singt und lacht jede nacht 1-2 stunden

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von barbara, 22. Dezember 2002.

  1. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    unsere sophie hat mit 6 wochen durchgeschlafen.
    sie schläft allein ein, manchmal sucht sie in der nacht den schnuller, schläft dann gleich weiter.

    seit ca. 1 woche wacht sie zwischen 12 und 3 auf und:
    sie singt, lacht, quiekt, juchzt. sie liegt allein im dunklen zimmer und amüsiert sich. natürlich, besser als weinen allemal, aber wir würden halt auch gerne schlafen. irgendwann fängt sie dann zu jammern an und kriegt eine flasche. dann ist wieder ruhe.

    komischerweise wacht sie trotzdem um 7 auf, schläft auch zu mittag nur ihre 11/2-2 stunden, geht wie immer um 1/2 8 ins bett.
    wir haben auch schon versucht, die flasche wegzulassen, dann hatten wir 2 std. singen und danach 2 std. jammern! :o

    dieser singsang kratzt schon ziemlich an meinen nerven.
    ich möchte jetzt auch keine großen experimente machen, da im moment christoph aufstehen muß (ich bin auf krücken), und nach 6 wochen aufstehen auch schon ziemlich die nase voll hat. das hab ich immer gemacht, ist auch o.k. so.

    seit kurzem kann sie gehen, jeden tag macht sie irgendwas neues.
    man merkt, daß sie selbst ganz begeistert davon ist.

    das komische ist nur: sie ist todmüde, reibt sich die augen, aber kaum legt man sie zurück ins bett, jodelt sie weiter!!!

    was kann das sein????????????????????????????????

    liebe grüße
    barbara todmüde
     
  2. Hallo Barbara,

    Du Arme :( ! Wenn Bianca auf solche Ideen kommt, das wäre mein Ende!

    Hat sie die Flasche immer schon bekommen? Oder erst seit kurzem? Was passiert, wenn Ihr die Flasche gleich gebt, wenn sie aufwacht?

    Wenn es nicht an der Flasche liegt und die Lehrbücher stimmen, schläft sie zuviel - also entweder früher wecken, später hinlegen oder Mittagschlaf kürzen. Auch wenn es ihre üblichen Zeiten sind, der Schlafbedarf kann sich ändern (leider)...

    Und dann noch Dein Knie - da brauchst Du bestimmt extra Schlaf, damit es gut heilt :-? .

    Daumendrückende Grüße, dass Dein Knie schnell heilt und Sophie sofort mit dieser Phase aufhört
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    auf's erste mal lesen stelle ich mir das ja total niedlich vor...

    aber ich kann auch verstehen, dass ihr langsam aber sicher mit den nerven am ende seid

    wo schläft sophiechen denn? eigenes zimmer oder noch bei euch?

    hoffe, regina weiß hilfe

    ligrü
    jackie
     
  4. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    @beate: wir haben probiert, die flasche gleich zugeben,
    dann singt sie nachher!! :)

    @jackie: sie schläft im nebenzimmer=wohnzimmer, die tür ist angelehnt.
    bald bekommt sie auch ein eigenes zimmer, wir haben ja
    die nebenwohnung dazugenommen, ist fast schon fertig! bei uns hat sie nur ein paar wochen geschlafen, ich bin bei jedem schnaufer aufgewacht. sie hat ein bett mit rollen, schläft im schlafzi ein, und wenn wir ins bett gehen, wird sie ins wohnzimmer gerollt :-D

    @beide: heute bin ich ausgewandert, habe unten bei meinen eltern geschlafen. mein knie braucht auch ruhe!!! ich hab die füße abends
    mit reginas beruhigungsöl gut einmassiert und einen melissewickel gemacht.
    sie war wohl etwas betäubt :) , christoph behauptet, sie hat durchgeschlafen!!!
    also ich weiß nicht, so wickel hat sie ja schon öfter bekommen, wenn sie krank war. scheinbar helfen die auch gegen singen :-D

    ich bin gespannt, was heute nacht sein wird!!!

    danke für eure anteilnahme und liebe grüße
    barbara
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    wie war die nacht? bzw wie ist die heutige?

    jackie kurz vorm :schnarch:
     
