Shirin Ebadi: Mein Iran: Ein Leben zwischen Revolution und Hoffnung

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Jaspis, 18. Januar 2009.

  1. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.244
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    [ISBN]344236714X[/ISBN]

    Die Autobiographie Shirin Ebadis, einer iranischen Juristin, Menschenrechtsaktivistiin und Nobelpreisträgerin.

    Mich hat die Geschichte dieser mutigen Frau sehr beeindruckt. Und das Buch als solches hat mir zu mehr Verständis verholfen was die Geschichte Irans angeht, von der ich vorher wirklich nur wenig wusste und das Wenige dazu noch sehr klischeehaft war.

    Mein Fazit: sehr lesenswert.

    J.
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Shirin Ebadi: Mein Iran: Ein Leben zwischen Revolution und Hoffnung

    :winke:
    Und Du verkaufst das Buch nicht zufällig :bussi: ? ....
    ich hatte mal ne Freundin aus dem Iran, sie mußte wieder zurück. Habe leider lange nichts mehr von ihr gehört, machmal mach ich mir Sorgen. :( . ABer dann hoffe ich wieder, dass einfach nur die lange Trennung und Entfernung Auslöser sind..
     
  3. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.244
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Shirin Ebadi: Mein Iran: Ein Leben zwischen Revolution und Hoffnung

    Ne, sorry, ich kanns nicht verkaufen weils schon weitergewandert ist zu meiner Mutter.

    Kannst nicht schreiben und nachfragen?

    lieben Gruss
    J.
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Shirin Ebadi: Mein Iran: Ein Leben zwischen Revolution und Hoffnung

    hab ich schon gemacht.... nix zurückgekommen...
    eine zeitlang kamen immer noch Briefe von ihr... zensiert, so richtig mit der Schere rausgeschnitten :ochne:. Seit ein paar Jahren kommt gar nichts mehr :(.
    Ich kenne immer noch die Adresse von ihrem Elternhaus auswendig.
    Irgendwann wenn die Kinder größer sind, reisen wir dorthin, sofern es die politischen Verhältnisse zulassen . Hat mir GG schon versprochen. Ich wollte sowieso immer hin, es muß ein wunderschönes Land sein.

    Das Buch kauf ich mir. Danke für die Empfehlung.
     
  5. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.244
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Shirin Ebadi: Mein Iran: Ein Leben zwischen Revolution und Hoffnung

    Ohje :(

    Und ja, mich würde es ja auch sehr reizen eines Tages dort zu reisen und das Land live und in Farbe kennenzulernen. Ich hab in letzter Zeit noch so einiges gelesen und da hat sich schon eine gewisse Faszination aufgebaut :jaja:

    In dieser Hinsicht ist es wirklich hinderlich eine Frau und kein Mann zu sein :rolleyes:

    J.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...