Selbstgemachte Getränke, die Kindern, vor allem auch den gößeren, schmecken

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von 5erclan, 16. August 2005.

  1. :prima: Hallo, hallo,

    ich habe eine dringende Anfrage!!!!

    Wer kennt wenigstens 1 Getänkerezept (kalt, Erfrischung , welches Kindern schmeckt?

    Ich habe z. B. schon Früchtetees in den verschiedensten Sorten pobiert, selbstgemachten Hollundersirup, Mischgetränke, aber nix schmeckt meinen beiden Großen so richtig und ich will einfach wirklich keine Limo als Schulgetränk mitgeben und für schönen,warmen Tee ist es einfach noch nicht kalt genug! Habe schon wie wild im Internet gesucht, aber denkste nichts zu finden. Hat von euch jemand das "Ei des Kolumbus" in seiner Rezeptsammlung???

    Ich würde mich wahnsinnig freuen

    eure Maja
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Hallo Maja,

    hm, wie waere es denn mit einem Tee-Saft-Gemisch - 2/3 Fruechtetee und 1/3 Fruchtsaft (Apfel, Orange, ACE).

    ... Wasser aus einer besonders coolen Flasche tut's wahrscheinlich nicht mehr ;-)

    Liebe Gruesse,
    Claudi, die dieses Problem bestimmt auch noch irgendwann haben wird
     
  3. Hallo claudi,

    danke für den Tip, aber - das hatten wir schon probiert und leider Fehlanzeige. Ich habe auch schon Originalflasche aufgeschraube, Hälfte raus und durch Sprudel ersetzt und dann wieder zu - sofort beim ersten Schluck gemerkt. Auch 100 % Apfelsaft mit Selter verlängert zu Schorle, traf auch nicht ihren Geschmack. Es ist zum "Aus der Haus fahren". Ich staune nur, dass nicht viele Eltern sich mit dem Problem rumärgern. Meine kleine Tochter (ich habe insgesamt 3 Kinder) habe ich von Anfang an an Leitungswasser gewöhnt oder Saft, aber ganz toll verdünnt, da klappt es auch gut. Nur bei den beiden Großen, die ware "Trinkweltmeister" sind, vor allem mein Sohn, da kalppt es nicht. Auch die leckersten Teesorten akzeptieren sie nur beim obligatorischen Abendbrottisch, ansonsten Fehlanzeige.

    Gruß maja
     
  4. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmm, also wenns nach meinem Sohn ginge, gäbe es nur Cola tagaus tagein.

    Was machen denn Deine Kinder, wenn sie richtig Durst haben? Dursten? Wie alt sind Deine Kinder ? Kannst Du Ihnen nicht erklären, dass Wasser oder Schorle die besten Durstlöscher sind?
    Also ich musste durchgreifen. ich hab irgendwann gesagt :" Wer durstig ist, der trinkt auch Apfelschorle. Cola gibts heute nicht! Und auch keinen Saft." Es folgte unwilliges Gemurre, aber dann war die Schorleflasche doch alle. *nu kuck!*
    Seitdem gehts!
     
  5. Hallo Susanne,

    meine Kinder sind 15, 11 und fast 2. Nee, dursten tun sie nicht, Oma wohnt bei uns im Haus und da wird eben da was erfochten, wenn bei uns oben "nichts Gescheites" da ist. Und mit erklären ist bei den beiden pubertierenden Geistern nicht viel zu wollen, die beiden stehen zur Zeit auf dem Standpunkt, dass wir mit unseren Ansichten nicht mehr auf dem aktuellen Stand sind und gesunde Ernährung, wo die Amis gerade ihren 3 - oder 5000 Kcal. Burger erfunden haben auch langweilig und öde ist. Dieses Pubi-Verhalten soll wohl auch noch 1 - 2 Jahre anhalten, wurde mir gerade mitgeteilt. na, wenn da keine Freude aufkommt.
    Aber zum eigentlichen Thema: Ich habe jetzt auch etwas neues probiert, nämlich einfach mal neue Sorten gekauft, die Flaschen die in der Küche zum Trinken stehen gleich geöffnet, die Hälfte davon raus und mit Selter vermischt und siehe da, hat bisher noch keiner gemerkt. Es kam dann nur mal die Bemerkung vom Großen: "Also die eine Sorte da, die brauchste nicht mehr kaufen, aber die anderen kann man schon trinken" Es geht wohl doch.

    Gruß Maja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...