Schwangerschaftsdiabetes

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Katzenkind, 25. Oktober 2003.

  1. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Wer kann mir helfen oder auch aufmuntern?

    In der 28.ssw ist bei mir der berüchtigte SS-Diabetes erkannt worden, :heul: jetzt bin ich auf dem Insulintrip und spritze mich sechsmal am Tag. Messen muß ich mich mind 12x/tgl

    Habe eine schreckliche Angst, das ich meinem Kind Schaden antun könnte.
    Es ist echt zum :p Mein Leben besteht zur Zeit nur aus dem Diabetes, messen, spritzen, BE ausrechnen und essen :shock: . Dabei soll man sich auf die Schwangerschaft und Geburt konzentrieren.

    Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht und kann mir ein paar Tips geben?

    Ich wäre Euch dankbar.

    Liebe Grüße

    Katrin
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Katrin,

    sende doch eine PN an cloudybob. Sie hat auch SS-Diabetes, vielleicht könnt ihr Euch ja austauschen !
     
  3. hallo,

    das tut mir echt leid. fühl dich :bussi:

    tipps habe ich leider keine.
     
  4. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tipps kann ich dir nicht wirklich geben, aber eine Bekannte von mir hatte auch SS-Diabetes, auch immer Messen, Spritzen, Buch führen, BEs zählen... nach der Geburt war aber nichts! mehr. Das kleine Mädchen war total wohlauf, und sie hat am Tag nach der Geburt eine ganze Tafel Schokolade essen müssen, und ihr BZ bzw. Insulinproduktin hat völlig normal darauf reagiert - wie vor der SS. Ich hoffe das ist dir ein kleiner Trost.
    viele liebe grüße
    Nicole
     
  5. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    hmmm.... das mit der Schokolade hört sich sehr gut an. Dem muß ich ja auch gerade entsagen :-D

    Aber ich bin zuversichtig, hab ja nur noch mind. drei, höchstens fünf Wochen.

    Und dann...., Süßigkeiten duckt Euch, ich komme :)

    Viele liebe Grüße

    Katrin

    Was gäb ich jetzt für ein Stück Käsesahnetorte :jaja:
     
  6. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    Hallo Katrin!!!

    Ich hatte auch Schwangerschaftsdiabetes und musste spritzen!
    Bei mir tauchte er erst in der 32 SSW auf, und ich musste auch so oft wie Du Blutzucker messen!

    Ich weiß wie es Dir geht, so blöd wie es sich anhört die Zeit geht herum, Du kannst es eh nicht ändern! :jaja:

    Meine Tochter hat keinen Schaden durch den Diabetes bekommen.
    Man sagt ja immer die Kinder werden groß und dick!
    Kay hat 3540 g gewogen und war 52 cm groß, ein ganz normales Kind! :bravo:

    Die Ärzte sind in so Dingen übervorsichtig, wenn Du alles beachtest dann klappt das schon! Lasse Dich von den Ärzten nicht so verrückt machen!

    Wenn Du noch fragen hast, nur zu!

    :) Ich wünsche Dir alles Gute, und lasse den Kopf nicht hängen!

    LG
    Manu
     
  7. hallo,

    ich bin jetzt in der 33 ssw und bei mir besteht auch der verdacht auf ss-diabetes. :heul: ich muß aber am freitag erst mal einen glukose test machen.

    drückt mir die daumen das ich es nicht habe.
     
  8. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Klar, @abraxi drücke ich Dir die Daumen.

    Vorgestern hatte ich Ultraschall, mein Baby hat z.Zt. ca.3200g und es ist alles im Normbereich.

    Wenn der Zucker richtig eingestellt ist, braucht man sich weniger Sorgen zu machen.

    Melde Dich bitte was aus dem Test geworden ist.

    LG

    Katrin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...