Schwanger - Heuschnupfen

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von marie, thalia, 3. Juli 2006.

  1. Sagt mal,

    was habt ihr gegen unter Euren Heuschnupfen während der Schwangerschaft unternommen?

    Bei mir ist es momentan echt übel!

    Heute Schawanger(müde), Heuschnupfen geplagt und zu heiß... Ich liebe es wenn es heiß ist aber heute ging es mir so auf meinen Kreislauf.

    Naja auf alle fälle spüle ich meine Nase mit Emser Salz durch, aber sie ist immer zu.


    lg
     
  2. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schwanger - Heuschnupfen

    ich habe nichts unternommen während der schwangerschaft.hatte schiss vor evtl. nebenwirkungen.ich muss aber auch sagen, dass ich es während der ss nicht schlimm hatte.
    während der stillzeit hab ich von dhu heuschnupfen genommen.die sind auf homöopathischer ebene.
    jetzt nehm ich das gleiche, nur in tropfenform.hilft super!

    bei den tropfen aber bitte beim apotheker nachfragen, da alkohol enthalten ist.

    gute besserung!++

    petra
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Schwanger - Heuschnupfen

    Oh ja, letztes Jahr habe ich auch gelitten. Aber ich habs ausgesessen, hab nichts genommen.
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schwanger - Heuschnupfen

    Meine Hebamme hat mir was passendes homöopatisches rausgesucht. Das hat geholfen. Ansonsten bin ich viel drinnen geblieben und habe etwas gelitten....

    :winke: Susala
     
  5. AW: Schwanger - Heuschnupfen

    es ist egal wo ich bin immer beide nasenlöcher zu und mein hals ist schon fertig vom durch den mund atmen.

    hab morgen einen termin beim allergologen - mal sehen ich sprech es dann mit hebamme und fruaenarzt ab.

    bis jetzt hab ich es auch ausgehalten aber jetzt geht es nicht mehr.

    hdu hab ich auch schon mal vorher probiert schlägt null an bei mir leider.

    lg
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schwanger - Heuschnupfen

    Ich kann Dich gut verstehen. Ich hatte auch einfach Glück, dass es in dem Jahr als ich schwanger war, nicht so schlimm war. dieses Jahr würde ich es auch nicht ohne Medikamente aushalten.

    :winke:
     
  7. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Schwanger - Heuschnupfen

    Ich hab dieses Jahr auch ganz extremen Heuschnupfen und mit einem Kleinkind kann man ja auch nicht ewig im Haus hocken bei dem Wetter.

    Letztes Jahr (Stillen) habe ich nichts genommen (DHU hat bei mir null gebracht), da war die Allergie aber auch nicht so schlimm. 2006 ist einfach ein extremes Pollenjahr.

    Meine Hautärztin meinte im Mai zu mir: Nein, sie dürfen nichts nehmen, außer Vividrin. Aber das Nasenspray wirkt eh nicht, Augentropfen geht so.

    Nun hat mir meine FÄ aber ein Nasenspray aufgeschrieben, dass ich seit fast 2 Wochen benutze. Es heißt Syntaris und hilft mir UNHEIMLICH viel!! Ich muss kaum noch niesen, die Nase läuft nicht mehr, kein Jucken im Hals. Ich fühle mich 1000x besser damit.
    Man darf es erst nach dem 3. Monat benutzen, aber dann ist es ok. Hatte vorsichtshalber auch noch mal meine Hebi gefragt, die sehr naturheilkundlich orientiert ist, aber die hat auch grünes Licht für das Medikament gegeben und meinte es sei in Ordnung. Wenn man soo heftigen Heuschnupfen habe, dürfte man dann auch mal zu stärkeren Mitteln greifen (hatte schon Schmierblutungen bekommen von dem häufigen extremen Druck auf den Beckenboden/Muttermung durch das Niesen).

    Gute Besserung! :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...