SG: Habt ihr oder werdet ihr euch impfen lassen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Ignatia, 11. November 2009.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bin so verdammt unschlüssig was ich tun soll da wir alle unter Risiko fallen :(

    Ich für mich werde es nicht tun, mein mann muss es selber entscheiden. Aber die Kinder?!

    Gestern abend war ich beim KA, der ist dafür. Aber ich habe Angst, wie bei allen impfungen.

    Versuche pro und Contra abzuwiegen und komme auf keinen grünen Zweig.

    Die einen sagen, es wäre eine schlimmere Erkältung, ok, damit kann man ja leben im gegensatz zu möglichen Impfflgen.

    Aber was ist wenn es doch schlimer wird? Nico mit seinen Luftproblemen....

    Ach man, wie habt ihr euch denn die Entscheidung leichtergemacht?

    Sandra
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: SG: Habt ihr oder werdet ihr euch impfen lassen?

    Er hat einfach gesagt mit beiden Erkrankungen der Kinder fallen sie in die Risikogruppe. Diese sollte laut Empfehlung halt geimpft werden.

    genauer hat er das nicht erläutert. Ich war in dem moment auch bisschen perplex weil das einfach so während eines eigentlich ganz anderen Anliegens kam.

    Sandra
     
  3. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: SG: Habt ihr oder werdet ihr euch impfen lassen?

    :winke:

    Also es gibt ja inzwischen das ein oder andere thread hier dazu und die Summe meiner Recherchen hier / im Netz und auch bei verschiedenen Ärzten lässt mich nur zu dem Entschluss NEIN kommen.

    Klar, würde ich, wenn ich wüsste, dass es mein Kind mit Sicherheit ganz hart treffen wird, das Risiko Impfnebenwirkungen in Kauf nehmen, aber da ich schon von vielen vielen harmlosen Varianten gelesen und gehört hab, vertrau ich einfach auf unser Immunsystem ( und das trotz Nica`s Luftröhrenverengung! ) und harre der Dinge die da hoffentlich nicht kommen mögen ;)

    Also, wenn jetzt die Kinder hier reihenweise im Krankenhaus landen würden oder es noch wesentlich mehr Todesfälle gäbe, dann würde ich über die vielleicht ja bald kommende wirkungsverstärkerfreie Impfung nachdenken, ja, aber bisher komme ich eben noch zu einem NEIN.....

    ...auch wenn es ein immer wieder zu überdenkendes NEIN ist!
     
  4. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.336
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: SG: Habt ihr oder werdet ihr euch impfen lassen?

    ICh werde mich nicht impfen lassen und mein Mann und Lenia sowieso nciht!

    Janko hat heute abend mit Killian telefoniert und da hat Killian erzählt, dass ein Mitschüler von ihm heut abgeholt werden musste, der hatte wohl richtig heftige Impfreaktionen!
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: SG: Habt ihr oder werdet ihr euch impfen lassen?

    Aaaalso: Ich und mein Mann, wie haben uns impfen lassen - ich mehr für meine Psyche, weil ich ja immer so Panik hatte vor der SG und mein Mann eher mir zuliebe, aber auch weil er beruflich viel unter Menschen kommt. Und wir können, wenn wir uns selbst nicht anstecken können dadurch ein bisschen unsere Kid schützen. Mein Mann hatte null Nebenwirkungen udn ich hatte zwei, drei Tage das Gefühl als hätte mir jemand auf den Arm geboxt an der Impfstelle und ich hätte einen Megablauen Fleck. Sonst nix. Ich weiss aber von anderen, dass sie sich zwei Tage "wie durch den Wolf gedreht" gefühlt haben.

    Der KiDoc hat die Inhaltsstoffe des Impfstoffs "auseinandergepfückt" und ist zu dem Ergebnis gekommen, auch in Gesprächen mit anderen Kollegen, Virologen, dass die Impfung rein von den Inhaltsstoffen und deren Zusammenstzung, und Anteil im Impfstoff an sich auch von Kindern gut vertragen werden müßte. Er selbst hat sie gut "weggestekt" war bloß ein, zwei Tage total müde und der Arm hätte weh getan. Dieses Thiomersal z.B. würde in der enthaltenen Menge auch mit Impfung gut vom Kürper abgebaut, über die ALltägliche Nahrung würden wir in der Regel das drei- bis vierfache aufnehmen. Auch die anderen Verstärker hält er für unbedenklich - alles, was das Pandemrix angeht. Dieses Celvapan, was die Budnesriegierung udn Bundeswehr bekommt wiederum, da hält er gar nix von, auch wenn es ohne Verstärker ist. Er hats auch begründet, hat irgendwie mit dieser Zellvariante zu tun und dass es ein zwar totgemachtes, aber komplettes Virus ist, was man da eingeimpft bekommt. Mehr hab ich mir nicht gemerkt. Ebenso bei dem Celtura, dieser ganz neu zugelassene. Trotzdem empfiehlt er noch zwei, bis drei Wochen abzuwarten bei Kindern. Ich hab also für meine Kinder beschlossen, genau das zu tun. Erst mal noch abzuwarten, vielleicht ist dann auch dieser Impfstoff ohne Verstärker da. Soll ja Anfang Dezember kommen.

    Dass es sich bei Lars seit Sonntag dann zu 90 % erledigt hat, konnte ich ja nicht ahnen. Eine Impfung auf eine durchgestandene Erkrankung schadet übrigens nicht, hab ich gefragt. Nils hustet seit heut nachmittag auch, mal sehen, wie es bei ihm weiter geht :rolleyes:

    Letzten Endes musst Du für Dich entscheiden, wie Du für Deine Kinder entscheidest. Was meint denn Dein MAnn, ist ja doch auch eine gemeinsame Entscheidung. Mein Mann sagt z.B. "Jetzt, nein, zum jetzigen Zeitpunkt nicht."

    :winke:
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: SG: Habt ihr oder werdet ihr euch impfen lassen?

    Nein, keiner von uns wird sich impfen lassen.

    Äh.. ich fürchte auch, dass das bei uns jetzt eher überflüssig wäre. :hahaha:

    Aber selbst wenn nicht: Mir wäre das Risiko zu groß. Allerdings sind wir auch alle gesund und gehören nicht zur Risikogruppe. Wenn das anders wäre, würde ich vielleicht auch darüber nachdenken. Ich weiß nicht, es ist schwer das zu beurteilen, wenn man in der Situation nicht ist. Aber so definitiv nicht.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  7. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: SG: Habt ihr oder werdet ihr euch impfen lassen?

    Jasmin hat sich gestern auf anraten ihrer Chefs impfen lassen.
    Hier werden übrigens keine Kinder unter 10 Jahren geimpft!
     
  8. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: SG: Habt ihr oder werdet ihr euch impfen lassen?

    Obwohl ich im Amt viel mit menschen zusammenkomme (Sozialamt...), werde ich mich nicht impfen lassen.
    Und meine Kinder erst recht nicht, Dirk geht eh nur für das "Lebensnotwendige" zum Impfen.

    Also ein klares "Nein" - deckt sich auch mit der Meinung meiner Kinderärztin.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...