Schweinegrippeimpfung?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Püppis, 5. Januar 2011.

  1. Püppis

    Püppis Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Vor den 7 Bergen
    Warscheinlich war dieses Thema schon mal, aber hier fängt es gerade wieder an und die Angst bei mir auch, weil ein 3jähriges Mädchen daran gestorben ist. Ist diese Grippe denn wirklich so gefährlich? Lasst ihr eure Kinder dagegen impfen? Ich hatte schon immer bei dieser 6fach-Impfung mit mir zu kämpfen, ob ich so einem kleinen Körper soviel reinpumpen lasse, und habe sie dann geteilt. Vielleicht könnt ihr mir mal berichten, wie diese Grippeimpfung vertragen wurde, oder einfach eure Meinung dazu ob ja oder nein zur Impfung? :help:
     
  2. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Schweinegrippeimpfung?

    Also ich bin im Rettungsdienst tätig und als das Thema letztes Jahr kam bin und war ich ein Gegner. Die Stoffe sind nicht ausgereift. Sie haben Nebenwirkungen. Es ist angst macherei. Selbst die normale Grippe impfung kann(muss nicht) tötlich sein für kleine Kinder. Es ist erwiesen das die Schweinegrippe mit normalen Medikamente geheilt werden kann. Das problem bei den Todesopfern waren weitere erkrankungen schwaches imunsysteme etc . Ich hab heute zwar noch nichts vom 3jährigen Kind gehört , aber gestern war die Untersuchung noch nicht abgeschloßen bei dem Mann der das Virus in sich hatte gab es erwiesene zusätzliche erkrannungen. Die ''normale'' Grippe ist genauso ''gefährlich'' und es sterben jedes Jahr sehr viele Menschen daran. Ich werde mich auch jetzt nicht impfen und auch nicht verrückt mnachen lassen. Medikamente müssen sonst sehr viele Test erfahren bevor sie auf den Markt kommen und bei dem ging es von jetzt auf gleich. Na jeder muß es für sich entscheiden aber ich kann nur abraten. Und auch an der Impfung sind Menschen verstorben nur leider macht man da nicht soviel Werbung und auch nicht das Menschen die das Virus hatten vorerkrankungen hatten.
    Lieben Gruß
     
  3. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Schweinegrippeimpfung?

    Oh
    vertragen ich habe Kollegen die sich haben impfen lassen viel waren tagelang müde und manche waren richtig krank es gab niemanden den es danach wirklich gut ging.
    Und was ich persönlich schlimm fand war das man sich einverstanden erklärte ,wenn man das Mittel bekommt ,keine ansprüche bei risiken zu haben. Na keine ahnung nächstes Jahr haben wir sicher die Hundegrippe.
     
  4. AW: Schweinegrippeimpfung?

    Im letzten Jahr hat sich nur mein Mann extra impfen lassen, wir waren aber alle 4 (wie jedes Jahr) gegen die Grippe geimpft. Meine Kinder und ich sind dann auch erkrankt, mein Mann blieb verschont (Gott sei Dank, wir hatten es nämlich alle drei gleichzeitig).

    In diesem Jahr sind wir alle gegen die "Schweinegrippe" geimpft, weil sie Bestandteil der normalen Grippeschutzimpfung ist. Vertragen haben wir sie immer alle vier gut.
     
  5. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Schweinegrippeimpfung?

    Schwangere sollten sich impfen lassen oder? So war das letztes Jahr doch auch?

    Ich bin momentan noch etwas erkältet. Am Montag hab ich wieder VU. Dann frag ich mal meinen Arzt. Normalerweise lasse ich mich nie gegen Grippe impfen. Aber ich denke jetzt werde ich das tun.

    Letztes Jahr hat sich ein Schüler von mir auch impfen lassen, die ganze Familie. Und alle hatten die Schweinegrippe. Das war echt heftig. Ich hatte eine Woche lang zwischen 8 und 11 Schüler in der Klasse!
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Schweinegrippeimpfung?

    Zumal man letztes Jahr säter gar nicht mehr getestet hat, ob die Schweinegrippe vorlag - war doch pauschal die Schweinegrippe und fertig :rolleyes:
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Schweinegrippeimpfung?

    Im letzten Jahr war die Schweinegrippenimpfung noch ganz anders zusammengesetzt (weil mit der heißen Nadel gestrickt) und wohl nicht unbedingt empfehlenswert und schlechter verträglich. In diesem Jahr ist sie in der normalen Grippeimpfung enthalten und da würde ich eher zuraten, wenn man im letzten Jahr weder geimpft noch erkrankt war sowie zu einer Risikogruppe gehört.
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: Schweinegrippeimpfung?

    Ab welchem Alter ist den die Grippeschutzimpfung ratsam?
    Ich weiß leider gar nicht mehr wann ich Justin damals erstmals geimpft habe.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...