Schwalbennest mit Kuckuck auf Balkon?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von talnadjöfull, 15. Juni 2005.

  1. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Da habe ich mal eine Frage.

    Wir haben ein Schwalbennest auf dem Balkon, das war beim Vorgänger schon so.

    Nun wohnen wir hier den zweiten Sommer und hatten diesmal wieder einen Kuckuck drin.

    Mein Mann sagt, Schwalbennester dürfen nicht entfernt werden. Was an sich schon sinnvoll ist. Aber der Balkon, der eigentlich zum Wohnraum gehört, wird dadurch stark verunreinigt und mit einem Kleinkind nur schwer nutzbar. Davon abgesehen sind nur die Elternvögel Schwalben.

    Darf man ein Nest in diesem Falle entfernen? Auch Kuckucke nehmen alte Nester gerne wieder.

    Oder muss das z. B. ein Fachmann genehmigen?

    Oder was gibt es für möglichkeiten dass ein Schwalbenpaar die Balkonecke oben erreichen kann, ein Kuckuck aber nicht?

    Oder wie kann man die Ecke optisch brauchbar so abtrennen dass der Balkon als solcher nutzbar bleibt?

    Fragen über Fragen, vielleicht weiß ja jemand zum Teil Antworten?

    Bin im Netz leider nicht fündig geworden.
     
  2. Schwarze Katze

    Schwarze Katze Fusselkatz

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kiel
    Homepage:
    Stefans Großeltern haben ein Brett unter das Nest montiert. So bleibt zumindest der Dreck oben.
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Wenn es euch nur um den Dreck geht, dann ist es wirklich sinnvoll ein Brett drunter zu montieren.
    Ich würde mich über jede Brut freuen, egal ob Kuckuck oder Schwalbe :zwinker:
    und was meinst Du, welche Aufregung das später mal für Celine ist, Vögel zu gucken :prima: - und Babyvögel zwitschern zu hören - und die ersten Flugversuche zu beobachten. :jaja: ...

    LG Silly
     
  4. meine großeltern sagten immer "schwalben zu haben, bringt glück". :wink:

    früher haben die bauern extra ein brett aus der lattentür zum stall gekürzt, damit die schwalben reinkönnen und nester bauen.

    also: brett drunter. oder plastik so befestigen, dass nichts runterfallen kann. an sich kommt der dreck ja eher beim bauen. das, was dabei abfällt.

    mich würde auch der kuckuck nicht stören.

    war jetzt auch keine hilfe, oder?
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Mir nützt alles auch Brainstorming. Auch das kann auf den Weg zur Lösung führen.

    In erster Linie ist der Dreck relevant. Und die Einflugschneise Baum-Nest führt über unseren Balkontisch :wein: Der Schrank der untendrunter steht (und wo ein Brett auch dann wäre) ist weitgehend sauber. Mehr Dreck entsteht direkt auf dem Balkon, teils auch durch den halbflüggen Kuckuck selber.

    Wir können auch mit einem Kuckuck leben, die Entsorgung der Schwalbenküken macht mir keine seelischen Schäden, auch wenn ich es sehr schade drum finde. Wenn es aber eine Möglichkeit gibt den Schwalben ihre eigene Brut zu erhalten, werden wir sie aber auch nutzen wollen.
     
  6. ach, jetzt verstehe ich nicht ganz: es ist ein gelege? oder wie meinst du das jetzt? haben die schwalben bereits gebrütet? oder sind sie nicht eingezogen, weil zwischenzeitlich der kuckuck einzog?
     
  7. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Na, Gretel, die Kuckucksmama legt das Kuckucksei ins Schwalbennest und verzieht sich dann wieder. Der Kuckuck ist größer und deswegen füttern die armen Schwalbeneltern nur noch ihn, die eigenen Kinder verhungern oder werden aus dem Nest geworfen.
    So machen das Kuckucks nun mal, interessanterweise sehen die Küken je nach Wirt anders aus Rachen) und piepen auch anders
     
  8. *kicher*

    ja, so hab ich mir das gedacht. war mir aber nicht sicher.
    das beste wär natürlich gewesen, das kuckucksei gleich zu klauen.
    nun ist wirklich guter rat teuer. ob ich den kuckuck entfernen könnte?! *grummel*
    andererseits hätten die schwalbenkinder sonst ja keine chance.

    aber deswegen nochmal die frage. wenn die schwalbenkinder noch nicht geschlüpft sind, aber auch die eier nicht mehr berütet werden, weil die schwalben nun den kuckuck füttern müssen, haben sie wohl eh keine chance.

    sind denn alle schon draußen?
    wie ist es denn voriges jahr ausgegangen?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...