Schwangerschafts-Yoga

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Jessi, 23. Dezember 2004.

  1. Jessi

    Jessi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kt. Aargau, Schweiz
    Hallo Mädels!!

    Gerade eben hab ich mich fürs Schwangerschafts-Yoga angemeldet. Ich erwarte mir sehr sehr viel davon, hab jetzt auch lange mit der Kursleiterin telefoniert und es hörte sich echt gut an.
    Bereits am 5. Januar fange ich an, bis Ende Monat, im Februar setzte ich aus (wir fliegen evt. noch ein letztes Mal in Urlaub) und am 9. März starte ich wieder bis 4. Mai. Ich erhoffe mir da wirklich viel für die Geburt, denn das Schwangerschaftsschwimmen das ich bei Michelle mitgemacht habe war zwar schön und entspannend, für die Geburt aber hatte es mir überhaupt nichts gebracht - leider.

    Fange jetzt auch extra schon so früh an, hat mir die Kursleiterin auch so empfohlen da ich die Geburt von Michelle ziemlich schrecklich empfand.

    Was macht ihr denn so für Kurse??

    LG & alles gute weiterhin
    Jessica
     
  2. AW: Schwangerschafts-Yoga

    Hi Jessica,

    da wünsch ich dir viel Spass, bin richtig neidisch, weil ich sowas nicht machen kann, da mein Männe im Schichtdienst arbeitet und ich keinen Babysitter habe.

    Liebe Grüsse
    SAbine
     
  3. Jessi

    Jessi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kt. Aargau, Schweiz
    AW: Schwangerschafts-Yoga

    Hi Sabine

    Die Zeiten sind auch nicht ganz so praktisch .. 17.30-18.45 Uhr .. allerdings bieten sie einen Kinderhort für 6 Franken pro "Sitzung" an, finde ich echt Klasse, ansonsten hätt ich auch die Oma oder so fürs Michelle-Sitten einspannen müssen, da mein Mann jeweils bis 18 Uhr arbeitet.

    Hast du dir denn schon überlegt was DU machen möchtest???

    nen Lieben Gruss schickt dir
    Jessica
     
  4. AW: Schwangerschafts-Yoga

    hallo jessica,

    also im moment habe ich mich da noch um gar nichts bekümmert, das ist mir für mich noch viel zu früh.

    ich werde aber wieder einen normalen geburtsvobereitungskurs machen. nicht, um die infos zu bekommen, was auf mich zukommt, weiß ich ja ziemlich genau *schluck*, aber um einfach dann zeit fürs kind zu haben. auch finde ich die kontakte, die sich daraus oft entwickeln gut.

    yoga oder sowas glaub ich mach ich nicht, auch schwimmen wohl eher nicht, ich glaube, das wäre nix für mich..........

    aber dir wünsche ich ganz viel spaß dabei und daß dir das bei den ängsten hilft!

    liebe grüße, annew
     
  5. AW: Schwangerschafts-Yoga

    Werd wohl nix machen können, eben wegen Schichtdienst etc. und ich hab auch das Auto nicht, wenn Männe arbeitet, armes Wutzchen ich ;o).

    Habe jahrelang Yoga gemacht, kann mich ja zu Hause allleine entspannen, hat übrigens bei der Geburt sehr sehr gut geholfen, du lernst ja in dich zu horchen und dich auf dich zu konzentrieren, 3 Stunden Geburt dank Yoga :prima: .

    LIebe Grüsse
    SAbine
     
    #5 Lawxanaa, 23. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Dezember 2004
  6. Jessi

    Jessi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kt. Aargau, Schweiz
    AW: Schwangerschafts-Yoga

    Hallo AnneW .. du bist echt lieb!! :bussi:

    Ich finde/fand es auch früh .. aber lieber etwas eher wie nachher völlig im hintertreffen zu sein *s*. Und so hab ich auch schon ab Januar etwas Zeit für mich und meinen Bauch :). Ich überleg mir jetzt noch ob ich noch einen Theorie-Kurs besuchen soll, damit ich auch noch andere Frauen kennenlerne, ich weiss es noch nicht, aber wenn, dann beginne ich damit bestimmt nicht schon im Januar *g*

    Und wie geht es dir liebe Anne?? Beschert euch Weihnachten vielleicht ein bisschen ruhe??? *ganzdollhoff* Ich denke so oft an dich ...

    @ Sabine
    Darauf zähle ich (3 Stunden hört sich doch gut an *gg*) Habe bis jetzt wirklich nur positives darüber gehört :)

    Grüsschen
    Jessica
     
  7. AW: Schwangerschafts-Yoga

    huhu jessica,

    also zum einen muß das ja jeder selber wissen, wann für ihn der richtige zeitpunkt ist. ich könnte mir das einfach noch nicht vorstellen, kam mir im geburtshaus (obwohl ich einen der dicksten bäuche schon hatte) irgendwie fehl am platz vor.................

    hmmm............also wenn die geburt dann nur 3 stunden dauert, dann wäre das ja doch vielleicht zu überlegen..............ich werd mich mal bei gelegenheit dann mit der hebamme unterhalten.

    mir gehts solala weiterhin. ruhe werde ich schon eher haben, grad ist franz mit paul weggefahren. ich hatte gestern die zweite spritze bekommen (diese eigenbluttherapie) und leider wie letzte woche die nebenwirkung mit wahnsinniger migräne, ich hole mir nachher noch paracetamol aus der apotheke..........ansonsten spucke ich immer noch so vor mich hin *jammer*, wie gehts dir damit?

    ich freu mich sehr auf die feiertage, vorallem da nix bei uns stattfindet, das wird dann wirklich entspannend für mich.............

    das baby spür ich mittlerweile auch schon, wenn auch noch gaaaanz leicht.

    ich drück dich, annew
     
  8. AW: Schwangerschafts-Yoga

    Habe mir auch schon überlegt, einen solchen Kurs zu machen.
    werde mich dann nach Weihnachten mal darum kümmern.

    Wie teuer ist ein solcher Kurs eigentlich bzw. übernimmt das auch die Kasse??
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...