Sie mag den OGB nicht @Ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Christine810, 15. Juli 2004.

  1. Meine Tochter (fast 8m) ist eigentlich ein guter Esser.

    morgens:Mumi
    mittags: 190g Gemüse-Fleisch-Brei + Öl, z.T. Apfelmus als Nachtisch (beides aus dem Gläschen)
    nachmittags: bislang Mumi; soll OGB
    abends:Halb-Milchbrei (Naturreisschleim von Alnatura + Apfelmus Hipp)

    Nun habe ich versucht, ein paar Löffelchen OGB zu füttern. Zuerst geht der Mund weit auf, und sie nimmt die Nahrung an, lutscht darauf herum und spuckt sie wieder aus, sodass ich die Mahlzeit stille. Heute ist der dritte Tag.

    Für den OGB nehme ebenfalls Naturreisschleim, Wasser und etwas Öl. Dazu gebe ich frischen, pürierten Apfel (Reformhaus) im Gegensatz zum Abendbrei. Kann es daran liegen, dass sie den Brei nicht mag? Eigentlich möchte ich schon gerne, dass sie auch frisches Obst kennen lernt.

    Vielen Dank für deine Hilfe.

    Viele Grüße
    Christine 810
     
  2. Hallo Christine,

    das erinnert mich an Tim. Er mochte den OGB zuerst auch überhaupt nicht. Ich hatte auch mit Reisflocken angefangen.

    Als ich ihm den OGB dann mit Haferflocken oder Hirseflocken gemacht haben, hat er ihn auf einmal sehr gerne gegessen.

    Gruß


    Bärbel
     
  3. Hallo,

    heute habe ich zu dem Obstbrei nicht nur Apfel sondern auch Banane gegeben, damit er etwas süßer wird.
    Aber gegessen hat sie nicht.
    Der Mund ging zwar auf, aber sie schluckte den Brei nicht hinunter, sondern behielt den Brei ganz lange im Mund, sodass ich schon Angst hatte, dass sie sich verschluckt. Das hinunterschlucken passierte mehr oder weniger zufällig. NAch vier Löffeln habe ich abgebrochen und gestillt.

    Soll ich weiter probieren, oder doch den Apfelmus aus dem Gläschen nehmen?


    Eine etwas verzweifelte
    Christine810
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Christine,

    vom Alter her sollte sie eine zweite milchfreie MZen habne.

    Ich würde es ganz klassisch mit Obst aus dem Gläschen versuchen. Vor allem weg vom Reis hin zu gehaltvolleren und geschmacklich besseren Flocken. Wie z..B Babys Haferflocken. Reis enthält nicht viel wertvolle Inhaltsstoffe ....

    Am Abend rate ich zu einem Flockenbrei mit Babynahrung oder Milchfertigbrei. Sonst fehlt es an Nährstoffen wie Eisen und Jod und außerdem sind Halbmilchbreie nicht bedarfsgerecht in diesem Alter.

    Schau mal hier www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm

    :winke: Ute
     
  5. Hallo Ute,
    vielen Dank, jetzt ist alles in Ordnung.

    Als OGB gebe ich ihr Hirsebrei mit Apfel oder Birne aus dem Gläschen.
    Sie futtert 200g problemlos weg. Ich finde nur schade, dass sie kein frisches Obst mag.

    Viele Grüße
    Christine 810
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo christine,

    ogb aus dem glas ist im gegensatz zum gemüse-kartoffel-fleisch-brei nicht uneingeschränkt empfehlenswert.

    ute empfiehlt auf ihrer homepage lediglich drei glas-ogbs, die von der zusammensetzung vertretbar sind.

    nachzulesen hier

    auf dieser seite findest du ebenfalls rezepte für selbstangerührte ogbs.
    das zwieback rezept hat mein gemüse-monster überzeugt.

    liebe grüße
    kim
     
  7. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Hallo Kim!
    Wenn ich Christine richtig verstanden habe, kommt nur das Obst aus dem Gläschen.
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :eek:
    boah, richtig! [​IMG]

    ich bin ne nase. sorry, christine [​IMG]

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...