Sie schläft auf dem Bauch.........

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Susanna, 7. Mai 2003.

  1. Also eigentlich ist das ja kein Schlafproblem, aber irgendwie gehört es ja zum Thema schlafen.
    Seit wenigen Tagen kann sich meine Tochter vom Rücken auf den Bauch drehen. :D
    Ich hatte ja schon so einen Verdacht, als ich sie öfter beim einschlafen beobachtet hatte. Sie hat sich immer lange hin und her gewälzt und brauchte ewig bis sie die Richtige Schlafposition gefunden hatte und einschlief. :???:
    Heute hat sie es dann endlich geschafft......Sie hat sich auf den Bauch gedreht und ist in einer Minute eingeschlafen. :bravo:
    Das ist ja eigentlich Prima, aber etwas mulmig war mir schon als ich sie so auf dem Bauch liegen sah. :-?
    Soll ich sie wenn sie eingeschlafen ist, wieder zurück drehen.
    Gibt es irgendetwas was man beachten muss wenn sie so schläft (wegen SIDS)?
    Bestimmt ist über dieses Thema schon oft geschrieben worden.
    Ich bin mir da nur einfach etwas unsicher und möchte nicht, das etwas passiert.

    Susanna
     
  2. Hallo Susanna,

    ja alle Mamis machen sich zu diesem Zeitpunkt Gedanken wegen SIDS.

    Aber die Praxis zeigt: Kannst machen nix. Denn die Zwerge drehen sich einfach immer wieder um und Du kannst ja nicht die ganze Nacht kontrollieren.

    Wie Du weißt spielen mehrere Faktoren als SIDS-Auslöser mit:
    Überwärmung, unzureichende Sauerstoff-Zufuhr durch Decken, Nestchen, Atemluft der Eltern, Rauchen in der Umgebung des Babys.

    Bauchlage ist ein in Verdacht stehender Faktor, den Du aber einfach nicht beeinflußen kannst, wenn sie sich selber umdrehen.

    Tröste Dich: Bald kann sie es auch zurück und dann besteht überhaupt keine Gefahr mehr, denn dann machen sie es sich schon passend. Außerdem ist es wohl auch so, dass sie wenn sie sich drehen können auch eine andere Atemreife haben. Sprich sie merken eher selbst, dass mit der Atmung was nicht passt und wachen auf.

    Also mach Dir nicht zuviel Sorgen nur an der Bauchlage ist SIDS nicht festzumachen.

    Ruhige Nächte wünscht
    Petra
     
  3. Hallo Susanna,

    Tom kann sich auch vom Rücken auf den Bauch drehen, aber nicht zurück und er macht das auch manchmal, wenn er schläft. Ich bin auch zuerst ziemlich erschrocken. Das Gute ist, er dreht sich eigentlich nicht, um eine bessere Schlafposition zu finden, sondern halt so. Schläft dann auf dem Bauch zwar ein, aber nach einiger Zeit passt es ihm nicht mehr. Und dann brüllt er wie am Spiess, damit wir ihn schnell wieder umdrehen. Die Kleinen melden sich also schon, wenns ihnen nicht mehr passt.
    Ich dreh ihn aber, wenn ich ihn dabei 'erwische', vorsorglich wieder zurück, damit ich mich beim Losbrüllen nicht so erschrecke...

    Viele Grüße, Gabi
     
  4. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    Christina schläft auch auf dem Bauch, seit sie sich selber drehen kann und Johannes tut es seit seiner Geburt... :eek: Besonders lustig finde ich das bei Johannes auch nicht (bei Christina ist es wurscht, die dreht sich in alle Richtungen :) ), aber wie Petra schon sagte, die Bauchlage ist nur ein möglicher Faktor bei SIDS. Und bevor Johannes die ganze Nacht in Rücken- oder Seitenlage brüllt, weil er sich nicht wohlfühlt, lasse ich ihn halt auf dem Bauch schlafen, dann habe ich ein zufriedenes Kind und wir bekommen auch unseren Schlaf. Außerdem hat die Bauchlage wenigstens den kleinen Vorteil, daß Johannes sich so durch sein Eigengewicht die Blähungen leichter rauspupsen kann!

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...