schwanger werden trotz stillen

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von darkqueen1984, 24. Juli 2005.

  1. hallo,
    ich brauch mal eure hilfe. folgendes: mein mann und ich wollen gerne noch ein zweites kind nach unserer tochter haben. allerdings bekommt meine maus nachts noch die brust. wie stehen den meine chancen wieder schwanger zu werden obwohl sie nachts noch die brust möchte und ist es überhaupt noch normal, das sie nachts noch die brust will?



    für einige tips währe ich sehr dankbar

    liebe grüße
    darkqueen1984
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.846
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Also, ich habe abgestillt, da war ich im 4 oder 5 Monaten mit Lara schwanger!

    Ist das Antwort genug:prima: und viel Glück
     
  3. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Schwangerschaften wieder möglich (reelle Chancen) werden, wenn man nicht mehr häufiger als alle 6 Stunden stillt.

    Was da genau dran ist, weiß ich nicht. Ich halte es aber durchaus für denkbar.

    Das kann aber immer noch von Frau zu Frau verschieden sein. Manche Stillmamis haben sehr schnell ihre Periode wieder und das sogar regelmäßig, andere die schon weniger stillen warten immer noch :)

    Theoretisch kann man den ersten Eisprung erwischen und schwanger werden bevor die Periode wiedergekommen ist. Faktisch ist das aber sehr sehr selten.

    Wenn die Periode einigermaßen regelmäßig kommt, und sei es alle 6 Wochen ... durchaus drin. Wie lange man dann tatsächlich noch üben muss weiß nur der Herrgott und der sagts nicht.
     
  4. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    Hallo,

    als Verhütungsmittel gilt stillen nur dann, wenn man voll stillt, was bedeutet keine längeren Pausen als 4 Stunden. Im Umkehrschluß bedeutet das, daß wenn man (wie Du) seltener stillt, der Eisprung und damit die Empfängnis möglich ist, je wahrscheinlicher je länger die Stillpausen sind.

    Als wesentlichen Hinweis würde ich mal sehen, ob Du Deine Periode schon wieder hast (darüber schreibst Du nichts) und wie regelmäßig. Wenn Du sie regelmäßig hast sind Deine Chancen wahrscheinlich genauso gut, als wenn Du nicht stillen würdest, denn das bedeutet, daß sich Deine Hormone schon wieder auf "nicht schwanger" umgestellt haben und somit alles für ein neues Kind bereiten.

    Vielleicht magst Du mal Deinen Temperaturverlauf messen, um einen besseren Einblick zu bekommen, was Dein Zyklus so macht? Wenn Du dafür nähere Infos brauchst, schick mir ruhig eine PN

    vlg, Gisela
     
  5. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die ganzen Antworten kann ich voll und ganz unterstreichen, viel Erfolg!
    LG
    Mana
     
  6. Hallo!

    Du kannst trotz stillen schwanger werden, es kann aber auch nicht sein.

    Mein erstes Kind habe ich 16 Monate gestillt, zum Schluß nur noch alle 3-4 Tage, trotzdem hatte ich erst 6 Wochen nach dem kompletten Abstillen überhaupt wieder Anzeichen von Fruchtbarkeit.

    Ist halt bei jedem verschieden!

    Gruß
    Anna
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    genau so ist es

    stillen ist völlig wurscht, es geht drum ob man nen eisprung, (sprich in folge ne periode) hat oder nicht.

    die mär, dass stillen empfüängnisverhütend wirkt, kommt daher, dass bei manchen frauen die stillhormone den eisprung (mal länger mal kürzer) unterdrücken, die haben dann aber auch keine periode.

    :winke:
    jackie
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vorsicht!
    Auch Vollstillen ist keine zuverlaessige Verhuetung. Ich habe bei meinen Kindern meine Periode nach 8, 12 und 14/15 Wochen wiederbekommen und habe zu dem Zeitpunkt jeweils noch vollgestillt! Ich hatte mit Sicherheit schon gelegentlich oder regelmaessig eine laengere Nacht als vier Stunden, aber das schliesst das Vollstillen ja nicht aus.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kann man schwanger werden wenn man stillt

    ,
  2. kann man schwanger werden wenn man noch stillt

    ,
  3. Stillen und Schwanger Werden

Die Seite wird geladen...