Schwimmbadbesuche

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von 5MädelHaus, 14. Oktober 2004.

  1. Hallo :)

    Wir waren gestern im Schwimmbad, und ich auch im Wasser :) . Ich habe mich gefragt, wie das ist punkto Keime... ich meine ich sass mit Aurélie im Babybad... da "pinkeln" doch die Kinder rein, oder ? Kommen da keine Keime hoch, weiss das jemand ?

    Trefft Ihr irgendwelche Vorbeugungen, wenn ihr ins Schwimmbad geht ? Habe schon mal von Olivenöl-getränkten Tampons gelesen, frage mich aber ob man sich da die Bahn für die Keimen nicht erst recht öffnet. Ich tendiere leider leicht zu Scheideninfektionen in der SS.

    Ich habe Noémi nämlich versprochen öfters mal auch an einem Sonntag mit ihr allein ins Hallenbad zu gehen, damit sie ihre Schwimmtechnik verbessern kann.

    Bei Aurélies-SS bin ich nie ins Hallenbad, hatte zu sehr Angst vor Keimen (haltet mich jetzt nicht für verrückt). Dieses Mal bin ich nicht mehr so panisch, und es waren noch mehr schwangere da gestern. Und ein bisschen schwimmen würde mir auch gut tun :jaja:

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  2. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Also ich wollte auch gern schwimmen gehen oder mal in eine nicht ganz so heisse Sauna,
    aber mein Mann hatte auch mal gehört, dass, wenn man empfindlich ist, sich auch schnell Bakterien zuziehen kann.
    Deshalb lass ich es lieber, da meine SS ja bisher nicht ganz beschwerdefrei war. Jetzt geht es mir zwar gut, aber besser ich verzichte drauf.

    wippi
     
  3. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi,

    also ich war noch nicht Schwimmen (bzw. nur im Meer), aber das liegt eher an meiner Faulheit als an Angst vor Keimen.... :D

    meine FÄ segt, wenn alles in Ordnung ist; sprich: MuMu fest verschlossen und Gebährmutterhls normal lang, wäre das Infektionsrisiko sehr gering.
    Schließlich gibt es ja auch genug Kurse "Aquagymnastik oder Schwimmen extra für Schwangere"....!? :jaja:

    Ich sage jedenfalls: hinein ins Nass und viel Spaß :-D

    LG Meike
     
  4. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hatte vor den Schwangerschaften auch öfter Probleme mit Keimen und bin deshalb beide Male nicht schwimmen gegangen, hatte einach zu viel Angst!

    LG, Steffi
     
  5. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Ich ging auch schwimmen. Hab auch einen Kurs besucht, Schwangerschaftsgymnastik im Wasser, das war super! Ich denke, Keime sind überall, und wenn du am einkaufen bist und mal aufs Klo musst, sind da auch Keime.

    Ich glaube nicht, dass man davon abraten müsste, aber frag doch deinen doc mal. Es gibt ja diese Handschuhe (hab ich gelesen) damit du den PH Wert in der Scheide selbst bestimmen kannst. Vielleicht fühlst du dich dann sicherer nach dem Schwimmen.

    Grüssle Sabrina
     
  6. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Frag deinen Doc. und wenn der dir das OK gibt dann rein ins Waaser. Tut dir und deinem Rücken sehr gut. :jaja:
     
  7. Wir gehen häufig mit Lena schlimmen. Und sitzen dann natürlich auch im Babybecken. In dieser Schwangerschaft hatte ich noch keine einzige Infektion, bei Lena hatte ich ständig was, obwohl ich damals nie schwimmen war....
     
  8. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    meine Hebamme hat mir damals abgeraten, während des Stillens ins Schwimmbad zu gehen, weil die Keime Brustentzündungen hervorrufen könnten. Aber während der Schwangerschaft war ich oft im Bad.

    Es wird ja auch sehr empfohlen, während der Schwangerschaft zu schwimmen. Ich hab mir auch noch nie eine Scheideninfektion im Schwimmbad geholt.
    Wenn du allerdings zu Scheideninfektionen neigst, würde ich mir in der Apotheke diese Teststreifen holen zum messen des PH-Werts. Wenn du regelmäßig nach dem Badbesuch testest, besteht bestimmt kein Risiko.

    Ins Babybecken würde ich mich aber ehrlich gesagt nicht setzen, genausowenig wie in den Whirlpool. Je wärmer das Wasser, desto besser das Milieu für Keime...

    Liebe Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...