Seelentankstelle, mal was fuer sich selbst tun... also warum dieser Beitrag das erste mal geschlosse

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Pfauenauge, 6. Januar 2010.

  1. Pfauenauge

    Pfauenauge einst UmmRaya

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo alle daheimgebliebenen Mamis und auch Papis,

    also ich bin zuhause mit meiner Kleinen und kuemmere mich sozusagen um die familieninternen Angelegenheiten :winke:


    Ich hab also ziemlich viele Jobs:

    :pfannkuc: , putzen, :flasche: , aufraeumen, :trocknen: , mannbetudeln, :waesche: , ....


    Ich muss oft darum kaempfen dass ich :duschen: kann, an nen heisses Bad ist gar nicht zu denken.


    In letzter Zeit merke ich aber immer oefters, dass ich mal ne Pause brauche, ich bin oft total erschoepft.
    Vor kurzem sass ich am Abend meinem Mann gegenueber und sah in doppelt , nein das ist kein Spass....

    Seit ca. 2 Wochen nehme ich mir mindestens mal die Zeit, zu :surf3:. um gewisse Fragen beantwortet zu bekommen .

    Aber von lesen, malen, oder sich mal huebsch machen kann nicht die Rede sein.


    Ich liebe meine Kleine wirklich von Herzen (und meinen Grossen auch, hehe) und ich weiss, dass man als Mama in der Geberrolle ist. Ich kuemmere mich auch wirklich gerne um die Familie. Ich koche gerne, waschen und putzen ist schon ok, buegeln verweigere ich :cool: , aber ich hab das Gefuehl, meine Kraft geht zu Ende und ich brauche unbedingt ne Krafttankstelle.

    Was macht ihr denn, um mal aufzutanken,
    um den kommenden Tag zu meisstern, einfach um euch gut zu fuehlen und nur was fuer euch zu machen?


    LG
     
  2. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Seelentankstelle, mal was fuer sich selbst tun... also warum dieser Beitrag das erste mal geschlossen war, weiss ich auch nicht...

    Hallo,

    deine Kleine ist jetzt schon etwas über 9 Monate alt. Auch wenn es sich abgegriffen anhört, die Zeiten ändern sich. Es wird irgendwann mal "leichter". Dann sind die Süßen größer, eigenständiger...

    Du solltest dir auf jeden Fall eine regelmäßige "freie" Zeit verschaffen. Und wenn es das gemütliche heiße Bad ist... Ich weiß leider nichts über deine persönliche Situation. Hast du vielleicht die Möglichkeit, deine Tochter stundenweise zur Oma zu geben, oder eine Babysitterin zu engagieren? Es hätte gleichzeitig den Vorteil, dass deine Tochter sich daran gewöhnt, dass sie nicht nur von dir, sondern auch von anderen Personen versorgt, verwöhnt wird. So ein Vormittag, oder Nachmittag pro Woche kann schon einiges bewirken.

    Bis später, Andrea
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Seelentankstelle, mal was fuer sich selbst tun... also warum dieser Beitrag das erste mal geschlossen war, weiss ich auch nicht...

    Was auch hilft ist ein Schlammpertag mit den Kindern, kein putzen, einfaches essen, ev. sogar auf dem Sofa, nur im Schlafanzug rumgammeln, nur das nötigeste machen wie windeln etc...
     
  4. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Seelentankstelle, mal was fuer sich selbst tun... also warum dieser Beitrag das erste mal geschlossen war, weiss ich auch nicht...

    Ich kann mich Andrea nur anschließen. Versuch, in deinem Kalender einen Termin nur für dich einzutragen. Sport, lesen, Seele baumeln lassen.... - egal, was du machst. Nur du, bist dann wichtig.
    Und ja - es wird leichter mit der Zeit.
     
  5. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Seelentankstelle, mal was fuer sich selbst tun... also warum dieser Beitrag das erste mal geschlossen war, weiss ich auch nicht...

