Schulmittagessen, eure Meinungen?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Ines und Jannick, 22. Februar 2012.

  1. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    wie zufrieden seit ihr mit dem Anbieter von der Schulspeisung?

    Wird frisch gekocht oder gibt es wie bei uns Tiefkühlkost?

    Wie teuer ist euer Anbieter?

    Gibt es verschiedene Menüs zur Auswahl?

    Also bei uns gibt es Tiefkühlkost, die einen Tag vorher in einer garküche, etwa 80km von der Schule entfernt gekocht wird. Das Essen wird dann in der Schule in einem Dampfgarer fertig gegart und sollte eigentlich heiß und frisch auf den Teller kommen. Jannick beschwerte sich jetzt schon öfters, das das Essen kalt sei und die Qualität zu wünschen übrig lässt.

    Es kann zwischen 5 Menüs gewählt werden (inkl. Pasta, Salat und Lunchbeutel)

    Wir zahlen für ein Essen zwischen 2,25 und 3,75€

    LG
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Schulmittagessen, eure Meinungen?

    Also bei uns gibt es 2 Menüs zur Auswahl.
    Ein fleischloses ist immer dabei. 4,10 Euro kostet ein Menü.
    Wenn man kein Menü ausgewählt hat, dann kann man sich
    kleine Snacks kaufen. Wie die Zubereitung ist, weiß ich nicht.

    Die Laura wählt selten ein Menü aus, aber gut, sie ist auch
    wählerisch und schmeckt ihr auch nicht immer. Ich finde es
    teuer, wobei ich nicht weiß, ob das so üblich ist. Im Vergleich
    zu eurem finde ich es schon teuer
    lg
    sabine
     
    #2 teriessa, 22. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2012
  3. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.654
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Schulmittagessen, eure Meinungen?

    Bei uns ist es der gleiche Anbieter, der auch den Kindergarten belieferte. Das Essen im Kindergarten war m.E. eine Katastrophe, das Essen in der Schule scheint aber besser zu sein weil der Anbieter wohl ziemliche Auflagen von der Schule bekommt. Die Kinder können zwischen zwei Gerichten wählen (und dürfen wohl auch meist die Beilagen untereinander austauschen). Außerdem gibt es noch eine Art "Frischetheke" mit Rohkost, Dips, Broten und verschiedenen anderen Kleinigkeiten (mal Käse, mal Thunfisch etc.), so daß sich auch für die eher schwierigen Kandidaten (und so eine habe ich hier :)) immer was findet. Preislich weiß ich gar nicht genau, ich glaube es sind 50 Euro im Monat...aber alles in allem bin ich zufrieden. In der Schule ißt mein Kind manchmal Dinge, die würde sie hier zu Hause im Leben nicht essen. Und seitdem es in der Schule regelmäßig Fisch gibt, ißt sie hier auch mal was anderes als Fischstäbchen mit....

    Viele Grüße
    Sandra
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schulmittagessen, eure Meinungen?

    Nicht zufrieden, aber die Schule ist gerade in Zusammenarbeit mit Eltern auf der Suche nach einem neuen Anbieter. :winke:
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Schulmittagessen, eure Meinungen?

    unsere Schule bekommt das Essen auch aus 60 km Entfernung angekarrt und TK haben die auch noch... soweit ich weiß mögen viele Kinder das Essen nicht besonders. Kostet 2,50 pro Essen :winke:
     
  6. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Schulmittagessen, eure Meinungen?

    Ich wohn zwar nicht in DE, senf aber mal trotzdem.
    Das Essen wird taeglich in der Schulkueche gekocht, es gibt nur 1 Menue (nix auswahl) das allerdings sehr ausgewogen und meistens auch sehr lecker ist:jaja: Wir zahlen im Monat ca. 4000Yen, das sind ueber den Daumen gepeilt 35-40 Euro. Das Mittag schliesst auch immer eine 200ml Milchtuete mit ein
     
  7. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schulmittagessen, eure Meinungen?

    Hmm... sagen wir so: Ich bin nicht wirklich zufrieden, Kind isst halbwegs gern mit und von daher bin ich (noch) froh über das Angebot einer warmen Mahlzeit überhaupt.

    Hier wird von extern geliefert, ich glaub in solchen Warmhalteboxen. Es gibt drei Essen zur Auswahl, für meinen Geschmack aber zu vitaminarm, zu verkocht, zu viel Fleisch und zu viel süß. Preislich zwischen 2,20 und 2,50€ glaub ich.

    Super ist also was anderes aber wir versuchen mit ausgewogener frischer Kost zu Hause und in der Pausenbox auszugleichen. :jaja:
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Schulmittagessen, eure Meinungen?

    Das hatten wir auch, daraufhin gabs eine Besprechung und seitdem hat sich unser Prinzip geändert. Statt in diesen Thermoboxen wird das Essen jetzt schockgefrostet geliefert und dann in kleineren Mengen in einem speziellen Ofen in der Schule aufgetaut und warm gemacht. Zur Auswahl gibt es drei Gerichte, die von den Kindern am Terminal in der Schule oder von uns daheim am PC online bestellt werden. Das Kind muss also im Voraus entscheiden, was es essen mag. Kostenpunkt 1,95 Euro. Bei Essen 1 und 2 gibts einen Nachtisch dazu, bei Essen drei nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...