Schulwechsel: Morgen 1 Jahr!

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Paulchen, 31. Januar 2012.

  1. Morgen wird es 1 Jahr, seitdem Paul von der Monte auf die Regelsschule gewechselt ist. Hier gab es einen Fred dazu http://www.schnullerfamilie.de/schulzeit/197128-optimistenfred-fuer-paul.html und als ich ihn heute nachlas, kam ganz tiefe Freude in mir auf, denn all unsere Wünsche sind in Erfüllung gegangen.

    Die neue Schule ist einfach stressfrei für uns alle. Auch wenn die Lehrerin mehr als seltsam ist, so fördert sie doch die Kinder sehr gut und sie lernen alles, was sie können müssen, auch handlungsorientiert. Paul hat keine Bauchschmerzen mehr. Er liebt seine Lehrerin. Er geht gern zur Schule. Er ist voll integriert. Er schreibt nur Einser und Zweier. Alles läuft einfach so "nebenher", kein Theater mehr jede Woche, keine schrecklichen Gespräche, keine "Lupe" mehr auf meinem Kind. Keine bekloppten Lehrer mehr, die ihre Aversion gegen mich auf mein Kind übertragen.

    Das Leben ist so easy geworden, so erfreulich, so schön, so unstressig. Wir streiten nicht mehr (um die Schule), Paul hat ein funktionierendes soziales Umfeld, er kann zu Fuss zur Schule gehen. Er ist ein ganz normaler Junge. In einem ganz normalen Umfeld. Mein Gott, was war das furchtbar vorher mit diesem Beglotze und Kommentieren jedes Handschlags meines Kindes, vorbei die bescheuerten Gespräche, in denen Mücken zu Elefanten aufgebauscht wurden, um sich selbst zu beweihräuchern.

    Alles ist gut geworden. So schön hätte ich es mir in meinem größten Wunschtraum nicht ausmalen können - ich wäre schon mit weniger zufrieden gewesen.

    Alles wird gut! Ich bin so dankbar dafür, das kann sich keiner vorstellen.

    Katja

    P.S. Natürlich gibts auch an dieser Schule Sachen die mich nerven. Aber das sind, bei Licht und mit Abstand gesehen, Peanuts.
     
  2. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Schulwechsel: Morgen 1 Jahr!

    Das liest sich so schön stimmig und gelöst. Ein Glück, das ihr den Schulwechsel vollzogen habt.
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Schulwechsel: Morgen 1 Jahr!

    wie schön dass es wirklich der richtige Schritt war. :bravo:
     
  4. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Schulwechsel: Morgen 1 Jahr!

    Da freue ich mich einfach mit, prima, dass es der richtige Weg war :bravo:
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Schulwechsel: Morgen 1 Jahr!

    Wahnsinn, ist das schon wieder ein ganzes Jahr her!!! :umfall:
    Aber es freut mich total für Euch, dass sich all Eure Hoffnungen erfüllt haben! :prima:

    LG, Bella :blume:
     
  6. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schulwechsel: Morgen 1 Jahr!

    das liest sich echt gut!ich erinner mich noch recht genau an eueren Wechsel und finds super,dass er sich gelohnt hat!:)
    LG-CLaudia
     
  7. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schulwechsel: Morgen 1 Jahr!

    Wie schön! :herz:
     
  8. AW: Schulwechsel: Morgen 1 Jahr!

    Danke euch sehr! :herz:

    Am Besten finde ich diese Leichtigkeit, mit der Paul das Lernen, die soziale Interaktion und die Klassenarbeiten übernimmt. Er hat keine Ängste und er schreibt wirklich nur Bestnoten, gehört zu den Besten der Klasse. Wenn ich denke, vorher war es immer ein "großes Problem" dass er hb war. In der Regelschule weiß keiner davon, wir haben das gar nicht thematisiert. Ergo wird er als normal wahrgenommen und normal behandelt und er verhält sich normal. Er ist halt so ein bisschen verhuddelt, wenn ihm das Thema zu einfach ist, aber er hat gelernt, sich damit abzufinden. Auch hat er leider einen Teil seiner Neugier durch das Regelschulsystem verloren, aber einen Preis muss man eben immer zahlen.

    Ich bin sehr stolz auf ihn und finde es wahnsinnig, wie toll er sich entwickelt hat.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...