  6. auswandern

    Hallo Barbara,

    ich will dich ja nicht beunruhigen, aber als ich Deinen Bericht so las mußte ich unweigerlich an meinen Bruder denken, der ist 5 Jahre jünger als ich und hat ungefähr in dem gleichen Alter wie Sophie ebenfalls nachts Spielstunde (um 3 Uhr ca. 2h) gemacht. Als er in seinem Bettchen aufstehen konnte, hat er sich dafür sogar das Licht angemacht und ebenfalls gejuchst und gelacht und es ging ihm richtig gut, uns allen nicht so, ich mußte ja schon in die Schule morgens :(
    Wir haben uns gerade letztens eine Kassette angehört auf der mein Papa ihn aufgenommen hat, sonst vergißt man so etwas ja, echt wahnsinn :jaja:
    Also bei uns hat nur "ausziehen" geholfen, d.h. meine Eltern haben ihr Schlafzimmer verlegt und ich bin hoch zu meiner Oma zum Schlafen, dann ging es allen wieder gut und Peter ist immer von selbst wieder eingeschlafen!
    Bei ihm hat diese Phase recht lange gedauert, aber vielleicht geht es bei euch auch schneller wieder vorüber, oder ihr versucht trotzdem einmal irgendwo ein wenig Schlaf abzuzwacken, vielleicht morgens etwas früher raus oder abends eine halbe Stunde später ins Bett oder den Mittagsschlaf reduzieren, könnte nämlich auch sein, dass ihr Gesamtschlaf mittlerweile zu viel ist. Das war bei Amelie schon 2 mal der Fall, dass sie entweder nachts mal 2 Stunden hellwach war, (aber von spielen im eigenen Bett war da leider nie die Rede) oder dass sie abends plötzlich bis 22.00 Uhr nicht müde wurde.
    Einmal konnte ich von 2 auf 1 Mittagsschlaf umstellen und das Problem mit dem späten Müde werden, heißt leider dass sie morgens halt doch nicht bis halb neun/ neun schlafen sollte, da ich den Mittagsschlaf noch für wichtig halte und nicht abschaffen würde, was bei uns momentan die andere Konsequenz wäre (wäre für sie bei 12-13 Stunden Nachtschlaf tatsächlich schon machbar, wie sie uns leider manchmal beweist).

    Ich wünsche euch ruhige Nächte.
    Liebe Grüße
    Caren
     
  7. Hallo Barbara,

    was Du da schilderst hat sogar einen wissenschaftlichen Namen, "joyeuse insomnie" (= die fröhliche Schlaflosigkeit). Leider ist es für die Eltern meist nicht so fröhlich wie für das Kind. Meistens steckt dahinter, dass die Kleinen einfach nicht müde genug sind und oftmals zu einem anderen Zeitpunkt zuviel schlafen. Am besten schreibst du einmal ein paar Tage lang auf, wieviele Stunden innerhalb 24 Stunden die Süße braucht um "gut drauf zu sein". Diese Schlafmenge gilt es dann so zu verteilen, dass es stimmig wird und die NAcht am Stück bleibt. Falls du ein Schläfchen tags kürzen oder streichen musst oder Sophie abends etwas später zu Bett bringst, dann machst Du das am besten etwa im 10-Minuten-Rhythmus. Also nicht von heute auf morgen eine Stunde später ins Bett, sondern jeden Tag 10 Minuten - bis es klappt!
    Viel Glück dabei und bald gesangslose Nächte!

    Regina
     
  8. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    liebe regina,

    vielen dank für deinen tip!

    ich hab jetzt schon drei tage die schlafzeiten aufgeschrieben, und ich versuche, die gesamtzeit zu reduzieren.
    die letzten nächte war es immer nur eine halbe stunde singsang und sie ist ohne flasche wieder eingeschlafen.

    nur heute nacht wars ganz arg, da ist aber auch ein zahn durchgebrochen!
    es kommt halt jetzt einiges zusammen, aber wir werden das schon wieder hinkriegen mit dem durchschlafen!

    sophie hat immer sehr viel geschlafen, und jetzt braucht sie sichtlich nicht mehr so viel schlaf, was ich aber scheints irgendwie nicht mitbekommen habe. ich werde behutsam die zeiten verändern, soweit sie mitspielt, am abend ist sie oft halt schon um 19.00 so müde, daß es nicht mehr länger geht.

    jedenfalls vielen dank für deine hilfe. daß das ganze auch noch einen namen hat, finde ich köstlich! :)

    ich werde dir dann berichten, wie es weiter verlaufen ist!

    danke und einen guten rutsch
    barbara
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. joyeuse insomnie

    ,
  2. das kind lacht laut allein im bett

    ,
  3. baby singt im schlaf

Die Seite wird geladen...