Sie schreit und schreit.....

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Corina, 3. September 2007.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Ich muss mir mal was von der Seele scheiben.
    Anja ist eigentlich in den letzten Monaten immer gut eingeschlafen und ist auch wenn sie Nachts erwacht ist immer wieder rel. schnell eingeschlafen.

    Nun hat sie aber ein schlimme Phase. Sie will einfach nicht mehr schlafen. Wenn sie ins Bett soll, will sie zuerst noch Trinken, dann den Mond schauen, dann wieder Trinken usw. Ich sage ihr immer ganz klar: einmal kannst du noch Wasser haben, dann schauen wir nochmals nach dem Mond und dann wird geschlafen. Nichts ist, sie schreit und schreit und schreit.............
    Wenn ich dann wieder in ihr Zimmer gehe, hört sie von einer Sekunde auf die andere auf und spricht, wie wenn nichts gewesen ist, also ganz normal, nicht schluchzend oder so.
    Ich denke, sie fängt halt einfach früher an "Spiele zu spielen". Aber ich weiss echt nicht wie damit umgehen.

    Auch Nachts wenn sie erwacht, schläft sie nicht mehr ein. Gestern hab ich ihr Spiel 2,5 Stunden lang mitgemacht, das ganze Repertoire: Trinken, Mond, singen..........Eingeschlafen ist sie danach trotzdem nur mit Geschrei!
    Was soll ich denn nur machen? Wenn ich z.B. bei ihr bin oder sie in den Arm nehme, das reicht ihr nicht, sie windet und dreht sich bis sie ihren Willen hat.
    jetzt ist sie auch schon wieder am Schreien. Ich kann es nicht mehr mit anhören, ich gehe zwar immer wieder rein, aber sie lässt sich nicht beruhigen, sie tut mir so leid, aber ich kann sie auch nicht stundenlang rumtragen, resp. den Kaspar machen.

    Danke für eure Hilfe

    Corina
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Sie schreit und schreit.....

    Ist sie vielleicht noch nicht müde genug?

    :tröst:
     
  3. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Sie schreit und schreit.....

    Hi,

    macht sie noch Mittagsschlaf? Vielleicht wäre es Zeit, diesen langsam wegzulassen?

    Wir hatten auch eine solche Phase... allerdings hat sie damals noch bei uns mit im Schlafzimmer geschlafen, somit war ich nachts zwar 1,5 bis 2 Std. wach, konnte aber zumindest dösen.

    Irgendwann ist es besser geworden. Sie bekam mit 2 Jahren ihr eigenes Zimmer und hatte dieses "lange-wach-sein-Problem" nur noch selten. Ich habe mich dann einfach zu ihr ins Bett gelegt und gedöst. So war sie zufrieden und ich bekam (zumindest mehr oder minder) meinen Schlaf.

    Vielleicht liegt es ja am Mittagsschlaf. Was meinst Du?

    Liebe Grüße
     
  4. AW: Sie schreit und schreit.....

    Hallo Corina,

    wie lange geht das denn schon so? Kann es sein, dass die Kleine einen Wachstumsschub durchmacht? Torben schläft die letzten 2 Tage total schlecht ein, brauchte heute schon wieder gut über eine Stunde... Ich glaube, bei ihm liegt es an einem Schub oder an einem Zahn, den er vielleicht bald kriegt!

    Ich wünsche dir auf jeden Fall gutes Durchhaltevermögen und starke Nerven!

    LG Jen
     
  5. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Sie schreit und schreit.....

    Ich danke euch für eure Antworten.
    Doch, doch, sie ist schon müde, quengelt, reibt sich die Äuglein usw.

    Rina, ich weiss nicht so recht, sie ist ja erst 20 Monate alt, ist das nicht zu früh, den Mittagsschlaf wegzulassen? Zumal sie nicht wirklich viel schläft -finde ich auf jeden Fall;)- Nachts sind es knapp 11 Stunden und am Mittag nochmals eine gute Stunde. Aber ich werde das mal im Auge behalten, vielleicht versuch ich`s dann einfach mal:).

    Jen, einen Schub könnte es natürlich schon sein. Das geht jetzt seit 2 Wochen so.


    Es ist auch nicht so, dass ich nicht aufstehe, wenn sie wirklich etwas hat oder auch "nur" Nähe braucht, ich bin wirklich immer für sie da. Was mich allerdings schon nervt, sind die Spiele wie ich sie oben beschrieben habe und nichts kann man ihr recht machen. Nicht mal kuscheln will sie dann.....
    Die letzte Nacht hat sie übrigens -nach dem sie dann endlich eingeschlafen ist- recht gut geschlafen. Ich hab sie 2x ganz kurz weinen hören, das war alles. Morgens um 5 wollte sie dann Wasser haben, das hab ich ihr auch gegeben und sie danach sofort und ohne mit ihr zu sprechen wieder ins Bett gelegt. Sie hat auch sofort weiter geschlafen, vielleicht hat sie gemerkt, dass ich die "Spielchen" nicht mehr mitmache;).

    Mal sehen, was die nächsten Abende/Nächte so bringen.
    Corina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...