ohne Kleidung hineinsetzen lassen, mit Creme auf den Bauch Gesichter malen, mit nackten Füßen über verschiedene Untergründe laufen lassen (jetzt wo´s warm wird, gibt es ja auch wieder Gras, Sand u.ä. zur Verfügung) usw. .
    Den Ohren könnte man ein Hörmemory gönnen. Filmdöschen sammeln und immer in zwei das Gleiche einfüllen. Z.B. Wasser, Mehl, Sand, Steine, Muscheln, Murmeln.
    Für die Nase das Gleiche aber nur mit Riechen, d.h. die Döschen sind offen.

    Du verstehst was ich meinte? Natürlich gehört da auch das bewußte Wahrnehmen nach einem ausgepowertem Rennen dazu. Wie beispielsweise die Haut oder Atem reagiert.
    Alles Dinge, mit denen sich das Kind selbst erfahren kann.

    Na, ist das Lichtlein da :idee: :-D
    Liebe Grüße Kerstin
     
  6. Hallo Claudia,

    turnen, klettern, laufen, im Matsch spielen, tanzen, Musik machen (Trommel, Xylophon, Schellenband), mit Knete spielen, Ball spielen, verstecken spielen, Sand spielen, mit Wasser spielen, Krabbeltunnel, Gymnastikball ...

    Grüsse
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...