Seit 6 Tagen Durchfall

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Corina, 8. Mai 2007.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Anja (16 Mon.) hat seit letzten Donnerstag 2-3x am Tag sehr dünnen Stuhl (Durchfall), ab und zu ist er auch breiig und sehr "voluminös".
    Sonst geht es ihr aber gut, sie isst normal, trinkt viel und ist ausgeglichen und zufrieden.
    Muss ich da etwas unternehmen? Ich gebe ihr schon viel Haferflocken, Reis, Karotten usw. Gibt es noch etwas anderes was ich machen kann/muss?
    Wann geht ihr bei Durchfall zum Arzt?

    Manchmal hab ich auch das Gefühl, dass sie Milch (-Produkte) nicht so gut verträgt, ist aber wirklich nur ein Gefühl...... Wie äussert sich Laktoseintoleranz?

    Danke und liebe Grüsse

    Corina
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Seit 6 Tagen Durchfall

    Corina, eine Laktoseintoleranz kann die von Dir beschriebenen Symptome auslösen. Es kann aber auch ein "normaler", leichter Magen-Darm-Infekt sein... Von der Frequenz her ist es nicht besorgniserregend.
    Ißt sie vielleicht in der letzten Zeit etwas, was sie sonst nicht bekam, irgendwelches Obst etc.? Auch das kann den Stuhl so weich machen.
    Wenn es jetzt so bleibt, ohne daß es häufiger diesen dünnen Stuhl gibt, dann würde ich maximal 14 Tage abwarten, bevor ich zum Kinderarzt gehen würde. Durch die etwas beschleunigte Darmpassage werden manche Nährstoffe doch weniger gut aufgenommen, außerdem sehe ich immer die Gefahr des Wundwerdens.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Seit 6 Tagen Durchfall

    Hallo Anke

    Danke für deine schnelle Antwort.

    Nein, so viel mir jetzt bewusst ist, isst sie ganz normal, halt eher ein wenig "Schonkost".
    Ich werde abwarten und beobachten;).

    Wegen der Laktoseintoleranz: Milchbrei hat Anja nie vertragen, da hat sie in der Nacht Bauchkrämpfe gehabt. Auch Kuhmilch gebe ich ihr seit einiger Zeit nicht mehr Abends weil ich das Gefühl hab, dass sie mit Milch viel schlechter schläft. Am Morgen bekommt sie aber ihr Müsli mit Haferflocken, etwas Milch und Joghurt. Dazu noch ca. 1 dl Vollmilch.
    Ich lass das jetzt mal noch ca. 1 Woche, wenn der "Durchfall" bleibt, werde ich mal die Milch und den Joghurt für einige Tage weglassen.

    Reichen da einige Tage -so 4-5Tage-? Oder muss ich das länger weglassen, wenn ja, macht das nichts, wenn sie länger keine Milch (-Produkte) bekommt?

    Liebe Grüsse

    Corina
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Seit 6 Tagen Durchfall

    Corina, wenn sie eh Kuhmilch bekommt, dann versuch doch mal diese "Minus-L"-Milch. Da ist alles Gute der Milch drin, nur eben kein Milchzucker. Es gibt davon mittlerweile einige verschiedene Milchprodukte.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Seit 6 Tagen Durchfall

    :winke: Corina,

    ich hole das aus aktuellem Anlass :roll: mal hoch.

    Wie geht es Anja jetzt? Hat es sich wieder normalisiert? Und hast Du ihr etwas dagegen gegeben?

    Fine hat jetzt seit drei Tagen auch diese, wie sagst Du so "schön", voluminösen, breiigen Stühle. Da kann ich dann einmal komplett Wäsche wechseln :umfall:. Sonst geht es ihr aber gut, sie ißt und trinkt gut und normal und ist auch sonst gut drauf.

    Ich schiebe ja da schnell Panik aus meinen Erfahrungen mit MD-Infekten, aber ihr geht es echt gut dabei. Von daher hoffe ich, dass auch evtl. ein Zähnchen im spiel ist (ich sehe ein Eckzähnchen durchblinzeln) und der Spuk bald vorbei ist.

    Drum frage ich, wie es bei euch ist?

    Lieben Gruß Wencke
     
  6. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Seit 6 Tagen Durchfall

    Hallo Wencke

    Anja geht es seit 3 Tagen wieder gut, resp. hat sie wieder normalen Stuhl. Gut ging es ihr ja immer;). Ich habe ihr auch nichts gegeben.

    Sie hatte das allerdings schon einmal ca. 10 Tage lang so breiigen voluminösen Stuhlgang und das ca. 2-3x am Tag:umfall:, deshalb kam bei mir auch der Verdacht auf Lactoseintoleranz auf, als sie das wieder hatte.

    Angst haben würde ich aber keine. Wenn es Fine sonst gut geht würd ich auch noch weiter zuwarten und beobachten.

    Das mit den Eckzähnchen ist auch noch eine Idee. Die hat Anja nämlich auch noch nicht und im Moment schläft sie Nachts auch wieder unruhiger.

    Schreib doch mal wie es Fine in 3-4 Tagen geht, ich bin gespannt, ob wir herausfinden, was unsere Kleinen haben.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und Fine "Gute Besserung".

    Corina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...