Selbstgekochtes?!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lilyfee05, 2. Juni 2005.

  1. Hallo liebe Schnullerfamilie!
    Also, ich habe mir mal die Mühe gemacht und für Lily zwei verschiedene Mittagsbrei-Sorten auf Vorrat selbst gekocht! Jetzt hab ich leider das Problem, das sie den einen nicht mag ( schon 2x ausprobiert) und von dem anderen hat sie Durchfall bekommen. :kaese:

    Beide Rezepte habe ich aus dem GU Kochbuch für Baby´s. Sollte ich es vielleicht nocheinmal probieren oder dann halt doch bei der Gläschen Variante bleiben (zumal sie die wirklich alle isst)??? Und was habt ihr für Erfahrungen mit selbstgekochten Menüs gemacht?

    Vielen Dank im voraus!!!
     
  2. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Hallo Daniela!
    Das geht mir auch so mein Sohn hat das selbst gekochte verweigert und danach das Gläschen leer gemacht!!!
    Und normal ist er auch echt alles!!!
    Aber schön das nicht nur ich so erfahrungen mache!!!
    Hab schon gedacht mein Sohn spinnt!!!
    Naja bei uns gibt es weiter Gläschen.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
  4. Vielen Dank für die prompten Antworten ( :V: und das ich nicht alleine dastehe).
    Ich war schon häufiger auf der babyernährung-Seite, aber wie das immer so ist, liest man meist nicht alles! Ich werde es mal ohne einfrieren probieren und frisch kochen...mal schauen, ob sie es dann mag! Obwohl ich es auf Vorrat ja eigentlich ganz praktisch fand! Hmm, aber Lily wird schon wissen, warum sie es nicht mag!
    Danke nochmal!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...