Serviettentechnik-Anfänger

Dieses Thema im Forum "Bastelideen" wurde erstellt von Christina mit Jan und Ole, 7. März 2006.

  1. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich sehe immer so tolle Sachen mit Serviettentechnik und möchte mich auch gern mal daran versuchen. Nur hab ich davon so absolut keinen Plan. Kann mir nicht mal jemand sagen wie GENAU das geht und was ich alles brauche? Da gibts ja für wenig Geld so Startersets .... sind die was? Und für was braucht man Farben? Die waren da nämlich auch dabei. Ich dachte man klatscht die Serviette wo drauf, streicht mit Pinsel so Zeugs drauf, Klarlack und fertig *g*
     
  2. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    AW: Serviettentechnik-Anfänger

    Ja im Prinzip ist es schon so, wie Du es beschreibst. :)

    Farben braucht man, wenn man das, wo die Serviette drauf soll, vorher anmalen möchte. Wenn man z. B. einen Tontopf hat und man möchte eine Serviette drauf machen, sollte man den Tontopf vorher in einer hellen Farbe anmalen, weil das Terracotta als Untergrund zu dunkelt ist. Man zieht von der Serviette ja die oberste Schicht ab und klebt die drauf und daher ist das sehr durchsichtig.

    Ich persönlich würde mir das lieber einzeln kaufen, weil man meistens die Farben nicht (alle) braucht. Ich grundiere Sachen, wo ich Servietten draufklebe, meistens in Elfenbein oder hellbeige oder hellgelb. Dann zieht man von einer Serviette die oberste Schicht ab und legt sie dort hin, wo sie mal kleben soll.

    Dann braucht man Serviettenkleber oder auch Serviettenpotch genannt. Den gibt es in allen Bastelgeschäften, aber auch z. B. bei Kloppenburg. Der ist sehr ergiebig.
    Und dann braucht man noch einen breiten Pinsel oder einen Fächerpinsel. Er sollte nicht so grobborstig sein, weil man sonst die Serviette damit kaputt macht. Am besten im Bastelgeschäft fragen, die geben Dir dann schon einen richtigen Pinsel.

    Dann von der Mitte beginnend den Serviettenkleber auf der Serviette verstreichen. Das würde ich vorher üben, weil man da dan Bogen erstmal raushaben muss, damit die Serviette nicht kaputt geht und nicht zu viele Falten wirft.

    Das war es eigentlich schon. Man kann dann später nochmal mit dem Serviettenkleber drübergehen oder auch mit einem anderen Klarlack.

    Liebe Grüße
    Katie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...