Schulwechsel??

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von MeRaNa, 22. März 2007.

  1. Hallo also ich habe ja schon einige male berichtet das es mit Rachid einige Schwierigkeiten in der Schule gibt u.a.die Konzentration.ect
    Also haben wir einen Antrag auf Förderbedarf gestellt,und die Gutachterin war dann halt gestern da,und hat einige Tests durchgeführt und am Ende hatten wir halt das Amnamesegespräch.Also es besteht Bedarf der Förderung bei Rachid,und man müße jetzt die Auswertung abwarten,da auch ein evtl.Schulwechsel sein könnte.Es ist zwar noch alles offen aber sie sagte es kann auch sein,das Rachid auf eine andere Schule soll.Eigentlich nichts schlimmes aber was ich wiederrum nicht verstehen kann ist,es macht und kann auch alles,er braucht in manchen Sachen halt etwas mehr Zeit zu verstehen,und kann sich halt manchmal auch schlecht konzentrieren, aber ansonsten, ist alles soweit o.k.
    Wir hatten 2 Schultests und ein padagogisches Schuleingangsverfahren wo auch gesagt wurde das er halt etwas langsamer lernt wie die anderen,aber durchaus mitkommt.ich versteh dieses ganze Getue nicht.Der Arzt vom Schultest hat uns was ganz anderes gesagt wie er der Schuke mitteilte,das finde ich echt Unverschämt.:bruddel:
    Ja und jetzt ist natürlich die Frage wo am besten fördern in der Schule könne man es auch wohl,aber man muß auch sehen in wie weit die Lehrer mitziehen.
    Wenn hart auf hart kommt steht dann wohl ein evtl.Schulwechsel an:(
    Irgendwie weiß ich auch nicht so recht hat jemand von euch ERfahrungen und könnte mal etwas berichten wäre ganz toll
    Danke MeRaNA :winke:
     
  2. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Schulwechsel??

    HI

    Wenn ihr euch noch unsicher mit der Diagnose seid, dann holt euch noch ne 3. Meinung und entscheidet dann.
    Lasst euch dann von jemandem beraten, dem ihr vertrauen könnt, evtl. ein Therapeut, die Lehrerin, Schulleitung oder so.
    Ich würde mich erkundigen, welche Möglichkeiten es in eurer Umgebung gibt. Welche Art von Schulen und was für euch in Frage käme.

    Lieber GRuß
    Annika
     
  3. AW: Schulwechsel??

    Ja danke das tun wir auch,wir haben ja im Mai auch einen Termin beim Kinderpsychologen und dann noch weitere Untersuchungen evtl. im Gesundheitshaus.
    MAl sehen was noch alles auf uns zu kommt
    Tschuß MeRaNA
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...