Sehtest mit 26 Monaten?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Hedwig, 4. Januar 2006.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben,

    wir haben für emil bei seiner U7 eine überweisung zum augenarzt bekommen. vorsorgeuntersuchung, weil der papa eine achsenverkrümmung und eine starke brille hat.

    gestern unterhalte ich mich mit einer bekannten, dessen sohnemann zwei monate jünger ist. ihr kinderarzt überweist auch zu vorsorge, allerdings erst ab dem 3. lebensjahr. argument: die kleinen könnten vorher noch gar nicht mitteilen, was sie sehen....

    nun frage ich mich, ob diese überweisung mit der sprachlichen entwicklung des kindes bei der U7 zusammenhängt. oder es tatsächlich passieren kann, dass wir die tage beim augenarzt auftauchen und dann zu einem späteren zeitpunkt nochmal wiederkommen müssen.

    hat jemand erfahrungen mit einem sehtest in emils alter?

    liebe grüße
    kim
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Sehtest mit 26 Monaten?

    Morgen Kim,

    Also Fabienne hat null beim Augenarzt mit gemacht.Vom brüllen mal ganz abgesehen.....

    Aber, jedes Kind ist anders, vielleicht macht Emil super mit.

    Lg,

    Michaela
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Sehtest mit 26 Monaten?

    Hallo Kim,
    schreib doch Vonne mal eine pn, sie war mit Sina auch zum Augenarzt !

    Liebe Grüße
    Tami
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Sehtest mit 26 Monaten?

    Hmmm - ich denke "in die Augen sehen" kann der Augenarzt ja auf jeden Fall (äh vorausgesetzt, das Kind lässt ihn).

    Meine Schwester war mit ihren Kindern in diesem Alter beim Sehtest und die haben alles mitgemacht, konnten die Dinge auch schon benennen etc.

    Tim war auch mit etwas über zwei beim Augenarzt und die Ärztin meinte, "das wäre nicht normal" so wie der schreit und Angst hat. SIE war damals der "Stein des Anstosses", dass wir was unternommen haben und zur Ergo sind (äh ich schweife ab).

    Naja - ich wollte eigentlich nur sagen, du kannst es nur rausfinden, indem du hingehst :)

    Es gibt solche und solche Kinder.

    Wenn der KiA meint, ihr sollt hin, dann hat er sich wohl was dabei gedacht (hoffen wir das mal :) )

    Äh - war dir das jetzt eine Hilfe? :umfall:

    Liebe Grüße
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Sehtest mit 26 Monaten?

    Ich habe für David auch eine Überweisung zum Augenarzt bekommen und er hat -netterweise- auch recht gut mit gemacht.

    Die Augenärzte haben ein spezielles Untersuchungsverfahren bei so kleinen Kindern, allerdings gibt es ( in Düsseldorf jedenfalls) auch spezielle Augenärzte, NUR für Kinder!
    Die haben ganz andere Untersuchungsmöglichkeiten als "normale" Augenärzte...

    Bei uns in Lintorf hieß das übrigens dann "Sehschule".... :verdutz:


    :winke:
     
  6. AW: Sehtest mit 26 Monaten?

    Luisa war auch mit ca. 2 Jahren beim Augenarzt, weil der KiA meinte, sie schielt. Machen musste sie da gar nichts. Sie bekam diese erweiternden Tropfen, dann hielt ich sie auf dem Schoß und der Augenarzt guckte mit irgendeinem Gerät in die Augen, das wars.
    Für Bildtafeln oder dieses Gerät, in dem man einem Kreuz nachgucken muss, ist Emil doch auch noch zu klein.

    Ich würde aber auf jeden Fall einen Augenarzt nehmen, der als kinderfreundlich bekannt ist. Nach meiner Erfahrung sind Augenärzte meist über 50 und aus der preußischen Kadettenanstalt entsprungen. Das ist nix mit Kindern.
     
  7. AW: Sehtest mit 26 Monaten?

    Hallo,

    also Jasmin geht aufgrund von Sehfehlern in der Familie alle 6 Monate zum Augenarzt und zwar seit sie ein halbes JAhr alt ist.

    Man kann die Uagen auch sehr gut untersuchen ohne das das Kind spricht. Z.B muss das Kind verschiedene Gegenstände mit den Augen fixieren und verfolgen. Außerdem werden die Pupillen vermessen. Die Kinder müssen Bilder betrachten mit vielen Punkten in denen Gegenstände versteckt sind und die Leute in der Praxis sind darauf geschult das die Kinder nicht unbedingt sprechen oder besonders gut mitmachen, sie sehen was das Kind auf der Karte mit den Augen fixiert auch wenn sie, wie Jasmin, nichts sagen :nix: .

    Such dir eine Praxis mit Sehschule, die sind auf Kinder eingestellt und da werden die Kinder dann auch von der Dame aus der Sehschule getestet (ich weiß nicht mehr wie die Bezeichnung war), die Untersuchung war meiner Meinung nach eh viel Besser ale die vom Arzt :hahaha: .

    Bei Auffälligkeiten wird das Kind dann getropft und dann können die Augen genau vermessen werden.

    Alos ich kann dir nur raten geh lieber einmal zu viel zum Augenarzt, viele Sehfehler können viel besser behandelt werden, je jünger die Kinder sind.

    Corinna (die heute Räumlich sehen könnte, wenn irgendein Arzt das vor dem 6. Lebensjahr bemerkt hätte oder meine MAma mit mir zum Augenarzt gegangen wäre)
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sehtest mit 26 Monaten?

    ihr seit super, danke! :bussi:

    nun weiß ich, wie sowas abläuft und es wirklich schon sinn macht.
    allerdings hatte ich einen termin bei einem stinknormalen augenarzt gemacht, also so einer
    :hahaha:

    ich schau mich mal nach einer sehschule um.
    emil macht zwar nicht den eindruck, als hätte er probleme, aber wenn er die seh-gene von seinem papa hat :nix:

    @sonja:
    :jaja:

    danke euch!

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...