Sie seht sooo früh auf....

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Carmen-G, 3. Juli 2004.

  1. Lena steht jeden Tag so zwischen 4.30-5.00 Uhr auf. Sie ist dann auch Bestens gelaunt und will auch bei uns im Bett nicht mehr weiter schlafen. Im gegenteil Sie kommandiert mich rum, von wegen, Mama Rolladen hoch, Lego spielen! :o Abends geht Sie so zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr ins Bett.
    Na ja, für Lena ist das jetzt kein Schlafproblem aber für mich. Ich bin seit meiner Schwangerschaft immer extrem müde und bekomme gar nichts mehr auf die Reihe.
    Sagt mal, ist das nur ne Phase? Kann mich bitte jemand ermutigen. *hoff* Bei uns geht das jetzt seit 2-3 Monaten so. :(
    Gähnende Grüße von
    Carmen
    die sich jetzt in Lena´s Mittagsschlafzeit nochmal aufs Ohr haut!
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Carmen!

    Zähl doch mal die Stunden zusammen, die deine Mausi tatsächlich schläft...
    Danach hast du 2 Möglichkeiten:
    Entweder du "verkürzt" ihren Mittagsschlaf, so daß du sie weckst und sie den Schlaf morgens wieder "dranhängt".
    Oder du legst sie später schlafen.

    Es wäre möglich, daß sie einfach nicht mehr so viel Schlaf braucht wie vor ein paar Wochen!

    *Daumendrück*
    Ich hoffe, es klappt!

    GLG, Corinna
     
  3. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hier tippselt eine Leidensgenossin .... Jan steht auch so früh auf ... allerspätestens um halb 6 :heul: Mittags schläft er schon nur 1 bis 1,5 Stunden und abends geht er auch so gegen halb 8 / 8 ins Bett. Später hinlegen ist nicht weil 1. steht er dann trotzdem so früh auf und 2. will ich irgendwann auch mal ein paar Minuten für mich. Ich hab mich mittlerweile dran gewöhnt und bin froh dass wenigstens Ole lange schläft.

    Versuchs einfach mal mit weniger Schlaf. Vielleicht klappt es ja bei euch. Bei uns klappts leider nicht und ..... das geht schon IMMER so. Es gibt in den 2,5 Jahren vielleicht zusammengezählt drei Wochen wo er mal länger als 6 geschlafen hat. :heul: :heul: :heul:
     
  4. Vielleicht sollte ich wirklich mal versuchen Sie mittags zu wecken. :???: Sie schläft mittags so zwischen 2-3 Stunden. Allerdings habe ich Sie noch niee seit Sie auf der Welt ist geweckt und weiß überhaupt nicht wie Sie reagiert. Ich muß es einfach mal versuchen.
    Ich habe mal ein paar Tage versucht Sie später so um 8.30 ins Bett zu bringen. Das einzige was es uns gebracht hat, war weniger Freizeit. Sie ist teilweise sogar noch früher wach geworden. :(
    Mal schauen, wenn ich mich nächste Woche mal traue, weck ich Sie mal nach 1,5 Std.
    Danke erstmal, ich werde berichten...
    Carmen
     
  5. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei uns hat es nichts mit dem Mittagsschlaf zu tun gehabt. Lynn ist trotzdem so früh aufgestanden. Mittlerweile schläft sie meistens wieder bis 6 Uhr. Vielleicht liegt es auch daran, daß es morgens so früh hell ist. :???:

    LG Steffi
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Carmen,

    ich hab auch ein Kind das ganz wenig Schlaf braucht :-? . Luca geht so gegen 20.00h ins Bett und steht um 6.00h wieder auf... :( . Mittagsschlaf so 1,5 bis 2 Stunden.

    Ich würde auch raten, den Mittagsschlaf zu kürzen :jaja: . Luca wird auch nach spätestens 2 Stunden geweckt, das muß reichen für den Mittagsschlaf. Wäre ich in deiner Situation müßten ihm auch weniger reichen :-D

    Wecken fang ich übrigens schon 15 min früher an. Schritt für Schritt. Erst mach ich die Tür auf, damit es ein wenig lauter ist, dann fang ich an in der Küche zu werkeln (liegt direkt neben dem KiZi :-D ), wenn das noch nix hilft, mach ich mal ein wenig Licht. Und wenn es immer noch nicht geholfen hat, streich ich ihm nach ner Weile über den Kopf und sage seinen Namen. Meist kneift er schon wenns hell wird die Augen zusammen, und dreht sich brummelnd auf den Bauch :) :-D

    Viel Erfolg
    Nicole
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.067
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    ...und wenn du den Mittagsschlaf verkürzt, Geduld haben. Erstmal nur in 15-Min-Schritten verkürzen, und nicht gleich glauben, daß es morgen schon geholfen hat. Sowas muß sich langsam umstellen, also Geduld.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  8. Genau! :jaja: Das auch an alle, die ihre Kinder einmal später hinlegen und dann feststellen, dass es nix hilft, weil sie trotzdem so früh aufstehen. Es dauert mindestens 3-5 Tage, bis der fehlende Schlaf angehängt wird und sich der "innere Wecker" umstellt!

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...