Sind Nachtlichter wirklich ungesund?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von kolibri, 3. November 2004.

  1. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo an alle Mamas,

    mein Mann hat mich kürzlich total verunsichert. Er las/sah oder hörte (genau weiß er es nicht mehr) einen Beitrag über Nachtlichter. Ihr wisst schon, die, die man bei den Kiddys im Zimmer in die Steckdose steckt und die dann so schön leuchten. Wir hatten übrigens die ersten 2 Monate auch so ein kleines Nachtlicht in Form einer Ente. Nun wurde aber in dem besagten Bericht erwähnt, dass diese Nachtlichter das Leukämierisiko stark erhöhen. *Schreck*. Nun hab ich mal gegooglet, aber nix hierzu gefunden. Hat von euch schon mal in dieser Form was davon gehört? Hab das Ding natürlich gleich aus dem Kinderzimmer verbannt.

    Vg
    Kolibri
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es gab mal den Verdacht, daß Nachtlichter dem Augenhintergrund/der Netzhaut schaden würden - aber das wurde schon längst entkräftet. Birgit hatte das auch schon mal erwähnt, aber da die Suche für die älteren Beiträge leider nicht mehr funktioniert, kann man das nun schlecht wiederfinden.

    Das Einzige, was ich zum Thema Nachtlicht und Leukämie gefunden habe, ist das hier: http://www.berliner-mieterverein.de/magazin/online/mm0303/030306b.htm

    LG,
    Mullemaus
     
  3. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habs mir gleich mal durchgelesen, danke für den Link. Ist wahrscheinlich wirklich nicht so dramatisch, aber nu ist das Lichtlein eh aus dem Zimmer, und dabei belass ich es auch. Schon allein wegen der Anmerkung in dem Link, dass Kinder doch lernen sollen, im Dunkeln zu schlafen.

    Dankbare Grüße
    von Kolibri
     
  4. Also wir wollen Laila jetzt erst wieder so ein Licht kaufen, denn sie wacht manchmal Nachts auf weil sie schlecht träumt und ich selber würde es schrecklich finden, aufzuwachen und mich nicht orientieren zu können.

    Ich denke, wenn man alles glaubt, was irgendwo steht, dann dürften wir gar nichts mehr machen und müssten uns in Watte packen. Ich sehe das irgendwie nicht ein. Alles wird einem madig gemacht. Irgendwann kommen sie noch mit einem Beitrag das alle Spieluhren taub machen und die Nachtlichter blind u.s.w. und Stofftiere sind eh schlecht wegen der Atmung bla bla bla.....ich weiß wirklich nicht was ich von alledem halten soll.

    Wir kaufen dieses Nachtlicht, denn ich denke ganz bestimmt nicht das soooo ein kleines zartes Licht blind macht oder in irgendeiner anderen Weise schädlich ist.

    Meine Meinung...
    LG :winke:
     
  5. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Carmen,

    da hast du wohl recht. Man sollte wohl wirklich nicht alles überbewerten. Aber mein Mann hat auch den Hang, völlig panisch zu übertreiben. Ich bin hier eher der ruhige Pol :-D .

    Vlg
    Kolibri
     
  6. Hab gerade zufällig deine Signatur gelesen....wie passend... :D

    :winke:
     
  7. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  8. Laut Ökotest Ratgeber (Kleinkinder) von 2004 sind die Nachtlichter nicht gesundheitsgefährdend!!!

    Bei Interesse einfach mal auf der Webseite vorbeischauen :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nachtlicht leukämie

Die Seite wird geladen...