Selber essen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Lilienfrau, 1. Juni 2004.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    Johanna möchte im Moment nur noch selber essen, was mich einerseits ja auch sehr freut, andererseits aber klappt das leider halt nicht :( weil sie 1. es nicht schafft, etwas auf den Löffel zu schaufeln (den Löffel kriegt sie zwar in den Mund, aber wenn er da ist ist nix mehr drauf) und wenn sie mit den Fingern isst, landet das Essen überall, nur nicht in ihrem Mund. Wenn ich aber einschreite und sie zwischendurch mit dem Löffel füttere, damit sie überhaupt was isst, gibt's :heul: (und die junge Dame HAT vielleicht einen Dickkopf :o )

    Mit den Fingern essen klappt super und die Mahlzeiten gehen auch problemlos, also morgens Butterbrot, nachmittags Obst und Kekse und abends Butterbrot. Kein Problem. Nur das Mittagessen gerät zur Katastrophe ... wie kann ich ihr denn helfen, daß sie das mit dem Löffel selber hinkriegt? Oder einfach abwarten und weiter probieren lassen, bis es irgendwann klappt? Und was kann Madame bis dahin mittags essen? :?

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Ich hab bzw. hatte mit Christoph ziemlich das selbe Problem. Mittlerweile haben wir es so gelöst, dass er eine Kindergabel bekommt (die auch nicht soooo spitzig ist) und er mittlerweile alles schon schön aufspießt und es dann auch in den Mund manövriert bekommt. Zeitgleich (weil das alles natürlich schon länger dauert) füttere ich ihn mit dem Löffel. Wenn er grade aufpiekt, kommt von mir ein Löffel in seinen Mund. Der Teller selbst steht aber schon bei ihm auf dem Hochstuhltischchen.
    Er hat nämlich auch so einen Dickkopf, dass er dann lieber gar nix ißt, wenn er nicht selber darf :???: .

    Viel Glück
    LG Conny
     
  3. hallo alex,

    ich habe es auch so wie conny gemacht :jaja: wenn madame sich zum parallel füttern nicht begeistern lässt, lass sie auch das mittagsessen mit der hand essen. gib ihr weniger sossiges, mehr fingerfood. achte auf das richtige kinderbesteck, am besten mit dicken plastikgriffe, die rutschen nicht so aus der hand. auch soll der löffel nicht gerade wie ein teelöffel sein, eher etwas grösser, es kommt mehr bis zum mund an. der rest erledigt die zeit und die übung.

    :winke: gabriela
     
  4. Genau wie bei Conny ging es eine Weile auch bei uns, inzwischen schafft Max es aber sogar den Kakao zu löffeln :-D

    Ich möchte aber nicht wissen, wieviel Rollen Küchenpapier zwischenzeitlich "draufgegangen" sind :) (und Nerven :jaja: )

    Grüße Jan
     
  5. Na da bin ich aber beruhigt sowas von Euch zu lesen. Ich verzweifel nämlich auch gerade...
    Jesper lässt sich nicht mal zeigen, wie es geht, nein, selber in den Teller hauen will er! Dabei weiß ich echt nicht ob er nicht nur spielen will...
    Er isst nämlich auch grad ganz schlecht.

    Am besten gehen gekochte Spiralnudeln...mit den Fingern :eek:
     
  6. Hallo,

    Kartoffelpüree eignet sich prima zum Löffeln (oder Gabeln) lernen.

    Guten Appetit
    wünscht
     
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo Alex,

    ich würde ihr Mittags recht dickbreiige Sachen zu essen geben, Löffel in die Hand drücken, alles abdecken was nicht dreckig werden darf (auseinandergefaltete Gelbe Müllsäcke sind ideal dafür, lassen sich auch über die Kinderbeine im Tripp-Trapp spannen :-D ) und dann los! Lass sie einige Zeit selbst probieren ohne dein Eingreifen und nach 10 Min. z. B. übernimmst du die Führung, damit sie satt wird.

    Vielleicht kann Johanna damit besser umgehen als immer wieder geholfen zu bekommen. Vivian mag/mochte das übrigens auch überhaupt nicht ;-(

    Viel Spass beim essen lernen

    Stephanie
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Pellkartoffeln Pellkartoffeln Pellkartoffeln in die Hand gedrückt und essen lassen :-D

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...