Schwimmweste am Meer nützlich?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rut, 5. Juli 2006.

  1. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!
    Wir fahren bald mit den Kindern ans Meer (Holland) .
    Ich überlege, ob es sinnvoll ist, den beiden so eine Art "Schwimmhilfe" umzutun, damit, wenn sie mal ins Wasser fallen, sie nicht gleich untergehen. Klar, wir sitzten daneben, aber wie schnell ist was passiert?
    Ich meine jetzt nicht so eine richtige Rettungsweste, sondern so ein Ding, was ein bisschen Auftrieb gibt, dass sie dann wenigstens "oben bleiben" wenn sie aus Versehen ins Wasser fallen sollten oder reinkrabbeln.
    Ist das sinnvoll, hat jemand Erfahrung, oder ist das Quatsch, weil eh nichts bringt?

    Danke für Ratschläge.
     
  2. AW: Schwimmweste am Meer nützlich?

    Hallo Rut,
    ich würde einfach Schwimmflügel oder diese Schwimmscheiben, ich komme gerade nicht auf den Namen, nehmen.
    Es geht dir ja wohl in erster Linie darum, dass sie nicht sofort untergehen, da sind diese Dinger ganz und gar ausreichend.

    Liebe Grüsse und einen schönen Urlaub !
    Andrea
     
  3. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schwimmweste am Meer nützlich?

    Naja, Schwimmflügel, die sollen die die ganze Zeit anhaben, wenn sie in der Nähe vom Wasser spielen? Zumindest mein Großer macht das nicht mit!
     
  4. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Schwimmweste am Meer nützlich?

    Hallo Rut

    vorgestern habe ich mit jemanden gesprochen im Freibad.
    Sie hatte es gut gemeint und eine teure Schwimmweste für ihre Enkelin gekauft auch für die Ferien am Meer.
    Das was sie zusehen bekammen war wirklich schlimm.
    Das Kind war wie ein Stück Holz mit der Schwimmweste, sie drehte sich vom Bauch auf den Rücken und wieder zurück. Also das Mädchen drehte sich wie Holz.

    Sie hat die Weste sofort ausgezogen. Sie meinte das war wirklich LEBENSGEFÄHRLICH.

    Ja also Colin hat auch Schwimmflügeln an.
    IMMER.

    Scheibar sind schwimmwesten erst ab einem gewissen Gewicht und ab einem bestimmten Körperhaltung oder beherschung wirklich brauchbar.

    Das Mädchen war oder ist ca. 4 o. 5J. alt.
     
  5. AW: Schwimmweste am Meer nützlich?

    Hallo,
    also, meine haben auch nicht die ganze Zeit ihre Schwimmflügel an. Obwohl es wirklich Gewöhnungssache ist. Mein Neffe rennt fast den ganzen Tag mit den Dingern am Strand rum, aber wir wohnen halt an der Ostsee und sind dadurch natürlich viel am Strand.
    Probiere es doch mal mit den Bema - Schwimmflügeln, die sind nicht so teuer und schnell an und ausgezogen.

    Tschüss,
    Andrea
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Schwimmweste am Meer nützlich?

    Also, wir haben neu für Lara, einen Badeanzug mit eingebauten Auftriebskörpern :hahaha:, sieht ungefähr so aus: eBay: Badeanzug &Schwimmhilfe * neu * Gr. 110 - 122 =18-23kg (Artikel 330004239523 endet 15.07.06 19:30:00 MESZ)

    Die Dinger sind so super, Lara lässt es gut an und sie kann damit so super schimmen/bzw. wie ein Hund padeln, sie kommt auch beim reinspringen gleich wieder an die Oberfläche. Gibt auch für Jungs mit längerem Bein und in blau/weiß gestreift, sieht ganz cool aus.

    LG
    u
     
  7. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schwimmweste am Meer nützlich?

    Hallo!
    Danke Euch für Eure Hilfe.
    Ich bin zwar nicht besonders weiter gekommen, aber ich hab ja noch ein bisschen Zeit zum denken.... .
    @pluto: genau das war es, was ich mir gedacht habe. die Frage ist, ob mir das reicht, denn wenn die oben bleiben, ist das eigentlich schon das, was ich wollte
    ;-)
    Ich bin echt ein Schisser, was das betrifft, und obwohl ich für sowas gut ausgebildet wäre (Rettungsschwimmer - allerdings schon lange nicht mehr aktiv, und als Notarzt bin ich auch ausgebildet, auch seit 5 Jahren nicht mehr aktiv) aber bei den eigenen Kindern..... .
     
  8. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    AW: Schwimmweste am Meer nützlich?

    Nadja und Rut,

    es gibt richtige Schwimmwesten, die dann ohnmachtssicher sind - die gibts auch fuer Kinder und die sorgen dann automatisch dafuer, dass der Kopf aus dem Wasser gehoben wird.

    Die sind aber eher zum Einsatz auf einem Boot gedacht (wo ich jedem Kind zwingend eine Schwimmweste anziehen wuerde) und fuers Spielen nicht geeignet.

    Und die automatischen Westen, die sich bei Kontakt mit (ausreichend) Wasser selbst aufblasen, sind zwar sehr leicht und schraenken nicht wesentlich ein. Wenn kleine Kinder am Wasser spielen, werden sie sicher auch mit Wasser spielen und dann ist die Gefahr des versehentlichen Ausloesens zu gross (Ebenso wie beim Ziehen an der manuellen Ausloese-Leine). Und so richtig billig sind die neuen Patronen dafuer nicht.

    weiss
    Ingo
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schwimmweste fürs meer

    ,
  2. kinder schwimmweste für ostsee

Die Seite wird geladen...