seltsame begegnung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von jackie, 9. Juni 2004.

  1. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    hallo leute :winke:

    das wollt ich euch erzählen, ich hab immer noch ein mulmiges gefühl...

    kürzlich waren luc, jani und ich unterwegs auf die mariahilferstraße einkaufen. wir waren zu dritt und ohne buggy per bus unterwegs. während wir an der station zum umsteigen warten, quatschen luc und ich, jani erkundet die nähere umgebung, natürlich (da ganz knapp neben der straße) unter elterlichen argusaugen.

    an einer hauswand hängt ein kaugummiautomat, der jani ganz fasziniert. plötzlich kommt ein typ daher (ca 30), der auch an der station wartete und wirft geld in den automaten udn will jani die kaugummis geben

    ich dachte, ich seh nicht recht! 8O :o ich ruf "nein, nein" und luc wird auch aufmerksam und wir schnappen unser kind und ziehen es weg. der typ war total pikiert und meinte, dann müsse er die wohl selber essen und da wäre ja wohl nix bei...

    ich sagte zu ihm (wirklich total baff) "entschuldigung, er soll lernen, dass er von fremden nix nehmen darf und wir kennen sie ja nicht!"

    ich hab mich dann abgewandt und luc hat noch etwas höflichen small-talk gequatscht (keine süßigkeiten vor dem essen und kaugummis als 2jähriger schon gar nicht etc)

    nachher haben wir drüber geredet udn waren beide der meinung, dass der typ mehr als suspekt war. er wirkte total verkrampft und konnte mit unserem eingreifen und auch mit unseren argumenten gar nicht umgehen. ausserdem hat er ein paar mal jani am arm angetatscht... er sit dann auch gleich in den nächsten bus gesprungen, der zum glück nicht unserer war.

    was sagt ihr dazu? seh ich gespenster?

    irritierte grüße
    jackie
     
  2. Miriam78

    Miriam78 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    rrrrr, da wäre mir auch ganz anders... Ich finde Ihr habt super reagiert! Und lieber einmal zu heftig aufgepaßt oder? Wenns wirklich jemand "ungefährlich" gewesen wäre, hätte er Euch in Eurer Strategie unterstützen müssen, meiner Meinung nach...
     
  3. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Nein, du siehst keine Gespenster! Und ich sitze hier mit Gänsehaut.

    :bussi: Andrea (im Moment zu weinselig für Weiteres :-? ),

    liebe Grüße,
     
  4. Mir ist im Moment auch etwas komisch! Schon krass manche Situationen. Na klar kann es sein dass der Typ wirklich nur nett sein wollte, aber ehrlich gesagt, haette ich genauso wie ihr reagiert und eigenartig ist das ganze ja schon irgendwie!

    Ich finde es einfach nur traurig, dass wir in der heutigen Zeit so viel Angst um unsere Kinder haben muessen.

    Nachdenkliche Gruesse
    Nicole
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    liebe nicole

    findest du wirklich, dass es heutzutage schlimmer ist als früher?

    liebe alle

    danke f euren zuspruch. was sagt ihr? glaubt ihr auch, heute ist schlimmer als früher?

    wenn du zb die taten von serienverbrechern an kindern recherchierst, die hat es früher auch gegeben, es wurde aber auf grund der meist nur lokalen medienberichte nicht überall bekannt.

    den netten onkel von nebenan, der mit den bonbons, der so gut mit kindern kann, am ende gar ein verwandter, das ist die wahre gefahr für die kinder. das war schon imer so und wird wohl so lange so bleiben, bis die störung pädophilie restlos erforscht und geheilt worden ist (und dafür müsste sich wahrscheinlich unsere gesellschaft ein stück weit wandeln)

    nachdenkliche grüße
    eure jackie
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Guten Morgen,

    ich weiß nicht, ob es schlimmer als früher ist, aber durch die Medien erfährt man heute alles. Deshalb meint man das und ist so sensibilisierter und vielleicht auch etwas panischer als "früher".

    Ich hätte übrigens genau oder ähnlich wie Du reagiert - keine Süssigkeiten und sonstigen Nettigkeiten von Fremden. :jaja:

    :winke:

    Conny
     
  7. http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,299266,00.html

    Wenn man dem Glauben schenkt, liegt es eher an der vermehrten Berichterstattung, dass man glaubt, es ist schlimmer geworden...

    Aber ganz egal, wie die Statistik aussieht, jeder Einzelfall ist in erster Linie für die Kinder und ihre Eltern / Angehörigen die größte Katastrophe, die passiern kann. Und da hilft auch keine Statistik mehr... :-?

    Gruß

    Darkdancer
     
  8. Ich denke, dass Du genau richtig reagiert hast, denn so lernen die kleinen es nie, dass man von fremden nichts annehmen darf.

    Hat der Typ das von seinen Eltern nicht gelernt, dass er sich so komisch verhält???

    Gruß Melanie :tati:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...