Schwimmflügel, Schwimmreifen ... was am Pool?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schäfchen, 19. Februar 2004.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo,

    wir fliegen nun im August definitiv in den Urlaub. Ariane ist dann 2 Jahre, Fabienne 8 Monate.

    Was sollte ich für die Mädels mitnehmen für Pool und Meer? Bislang haben wir gar nix. Als wir vergangenen Sommer im Urlaub waren, war das Wasser für Ariane zu kalt, wir haben damals ein kleines "Boot" in Form eines Fisches mitgenommen. Damit fuhr sie dann auf dem Wasser und fand es toll.

    Von daher stellt sich die Frage nach Schwimmhilfen erst für diesen Sommer. Was mach ich? Was ist sinnvoll, was nicht? Wie ist das mit Wasserbällen, sind die in /an Pools erlaubt?

    fragende Grüße
    Andrea
     
  2. Hallo Andrea,
    also, ich glaube, das ist Einstellungssache. ERlaubt ist prinzipiell alles, was DU willst, denn DU bist der Gast.
    Also ich habe meinen Sohn ganz lange und schon ganz früh in einen "Schwimmkurs" geschickt. Wir haben so eine kompetente Dame hier vor Ort, die auf sowas speziealisiert ist und sogar schon Bambini-Schwimmen ab 4 Wochen anbietet. Die ist prinzipiell gegen alle Arten von Schwimmhilfen, wenn überhaupt, dann ein Schwimmring, denn da bekommen die Kinder am ehesten die Dimension dafür, dass unter den Füßen ja nichts ist und dass der "Körper" untergehen kann. Lorenz ist ein echter Schisser, der wollte einfach gar nichts. Am ehesten ging es wirklich mit Schwimmreifen, aber so eine Weste, die es jetzt ja auch zu kaufen gibt, ist echt der Horror. Die Kinder schwitzen darin und fühlen sich einfach nicht wohl. Also bei uns ist es immer: gar nichts. ER läuft lediglich ins Wasser und bleibt dort stehen, wo es tiefer als knietief geht und darauf kann ich mich 1000% verlassen. ANsonsten habe ich eine Bekannte, deren Sohn springt schon ins Wasser, wenn er nur eins sieht und sie ist voll zufrieden mit den "Styroporringen", wodurch er anscheinend eher zum Schwimmen kam als seine Schwester mit Schwimmflügeln.

    Schönen Urlaub
    Honigbiene.
     
  3. Hallo Andrea!

    Wir haben für Pascal einen sog. Schwimmtrainer. Das ist so eine Art Reifen, der aber so einen Gurt hat, mit Schulterträgern und einem breiten Gurt, der am Rücken geschlossen wird (Ich hoffe, du weißt, was ich meine). Das praktische daran ist, dass man immer auf die individuelle Größe des Kindes einstellen kann und er wirklich nicht durchrutschen kann. Pascal war damit zum erstenmal mit ca. einem halben Jahr im Wasser und er fühlt sich damit pudelwohl. Die Hände und Beine sind frei und er kann sich noch super bewegen (und Mama auch :-D ; er hat herausgefunden, dass es riesen Spaß macht, von Mama schwimmend durchs Becken geschoben zu werden).
    Vielleicht wär das ja was für euch?
    Außerdem denke ich, dass Wasserbälle bestimmt überall erlaubt sind.

    LG

    Andrea
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Hui, wie schön: Urlaub!! :bravo:

    Also, ich habe mir für diesen Sommer überlegt, daß Marlene zur Sicherheit am Wasser ausschließlich mit Schwimmflügeln rumlaufen muß - es sei denn, sie ist unmittelbar bei mir. Ich bin selbst als Mini mal vor lauter Späßchen in den Erwachsenenpool gehüpft, ohne daß ich eine Schwimmhilfe trug...Glück gehabt!

    Ich habe ihr letztes Jahr schon "Kraulquappen" gekauft. Das sind auch so runde Dinger, allerdings nicht mit Styropor innendrin, sondern mit Schaumstoff gefüllt. So sind sie viel bequemer am Arm und vor allem individuell anpaßbar (und nehmen im Reisegepäck null Platz weg, wenn man die Luft "raussaugt"). Genaueres darüber findest Du auf www.kraulquappen.de . Entgegen der Meinung des Entwicklers finde ich, man kann auch einem "ungeübten" Kind ruhig die größere Größe anziehen. Marlene war letzten Sommer grad mal ein halbes Jahr alt und ich habe für sie auch gleich die große Größe genommen (aus Kostengründen). Schon nach wenigen Tagen kam sie super damit klar, hatte voll Späßchen und konnte sich sogar komplett allein damit im Wasser halten. Süß...wie ne Erbse in der Suppe :-D

    Ich denke, gegen Wasserbälle im Pool wird niemand was haben. Kritisch wirds oft bei Luftmatratzen oder Booten oder so, weil solche Dinger den - selten vorhandenen - Bademeistern oder potentiellen Lebensrettern die Sicht nehmen können.

    Ansonsten: Schöne Ferien! Wohin gehts denn?
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    @ gipsy: Meinst du sowas in der Art?

    http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=36041

    @ Tulpinchen: Wir fliegen zwei Wochen nach Ibiza, kleines feines Hotel mit all inklusive.

    Danke für eure Erfahrung. Noch ist ja ein bißchen hin. Da kann ich in Ruhe überlegen, was wir machen.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  6. Wir hatten für Louis auf einen Schwimmtrainer. Den gabs zum Probieren damals schon beim Babyschwimmen.

    Allerdings im Urlaub dann (er war 15 Monate) wollte er das Ding nicht mehr haben :cool: Also für Deine Kleine wär das bestimmt was, für die große eher richtige Schwimmhilfen.

    Welche wie abgeschnitten haben, stand auch im letzten Kinder-Ökotest-Heft, falls Dich das interessiert.
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Oh, Ibiza ist schöööön! :jaja:
     
  8. Wir haben letzten Sommer für Sarah eine Schwimmweste gekauft, die hält SIe richtig aufrecht und ist auch zum Bootfahren super. Sie behindert aber nicht die Arme und Beine. Die paßt von 1-2 Jahre, also Sarah wahrscheinlich ein bisserl länger ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...