Sie will beim Zähne putzen einfach nicht ausspucken ...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schäfchen, 6. Oktober 2004.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    ... was tun?

    Ariane putzt nun seit geraumer Zeit mit Zahnpasta die Zähne, aber sie denkt nicht im Traum daran, das ganze auch auszuspucken.

    Soll ich die Zahnpasta wieder weglassen und statt dessen die Fluoretten wieder geben? Ich könnt mir vorstellen, dass das gesünder für den Magen ist. Zwar haben wir Kinderzahnpasta, wo runterschlucken nicht so schlimm ist - aber immer?

    ratlose Grüße
    Andrea
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hm....ich kann Dir nicht wirklich helfen aber meine manchen es immer noch. :o


    lg Alex
     
  3. CJL

    CJL

    Hallo,

    seit Anbeginn der Flocke schwirrt hier Weleda Zahngel rum - anfangs spuckte sie es auch nicht aus und ich probierte es aus, so dass ich beruhigt war. Schmeckt zwar nicht sonderlich angenehm, aber ist besser, als wenn sie andere Zahnpasta runter schlucken würde.

    Es gibt mittlerweile auch nur die eine Zahnpasta im Hause, ich mache es wie immer und "spucke" aus und spüle den Mund durch und irgendwann fing sie an, es nachzumachen.

    Ein Lernprozess ist es, der irgendwo was dauert.

    Liebe Grüße,

    Claudia
     
  4. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habt ihr schon mal in der Badewanne Wasserweitspucken geübt? Vielleicht klappt es, wenn es erstmal nichts mit dem Zähneputzen zu tun hat.

    Ich weiß leider nicht, wie es Lynn gelernt hat. Sowas lernt sie immer von meinem Mann. :eek:

    LG Steffi
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Das mag sein. Putzt du mit deiner Tochter zusammen? Das geht bei uns zeitlich nicht, weder morgens noch abends. Was "Ausspucken" ist, weiß unsere ganz genau und sie kann es auch - nur nicht beim Zähne putzen.

    erklärt
    Andrea
     
  6. Kim lernt das jetzt auch gerade und das einfach nur durch abgucken. Ich putze jeden Morgen mit ihr zusammen Zähne und da sie mich derzeit in allem nachahmt, spuckt sie natürlich auch aus. Da das aber auch noch nicht 100%ig klappt, gibt es auch bei uns nur das Zahngel von Weleda und keine andere Zahnpasta.
     
  7. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Andrea,

    cih schreib Dir mal, was bei Lotte geholfen hat. Sie war ja auch so eine Ich-schluck-meine-Zahnpasta-gerne-runter-und-mir-schmeckts !

    Irgendwann kam dann die Erleuchtung. An einem Abend habe ich ihr mal Spinat gegeben. Und direkt danach gings zum Zähneputzen. Ich habe natürlich auch geputzt. Als sie gesehen hat, was bei mir da aus dem Mund raus kam, war sie ganz baff. Nachdem ich ihr dann sagte, dass das bei ihr auch so aussieht, hat die Neugierde gesiegt. Seitdem klappts wunderbar !

    Probiers mal aus, vielleicht für Euch auch eine Möglichkeit !
     
  8. Hallo,

    unsere Kinder benutzen beide die Nenedent (war mal in Ökotest mit sehr gut getestet) und spucken NICHT aus. Unser Arzt hat gesagt, sie sollen die Zahnpasta im Mund lassen, um die Zähne mit Fluor zu versorgen. Fluortabletten nehmen sie übrigens nicht.

    LG Nele

    PS: Die Zahnpasta soll ca. Erbsengroß dosiert werden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...