Selbstständig & dann arbeitslos, keinen Anspruch auf Hilfe?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Hedwig, 30. August 2006.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    es geht nicht um mich, aber um eine mir sehr wichtige und nahestehende Person.

    Diese Person ist übelst auf die Nase gefallen, hat seine ganze Ersparnisse in den Hals von so ner Abzockerfirma gesteckt... Er hat für diese Firma als Selbstständiger gearbeitet und zum Glück noch rechtzeitig die Bremse ziehen können, bevor er sich auch noch verschuldet.
    Und jetzt steht er mit nichts da.

    Stimmt das, das man als Ex-Selbstständiger nichtmal Anspruch auf irgendwas hat?
    ....Er weiß nichtmal, wie er seine Krankenversicherung zahlen soll und ich hab so gar keine Ahnung von der Materie.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  2. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Selbstständig & dann arbeitslos, keinen Anspruch auf Hilfe?

    Hmmm so genau weiß ich es nicht aber hat man nicht als Selbstständiger die möglichkeit selbst in die Arbeitslosenversicherung einzuzahlen? Wenn er das nicht gemacht hat und er nun echt keinen Weg mehr sieht denke ich führt der Weg nicht am Sozialamt vorbei, dann muß er sich wenigstens keinen Kopf um die Versicherung zu machen (hoffe ich)

    LG und alles Gute für deinen Bekannten damit er die Kurve noch bekommt.

    Kerstin
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Selbstständig & dann arbeitslos, keinen Anspruch auf Hilfe?

    :winke:

    wenn du als Selbständiger nicht selbst vorgesorgt hast, dann sieht es leider schlecht aus. Hat er zuuuuuuuuuuuufällig eine ICH-AG gehabt? Da sieht es anders aus. Beim Überbrückungsgeld möglicherweise auch aber das weiß ich nicht.

    Alles Gute für deinen Bekannten.
    Angela
     
  4. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    AW: Selbstständig & dann arbeitslos, keinen Anspruch auf Hilfe?

    Also Überbrückungsgeld bekommt man nur wenn man mind. 1 Tag arbeitslos war. Das weiß ich weil mein Mann in die Röhre geguckt hat, da er aus einem Angestelltenverhältnis direkt in die Selbständikkeit gegangen ist.

    Da wir uns vorher bei Arbeitsamt informiert haben weiß ich, das man 1/2 Jahr Überbrückungsgeld gezahlt bekommt und danach keinen Anspruch auf ALG hat.

    Am besten beim Arbeitsamt anrufen, das kann man ja anonym machen!

    LG
    Manu
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Selbstständig & dann arbeitslos, keinen Anspruch auf Hilfe?

    :(
    Danke ihr Beiden.

    Problem mit Sozialamt ist, dass er dann ja aus der Privatversicherung raus muss u irgendeine Provision zurück zahlen muss, die auch in dem Unternehmen steckt jetzt...

    Je länger ich über diesen Verein nachdenke, desto wütender werd ich :bruddel:

    @kKerstin: Er war grad mal ein paar Wochen da. Zuwenig Zeit um sich abzusichern, zu viel um sich zu runinieren :heul:
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Selbstständig & dann arbeitslos, keinen Anspruch auf Hilfe?

    @Manu: Überschnitten :wink:
    Danke auch dir.

    Ich ruf morgen mal beim Arbeitsamt an.... :bussi:
     
  7. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Selbstständig & dann arbeitslos, keinen Anspruch auf Hilfe?

    Magst du uns verraten was das für ne Firma ist die ihn so ausgenommen hat? Davor sollte man ja warnen so wie sich das anhört!

    LG Kerstin
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Selbstständig & dann arbeitslos, keinen Anspruch auf Hilfe?

    Würd ich gern, glaub mir. Aber du findest kaum was über die im Internet. Und das aus gutem Grund: Jedes böse veröffentlichte Wort bekommt direkt ne Unterlassungsklage und 10.000 € an die Backe. Und ich will kein Ärger fürs Forum.

    Ich hab in einem Jobforum Erfahrungsberichte lesen können, die sich lesen wie die Geschichte meines Bekannten. Da wo wahrscheinlich Tacheles geredet wurde, musste der Betreiber "aus rechtlichen Gründen" zensieren....
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. selbständig arbeitslos hilfe

Die Seite wird geladen...