Schulwechsel Realschule zu Gymnasium

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 7. Januar 2012.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe da mal eine Frage: kann man eigentlich jederzeit von der Realschule auf's Gymnasium wechseln?
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Schulwechsel Realschule zu Gymnasium

    Ich denke, dass das mal wieder Ländersache ist und du in dem Schulgesetz deines Bundeslandes suchen darfst :rolleyes:
     
  3. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schulwechsel Realschule zu Gymnasium

    Möglich ist es grundsätzlich (jedenfalls bei uns) ;-).

    :winke:
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Schulwechsel Realschule zu Gymnasium

    Wir haben ja die Erprobungsphase hier - es ist also in den ersten zwei Jahren auf jeden Fall leichter möglich - bei uns ;-)
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Schulwechsel Realschule zu Gymnasium

    Vor allen bei den Sprachen musst Du halt gucken, welches Gymnasium da noch am besten passt. Der Rektor unserer Schule meinte mal wechseln kann man immer, aber die 2te Fremdsprache macht meistens die gravierendsten Probleme, da Anschluss zu finden ist sehr schwer.

    Um welche Klasse geht es den?

    LG
    Su
     
  6. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schulwechsel Realschule zu Gymnasium

    Es geht um Klasse 8 - also von 7. Klasse Realschule u 8. Klasse Gymnasium. An der Realschule gab es nur Englisch (hier hat das Kind eine 4), da als Wahlpflichtfach Naturwissenschaften gewählt wurde. Und hier sehe ich auch das Problem: das Gymnasium hat seit der 5. Klasse Französisch als 1. Fremdsprache.
     
  7. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schulwechsel Realschule zu Gymnasium

    Es ist RLP und ich fände das für das Kind den Super-Gau. Aber die Mutter will das unbedingt, obwohl sie behauptet das Kind wolle unbedingt. Seine bisherige schulische Laufbahn war mehr als schwierig, obwohl es mittlerweile in Mathe und Naturwissenschaften eine 1 hat, aber leider auch in den wichtigen Fächern wie Deutsch und Englisch eine 4 (mit LRS).

    Ich habe ja vorgeschlagen die Realschule zu Ende zu bringen und dann ein Fachabi zu machen. Aber wie so oft habe ich ja keine Ahnung - meine Kinder sind ja noch viel zu klein als dass ich das beurteilen könnte.
     
  8. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Schulwechsel Realschule zu Gymnasium

    Damit wären wir beim vom Mone aufgeworfenen Thema mit der Belastung der Kinder ... und wer da eventuell der Auslöser ist. ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wechsel von realschule auf gymnasium 7 klasse

    ,
  2. schulwechsel realschule Gymnasium niedersachsen

    ,
  3. kann man jederzeit von der regelschule aufs gymnaaium wechseln

Die Seite wird geladen...