seit wochen "halb"-krank.

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von smiley =), 17. Januar 2011.

  1. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    lia ist seit anfang jänner weder krank noch gesund. angefangen hat alles am 4.1. da hat sie morgens und abends erbrochen. seitdem klagt sie hin und wieder über buchweh aber das ist meist nach kurzer zeit verschwunden. sie sagt auch manchmal dass sie so komisch halsweh hat, nicht richtig halsweh sondern irgendwie zwischen hals und ohr. wisst ihr was ich meine ?
    abends hustet sie ein wenig. letzte woche waren wir beim arzt da sie auch ein paar aphten und entzündete ohrringlöcher hat. der arzt hat ihr blutabgenommen, in hals und ohren geschaut und er hat sie abgehört. alles befundlos. sie nimmt jetzt veralgin und forasept aber es ändert sich nichts.
    habt ihr tipps wie wir das immunsystem aufbauen können ?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...