Schulrucksack für Grundschüler

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Carmen, 7. November 2013.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Unser Sohn (8 Jahre, 2. Klasse) möchte gerne einen Rucksack statt seines Ranzens. Er hat im Moment das alte Modell vom SCOUT NANO.

    Jetzt habe ich mich mal umgesehen und finde eigentlich den Physio-Rucksack von Beckmann ganz toll und den Ergobag.

    Habt ihr Erfahrungen zu dem einen oder anderen?
     
  2. Marion

    Marion Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    11. November 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Gladbach
    AW: Schulrucksack für Grundschüler

    Hallo Carmen,
    meine Tochter Merle, 7 Jahre, hat so einen hochwertigen Schulrucksack * von Deuter, selbstverständlich in pink.
    Sie wollte damals auf Teufel komm raus keinen Schultornister. Ihre Cousine (15) hatte bereits einen Rucksack und da MUSSTE Merle unbedingt auch einen haben...
    Ich fand das natürlich gar nicht toll, weil ich immer dachte, dass nur diese Schultornister wirklich gut sind.
    Aber die Schulrucksäcke sind auch super gepolstert und passen sich perfekt dem Rücken an.
    Die Ordner und Hefte verknicken auch nicht, da gibt es so eine spezielle "Einlage", da können die auch gut sortiert werden.
    Ein extra Fach für das Pausenbrot und die Trinkflasche gibt es auch.
    Meine Tochter ist damit auf jeden Fall happy und ich habe mich mittlerweile auch damit abgefunden.
    Aber achte auf jeden Fall darauf, dass es ein guter Markenrucksack ist! Die Polsterung muss stimmen, sonst machen sich die Kinder den Rücken kaputt!
    Gruß, Marion

    *das war ein vollkommen überflüssiger Werbelink
     
    #2 Marion, 11. November 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. November 2013

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...