    Mir hat es bei beiden Kindern perfekt geholfen, wieder schnell an die Uni zurück zu gehen :zahn:, zunächst mal stundenweise. Spätestens nach etwa 6 Monaten brauchte ich einfach wieder normale Kommunikation, bissl was für mein Hirn, mal nen Kaffee mit Komilitonen und Zeit ohne Kinder ;-)
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Seelentankstelle, mal was fuer sich selbst tun... also warum dieser Beitrag das erste mal geschlossen war, weiss ich auch nicht...

    Lesen? Sogar Malen? Klingt ja sehr bekannt...

    Freiräume kann man sich nur selbst schaffen. Es muß halt irgendwie "drin" sein, entweder weil Oma und Verwandte mithelfen, oder auch Opa und Mann... letztlich kommt deine Ausgeglichenheit deiner Familie gleich wieder zugute. Und wenn du sie dann hast, dann bitte kein schlechtes Gewissen haben, sondern genießen.

    Ja, und auch ganz wichtig: Raum für deinen Partner solltest du auch finden. Und damit meine ich nicht die Besenkammer. ;)

    So, jetzt hab ich die Mottenkiste leer. Was mir auch immer noch fehlt, ist ein Handbuch, wie man das alles in nur 24h umsetzen soll...

    Salat
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Seelentankstelle, mal was fuer sich selbst tun... also warum dieser Beitrag das erste mal geschlossen war, weiss ich auch nicht...

    hast Du jemand, der dir die kleine auch mal stundenweise betreuen kann? Selbst wenn jemand ins Haus kommt und bei Euch mit ihr spielt, wär das schon ne Verbesserung, falls ihr Euch gut versteht.
     
  8. Pfauenauge

    Pfauenauge einst UmmRaya

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Seelentankstelle, mal was fuer sich selbst tun... also warum dieser Beitrag das erste mal geschlossen war, weiss ich auch nicht...

    :) Dankschee fuer eure Antworten.

    Ich bin gerade der Badewanne entstiegen, mein Mann hat die Kleine uebernommen.

    Mensch....war das herrlich :D

    Jetzt ist der Papa zwar vor Erschoepfung eingeschlafen :hahaha: , aber es hat mir sooo gut getan.

    Dass die Kleinen immer selbstaendiger werden, merke ich Tah fuer Tag, sonst wuerde ich hier nicht sitzen :) .
    Meine Tochter wollte die erste Zeit nicht von meiner Seite, geschlafen hat sie, aber nur auf Mama. Wenn ich mal spuelen wollte, gab sie mir 15 Minuten, sonst war das Geschrei gross.
    Jetzt ist sie Gott sei Dank oft alleine unterwegs und erkundet ihr Spielparadies, unsere Wohnung.

    Also zum aufpassen gaebe es bei uns schon ne Menge Moeglichkeiten, theoretisch gesehen.
    Ich wohne sozusagen in einem Dreigenerationenhaus. Meine Schwiegermama, 2 Schwager, 3 Schwaegerinnen, 2 Schwiegerschwaegerinnen, 1 Schwiegerschwager und 2 Kinder (2x1,5 und 9 Monate) wohnen oben. Ausser meinem Mann, Raya und mir, wohnt noch ein Schwager unten.
    Aber,
    praktisch gesehen arbeiten alle, die meissten sind Lehrer und so haben sie auch nach Schulende zuhause viel zu tun (wie mein Mann). Ausser meine Schwiegerschwaegerinnen die mit ihren Kindern beschaeftigt sind und meine Schwiegermama.
    Die wuerde meine Kleine nehmen, dass macht sie ab und zu auch, nur passt sie von 8 bis 14 Uhr schon auf meinen Neffen auf. Wenn ich ihr die Raya auch noch oefters gebe, dann hab ich:

    Ein schlechtes Gewissen :ochne:

    Zum Studium zurueck, kann ich net direkt, aber ich hoffe ich kann bald mit einem Sprachkurs anfangen, ich brauch au was fuer's Hirn.
    Bis dahin kann mein Mann ja schon mal ueben, wenn es anfaengt, muss er regelmaessig als Babysitter ran :).
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...