Seit zwei wochen kurze fieberepisoden

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von dicubitus, 23. Juli 2008.

  1. Hallo, war lange nicht hier, habe jetzt aber ne wichtige Frage und hoffe mir kann geholfen werden.
    Meine Mausi hat seit ca. 2 Wochen immer mal Fieber bis 38,9 Grad. Am Abend ist es da, mit Schüttelfrost, Müdigkeit und Appetitlosigkeit, morgens ist es dann weg. Am späten Vormittag ist es wieder da, nach dem Mittagsschlaf weg, manchmal noch da oder kommt wieder. Dann mal zwei Tage Ruhe. Dann wieder das gleiche Spielchen.
    Schnupfchen oder ähnliches hat sie nicht, dünne und blass ist sie geworden.
    Beim ersten Schup waren wir beim Arzt, aber nichts zu sehen. Sie klagt aber immer mal wieder über Bauchweh oder Kopfschmerzen.
    Morgen will ich zum Arzt, nen Bluttest machen lassen, irgendwo muss es ja herkommen.
    Kennt ihr sowas? :achtung:
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Seit zwei wochen kurze fieberepisoden

    mir fällt spontan nur Pfeiffersches Drüsenfieber ein, was auch mal so ne unklare symptomatik machen kann, das kann man im blut feststellen...

    gute Besserung!
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Seit zwei wochen kurze fieberepisoden

    Es gibt schon Viren, die sowas auslösen können. Allerdings ist ein nochmaliger Arztbesuch dringend nötig! Erstmal um zu schauen, wo es herkommt, und dann auch, um zu sehen, ob man dem Körper dieses ständige Hoch und Runter der Temperatur nicht ersparen oder zumindest erleichtern kann.
    Ich drück die Daumen, daß es bald wieder gut ist.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...